PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lange noch?



Bernd
15.11.2005, 08:06
Hallo,
wie lange muss ich nun noch meine Hühner einsperren?
Gibt es bereits eine zeitliche Begrenzung?
Gruß
Bernd

conny
15.11.2005, 08:56
Guten Morgen,

erst einmal bis zum 15.12.2005, aber über eine Aufstallung im Frühjahr wird bereits diskutiert.

LG
Conny

Bernd
15.11.2005, 11:38
... die haben doch wohl langsam alle einen Knall!
Das machen meine Hühner ( und ich ) nicht mehr lange mit .
Gruß
Bernd

Klausemann
15.11.2005, 11:47
Für mich durchleben wir gerade eine ausgeklügelte Strategie,
wo langsam Schritt für Schritt und ein Stück nach dem Anderem , demontiert wird.

Der erste Schriit ......das Spiel mit der Angst.
Der zweite Schritt ......Abschaffungf des Käfighaltungsverbot.
Wo ist der Widerstand dazu ? .....man tolleriert es offenbar

Der dritte Schritt wird sein...... Verunglimpfung der Freilandhaltung ,wo mit es auch den Hobbyhaltern an den Kragen geht.

Passt mal schön auf was noch kommt

__________________
zitat Provieh.de: ..........respektiere leben

RenRind
15.11.2005, 14:59
Ja, ja, jetzt hätten die Huhnis noch schönes Gras und tolle Würmer gehat und müssen noch mind. bis 15.12. im Stall bleiben. Dann haben wir bestimmt Schnee, Schnee, Schnee und nochmal Schnee. Wenn dann im Frühling der Schnee endlich weg ist sollen die schon wieder in STall???

Sperrt doch unsere Politiker in den Stall - das bringt bestimmt mehr !!!

Ferdinand
15.11.2005, 16:42
Tach,

ich habe mir nun all die Berichte hier über die Geflügelpest -oder wie man es sonst auch noch nennt- in Ruhe durchgelesen. Verstanden habe ich aber nichts davon.

Daher meine Fragen an die Leute, die hier Sachverstand haben:
1. Warum müssen die Hühner weggesperrt werden?
2. Sind unser Geflügel verantwortlich für die Geflügelpest?
3. Kann ich mich bei den Hühnern anstecken?
4. Wäre es nicht besser, wir sachaffen alle Hühner ab?
5. Darf ich als Privatmensch überhaupt noch Hühner halten?

Fragen über Fragen. Hoffentlich fühlt Ihr Euch mit den Antworten nicht überfordert. Ich ja

Ferdinand

Klausemann
15.11.2005, 17:03
Punkt 1.

die WHO sieht die latente Gefahr einer Pandemie.
(zu mindest sollen wir das Glauben)

Punkt 2

nein

Punkt 3

jein, da der "direkte" Ansteckungsweg noch nicht klar ist.

Punkt 4

das hätten einige gern 8)

Punkt 5

Ja, warum denn nicht ?

Warte mal bis die Aufstallpflicht vorbei ist, dann werden sich garantiert die "Lebensretter" der Zivilisation melden ;D

Alex110474
15.11.2005, 17:03
hey ferdinand, werd jetzt mal versuchen deine fragen zu beantworten.

1. weil übereifrige politiker entschieden haben das die hühner in den stall müssen. meiner meiner nach für deutschland völlig unbegründet und überzogen. warum nicht erst einsperren wenn wirklich verdachtsfälle vorliegen?

2. nein sie sind nicht verantwortlich.

3. die möglichkeit einer ansteckung besteht bei infizierten tieren. aber: keine verdachtsfälle in deutschland = keine ansteckung = kein grund die tiere einzusperren.

4. nein es wäre nicht besser die hühner abzuschaffen. lieber die grünen deppen die diese einstallungspflicht ins laufen gebracht haben. ich habe sie nicht gewählt und ich bin froh das deren zeit endlich vorbei ist.

5. ja du darfst hühner halten und du musst sie auch nicht einsperren wenn du bereit bist ein paar euro für planen und vogelschutznetze auzugeben. meine hühner laufen frei und erfreuen sich jeden tag an der frischen luft.

so, ich hoffe dir ein bißchen geholfen zu haben. meine forderung, setzt diese grünen möchtegernpolitiker in die ställe und laßt sie drinnen. dies wäre sinnvoller als die hühner einzusperren.

Klausemann
15.11.2005, 17:15
Original von Alex110474

....... setzt diese grünen möchtegernpolitiker in die ställe und laßt sie drinnen. dies wäre sinnvoller als die hühner einzusperren.

Passt nicht ganz, so wie du das dahin stellst.

Die Grünen waren nur ein Rad im europäischen Automatismus, dessen Rad mit den ersten Verdachtsfall südlich von Moskau ins rollen kam.

Wer die "wahren" Tierfreunde sind, haben wir ja nun mit der Abschaffung des Käfighaltungsverbot gesehen. Das haben deine politischen Möchtegern Politiker von den Grünen, die du verachtest, nicht zu verantworten .

Viel mehr die SPD/CDU/CSU

AnnTye
15.11.2005, 17:20
...dafür haben wir einen eigenen Thread.

Danke :)

Viele Grüsse Antje

grünschnabel
15.11.2005, 20:39
Bei uns ja noch ein paar Wochen, aber schau mal nach Polen:

Polen hat die Schutzmaßnahmen gegen die Vogelgrippe gelockert.
Hühner, Enten und Gänse dürfen wieder in den umzäunten Auslauf.
Nur das Futter muß auf einem überdaachten Platz gereicht werden.
Zur Begründung hieß es aus dem Umweltministerium, die Zugvögel aus dem Osten hätten das Land bereits überquert.

Die haben auch keine Überdachungen etc., nur das ein Zaun um das Grundstück sein muß!

Tja, es gibt auch Politiker, die die Bevölkerungsbelange anders sehen und auch Maßnahmen zurück nehmen, wenn sie Unsinn sind.

Arne
15.11.2005, 23:04
Original von grünschnabel...Tja, es gibt auch Politiker, die die Bevölkerungsbelange anders sehen und auch Maßnahmen zurück nehmen, wenn sie Unsinn sind...

Nun lobe die polnischen Politiker mal nicht über Gebühr: die MÜSSEN den Quatsch so schnell wie möglich beenden! Für längere Einstallungen fehlt schlicht und ergreifend die Kohle! Zugekauftes Futter übersteigt einfach den Etat des durchschnittlichen, polnischen Privathühnerhalters! :(

Gast
15.11.2005, 23:11
nu mal kopf hoch, wir haben es ja n un auch bald geschafft.

niquisa
16.11.2005, 10:11
Hallo,

ich wäre ja auch super zufrieden wenn wir es bald geschafft hätten. Aber irgendwie werd ich das Gefühl nicht los das das nur die Hühnerhalter hoffen.

Ich war gestern auf der Seite des Verbandes Bayer. Rassegeflügelzüchter und wenn ich mir dort die Termine anschaue, sieht es nicht so aus, das man davon ausgeht, das die Stallpflich aufgehoben wird.
http://www.bdrg-mittelfranken.de/

Dann hab ich heute Morgen im Radio gehört, daß bei einem 9 Jährigen Jungen in China Antikörper dieses Virus mit hoher Wahrscheinlichkeit festgestellt wurden.

Irgendwie sinkt da bei mir schon die Hoffnung das meine Hühner endlich wieder raus dürfen.

Gast
16.11.2005, 10:21
also den pessimismus kann ich nicht teilen bisher.
alle termine für 2006 sind bisher noch gültig.