PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ab wann Zusatzfutter??



cowgirl24
19.11.2005, 10:38
ab wann darf man Junghühnern Zusatzfutter geben? Wie alt sollten sie dann sein?
Und womit fängt man am besten an?
Mit geriebenen Mohrrüben??

kraehe
19.11.2005, 10:48
ab dann wenn sie es fressen - so zeitig es geht... :roll

cowgirl24
19.11.2005, 10:50
fressen würden die alles schon auch sehr früh. Nur habe ich damit noch gewartet weil sie sonst schnell Durchfall kriegen und sterben können.
Gibt es da nicht so ein best. alter bei dem man sagt, so ab jetzt kanns gehen?

kraehe
19.11.2005, 11:24
von jedem ein bißchen und langsam probieren - über futter wurde schon viel geschrieben - eben vollwertkost... 8)

Dominik Timm
19.11.2005, 11:56
Kücken

Ich fange vom ersten Tag an. Sie bekommen am 2 Tag gleich ein Brei aus Quark (Magerquark) gekochten Kartoffeln und Möhren dazu Petersilie Zwiebeln und Sesam Kückenkorn und Vitaminen dazu noch klein geschnittenes Grün aller art und ein paar Blätter Pfefferminze. Das bekommen sie 2 -3 Mal die Woche. Dann bekommen sie einmal die Woche Reis gekocht mit nudeln und Äpfel und Tierisches Eiweiß sprich Mehlwürmer ...und Melonensaft.

Dann bekommen sie noch von der Mischung pro Kücken und tag ca je nach alter 5-25 Gramm

40 % Weizen
35% Mais
10% Gerste
10% Hafer
1-2 % Raps
2 % Hirse
1% Knochenmehl

Kücken haben immer Kückenkorn zur freien Aufnahme stehen .

Erwachsene

Standard Futter haben sie immer zur Verfügung ( Goldgelb vom Club ) und Getreide bekommt eine erwachsene Henne je nach Rasse 35-50 Getreide Mischung ihm Verhältnis

50 % Weizen
30% Mais
10% Gerste
5 % Hafer
1-2 % Raps
2 % Hirse
1% Muschelkalk

Dazu bekommen sie pro Huhn von der oben genannten Mischung die Woche ca 180 g

Hab noch nie Probleme gehabt

kraehe
20.11.2005, 23:51
Für viele Hühnerrassen kann die Mischung ausreichen.
Die Eiweiße kommen allerdings etwas kurz. Meine Standartmischung sieht ähnlich aus mit zusätzlichem Anteil wie Erbsen, Sojabohnen o.ä. und alles geschrotet. 8)

conny
21.11.2005, 09:34
Hallo,

meine Küken bekommen ab der 2. Woche, einmal pro Woche:

Magerquark, ein Bund Suppengemüse (den Lauch läßt man weg) reiben, 2-3 Knoblauchzehen, Haferflocken, etwas Vollmilch, 1/2 Teelöffel Olivenöl, etwas kleingehackten Löwenzahn oder Vogelmiere dazu, alles gut vermischen.

Erst sind sie etwas skeptisch (wie bei allem Neuen), aber wenn sie es dann fressen, sind sie wie kleine Geier.

LG
Conny