PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eierverkauf vor der Hoftür



puttenuse
04.02.2011, 09:06
Gestern stellte ich 2 Packungen frische Eier vor das Hoftor.Ich habe ca 10 Hennen die Eier legen.(2.- für die Packung)
Eine Stunde später klingelte mich das Gesundheitsamt raus und meinte ich habe sofort die Eier wegzuräumen und drohte mir mit einer Anzeige.
Sind die alle noch bei Trost ??? Wir leben im Land Brandenburg in einem kleinen Dorf.
Ich bin geschockt und gleichzeitig wütend. ??? :neee: :o

nachbar
04.02.2011, 11:23
Haben die nicht konkret gesagt warum?

Eier sind nach Vorschrift so aufzubewahren------>
Eier
Sauber, trocken und frei von Fremdgeruch halten, Schutz vor Fremdeinwirkung durch Stöße oder Sonneneinstrahlung
Einhaltung konstanter Temperatur
Abgabe bis 21 Tage nach dem Legen

Na hauptsache der Kleintierhalter wird ordnungsgemäß überwacht :-X


www.tegut.com/downloads/QM/GP08_Hygienepaket.ppt

Carsten
04.02.2011, 11:36
Bei uns hier stört sich keiner daran, solange die Eier in einem Kühlschrank stehen! Im Wnter bleiben die Kühlschränke auch stehen, nur ist dann der Stecker raus.

So können da auch keine Tiere ran und am Kühlschrank kann man das Kleingeldfach bzw. die Spardose installieren.

Illy
04.02.2011, 12:05
Bei uns hier hat ein Hühnerbauer einen EierAutomat. Im Winter gefrieren die Eier und im Sommer werden die von der Sonne hart gekocht....da kann man eigentlich niemals Eier holen..... ist für mich unfassbar, dass sowas zugelassen wird.
Aber ist ja klar, dass beim Bürger "normal" gleich wieder das Amt vor der Türe steht..... Unfassbar !!!
Ich glaube, Dir kann gar niemand was anhaben, weil Du ja kein Gewerbe hast. Und die eigenen Eier kannst Du verkaufen.ist ja auch ein Eigenprodukt......das verbietet doch niemand !

vogthahn
04.02.2011, 12:23
Original von puttenuse
Gestern stellte ich 2 Packungen frische Eier vor das Hoftor.Ich habe ca 10 Hennen die Eier legen.(2.- für die Packung)
Eine Stunde später klingelte mich das Gesundheitsamt raus und meinte ich habe sofort die Eier wegzuräumen und drohte mir mit einer Anzeige.
Sind die alle noch bei Trost ??? Wir leben im Land Brandenburg in einem kleinen Dorf.
Ich bin geschockt und gleichzeitig wütend. ??? :neee: :o

frage sie ganz freundlich, mit welcher Begründung die Dir das Verkaufen der Eier verbieten wollen
es ist durchaus erlaubt, frische, unverarbeitete Eier in Verkehr zu bringen, wenn dabei bestimmte Regeln eingehalten werden (auch eine Kennzeichnungspflicht besteht) aber das müßten sie Dir mit den entsprechenden Vorschriften erklären können, wenn sie Dir den Verkauf verbieten wollen
ich schätze, da wollte sich jemand wichtig machen, der keine genauen Vorschriftenkenntnisse hat oder schlechte Laune abreagieren wollte

nachbar
04.02.2011, 12:28
Sobald man Eier verkauft oder verschenkt, also inverkehrbringt, hat man die Hygiene VO zu beachten.
Ob nun mit oder ohne Gewerbe.
Für den Eigenbedarf kann man mit den Eiern machen was man will.

Aber überall gilt: Wo kein Kläger, da kein Richter!

nachbar
04.02.2011, 12:31
Original von vogthahn

es ist durchaus erlaubt, frische, unverarbeitete Eier in Verkehr zu bringen, wenn dabei bestimmte Regeln eingehalten werden (auch eine Kennzeichnungspflicht besteht) aber das müßten sie Dir mit den entsprechenden Vorschriften erklären können, wenn sie Dir den Verkauf verbieten wollen
ich schätze, da wollte sich jemand wichtig machen, der keine genauen Vorschriftenkenntnisse hat oder schlechte Laune abreagieren wollte

Soweit ich weiß, besteht Kennzeichnungspflicht nur bei gewerblichem Verkauf.

vogthahn
04.02.2011, 12:35
dann weißt Du nicht alles ;)

hier steht alles sehr ausführlich drin, im Prinzip gelten fast alle Vorschriften für gewerbliche Betriebe auch für "Hobbyhalter";
Ausnahme ist, das man als hobbyhalter nicht jedes Ei stempeln muß, aber zumindest ein Schild an die Eier hängen oder einen Zettel in die Schachtel legen mit den vorgeschrieben Angaben
http://www.vis.bayern.de/ernaehrung/lebensmittelsicherheit/kennzeichnung/eierkennzeichnung.htm

puttenuse
04.02.2011, 16:56
Danke für Eure die vielen Antworten...ich hab schon an meinem Verstand gezweifelt :)
Ich werde morgen wieder einige Eier vor die Tür stellen.Ganz normal in der üblichen Eierpappe und werde den Vermerk raufschreiben, in welcher Kalenderwoche die Eier gelegt worden sind. :jaaaa:

RoNo
04.02.2011, 17:11
Zur Not kannst du ja ein Schild auf stellen mit "Wachteleier"
Klar hat es bestimmt seinen Grund das du die Eier an den Straßenrand stellst aber du könntest das Schild ja immer hinstellen wenn du zu Hause bist.
Ich denk mal alles besser als Streß mit dem Gesundheitsamt.
Es kann dich ja auch jemand angeschwärzt haben kann mir kaum vorstellen das bei euch so viele vorbeifahren und dann gleich das G-Amt?

Gruß Norman

vogthahn
04.02.2011, 18:17
Original von puttenuse
Danke für Eure die vielen Antworten...ich hab schon an meinem Verstand gezweifelt :)
Ich werde morgen wieder einige Eier vor die Tür stellen.Ganz normal in der üblichen Eierpappe und werde den Vermerk raufschreiben, in welcher Kalenderwoche die Eier gelegt worden sind. :jaaaa:

schreibe bitte auch drauf, das die Eier bei Kühlschranktemperatur gelagert werden müssen und nach Ablauf des MHD durcherhitzt werden müssen!

Ocirne
04.02.2011, 20:52
Ich verkaufe auch Wachteleier zum selben Preis. Hatte bis her noch keine Probleme. Hat jemand das Amt gerufen ? (Wenn du es weißt)

puttenuse
05.02.2011, 09:42
Ich habe keine Ahnung,ob hier jemand stänkern will. Meine Nachbarn sind jedenfalls die Letzten,die so etwas tun würden...

Hühnerfuchs
05.02.2011, 18:02
Es kann dich ja auch jemand angeschwärzt haben kann mir kaum vorstellen das bei euch so viele vorbeifahren und dann gleich das G-Amt?

Gruß Norman[/quote]

Das war auch mein erster Gedanke, der andere Fall wäre ja wie ein (umgekehrter)LOTTO Sechser.

hein
05.02.2011, 22:31
Original von puttenuse
Eine Stunde später klingelte mich das Gesundheitsamt raus und meinte ich habe sofort die Eier wegzuräumen und drohte mir mit einer Anzeige.

Den Herren oder die Dame hätte ich längst gefragt, was nicht richtig war! Und eben was Du ändern müsstest!?

Denn weisst Du genau was los ist! Denn wozu sind die sonst da??

puttenuse
06.02.2011, 09:37
Hätte ich ja auch,aber da ich nicht zu Hause war und nur mein Sohn diesen Herren erleben durfte, hatte ich keine Gelegenheit selber nachzufragen. Aber vielleicht versuche ich mal in der kommenden Woche beim hiesigen G-Amt anzurufen, um eventl zu erfahren,wer sich hier wichtig machen wollte.

hein
06.02.2011, 10:09
Original von puttenuse
Hätte ich ja auch,aber da ich nicht zu Hause war und nur mein Sohn diesen Herren erleben durfte, hatte ich keine Gelegenheit selber nachzufragen. Aber vielleicht versuche ich mal in der kommenden Woche beim hiesigen G-Amt anzurufen, um eventl zu erfahren,wer sich hier wichtig machen wollte.
Gute Idee!

Ich würde denn, so nach dem Motto: Ich bin ja doof, mal so richtig blöd Nachfragen, was man da machen oder ändern kann und besonders wichtig - was habe ich eigendlich falsch gemacht?!?

Ira
06.02.2011, 10:24
ja, die gesundheitamtler, immer wieder eine zierde...

wir haben hier eine schäferei, welche hausschlachtungen macht und ihre ware auch im hofladen und auf floh- und anderen kleinen märkten anbietet.

die mädels standen auch so da und auf einmal kam ein typ im langen mantel angesprungen, zückte, wie ein kripokerl den ausweis, drückte diesen den frauen vors gesicht und rief:"gesundheitsamt! was ist hier los? was wird hier verkauft? wo ist ihre genehmigung?!"

der typ hat nur nicht bedacht, dass der amtstierarzt, ergo sein chef, der nachbar der mädels ist, und diese sämtliche genehmigungen hatten und vom amtsTA schon geprüft worden waren.

er musste mit eingeklemmten schwanz fortziehen.

was denken sich solche leute? dass sie die götter in weiß sind oder wie?

Hühnerfuchs
06.02.2011, 14:01
Schön dass auch diese Typen ab und zu Rückschläge einstecken müssen wie in diesem Fall :laugh :laugh