PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kücken kippen um ,sterben später



tomsmith4
30.11.2005, 13:17
Hallo ! :please
Hatte einige Kücken unter eine Warmhalteplatte :), das Phänomen was ich habe ???,irgendwann fingen sie an zu humpeln ,krepelten bloß noch rum , sassen bloß auf der Stelle und irgendwann waren sie tot :boese , das aber bei mehreren hintereinander :( und es waren nie 2 gleichzeitig ???!
Hat jemand eine logische Erkärung dafür :bravo
Über eine Antwort würde ich mich freuen ;D
mfG Thomas aus Sachsen Anhalt :troest

spirit152
30.11.2005, 13:21
hey tom,

wie alt sind deine küken? wie lang hat sich das "sterben" hingezogen? haben sie gefressen und getrunken noch oder das auch nicht mehr? küken hatten glucke und wärmelampe oder nur wärmelampe?
was fütterst du?
wärmelampe zu tief?

tomsmith4
30.11.2005, 13:42
Hallo Spirit !
Schätzungsweise 3-4 Wochen alt ,habe nur eine Wärmeplatte,hat bis jetzt eigentlich auch immer funktioniert . Füttern tue ich Haferflocken ,Wasser ab und zu sowas wie Trill.
Wie gesagt hat auch immer geklapptWenn das zu warm ist , warum humpeln sie dann liegen auf der seite ?
Es zieht sichg einige Tage hin ,bis sie nur noch herumliegen und ihnenj alles egal ist

Enemy
30.11.2005, 14:33
Spontan würde ich mal auf Vitamin E Mangel tippen.
Haferflocken, Trill - das ist nicht gerade optimale Ernährung!
Steig lieber auf ein Kükenalleinfutter um.

Genaue Diagnosen kann dir aber nur ein TA nach entsprechenden Untersuchungen geben!

Redcap
30.11.2005, 15:33
Das ist eine Sache fürs Labor.

Zur Wahl stehen:
Vitamin A,B,E Mangel
Vitamin A Mangel führt bei Küken zu Lähmungserscheinungen
Vitamin B Mangel zu Muskelkrämpfen, Kopfverdrehen, anormales Verhalten
Ausgelöst und verstärkt wird der Mangel meist durch Kokzidiose
Also ich halte das für wahrscheinlich.
Vitamin E Mangel führt bei Küken zu einer Enzephalomalazie (Hirninfarkt), damit auch zu Lähmungserscheinungen. Bei der Vitamin E Versorgung muss man beachten, dass dessen zuviel die Speicherung von Vitamin A und D unterdrückt und damit zur Osteomalazie (Knochenerweichung) führen kann.

Plauzi
30.11.2005, 20:19
... MAREK, vielleicht???

chook
01.12.2005, 18:42
Ich seh' das so, wie Enemy: mein erster Verdacht wär auch das Futter. Es fehlen reichlich Proteine, aber auch vor allem, wie Redcap und Enemy vermuten, die Vitamine. Ich würde so schnell wie möglich auf Kükenalleinfutter umsteigen und auch dazu geraspelte Möhren, Äpfel, Zwiebel, Rote Bete, in dem Alter jetzt auch ruhig schon ein bisschen Salat o. Kohl geben.
LG
Ute

tomsmith4
02.12.2005, 04:46
:)Hallo Ihr Lieben !
Na da hoffe ich ,das ich jetzt die Ursachge gefunden habe und das mir das so schnell nicht nochmal passiert.
Ein Sack Kückenalleinfutter ist bestellt ;D, so schnell geht das auch im Osten nicht und dann werden wir sehn.
Euch allen nochmal Dank und ein schönes Fest.
Thomas :freundi Anett