PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : meinen hühner ist es langweilig!



nadine
13.11.2005, 14:00
hallo zusammen seit meine hühner nur noch einen wintzig, kleinen, überdachten auslauf haben ist es ihne immer langweilig. ich streue öfters körner in den auslauf aber innerhalb wenigen minuten sind die scho wieder weg. ich habe angst dass wenn es ihnen weiterhin so langweilig ist anfangen federn zu picken. was macht ihr damit es euren hühner nicht langweilig ist? wer weiss rat? besten dank im voraus schon. glg nadine

bemschl
13.11.2005, 14:22
also ich hab einen größeren auslauf (überdacht natürlich) gebaut. darin hab ich ein paar löcher gegraben (so ca. 20 - 30 cm tief und 40 cm durchschnitt). da drin graben sie jetzt immer herum und im stall hab ich 10 cm waldboden drunter und 30 cm heu drüber. da wühlen sie sich auch durch und liegen gern drin. da kuscheln sie sich direkt ein...

naja sonst weiss ich nicht viel mehr...

Weihnachtsmann
13.11.2005, 14:34
Hallo Nadine!
Ein paar alte Böcke und eine alte Sperrholzplatte drauf haben bei mit Wunder gewirkt. Die Hühner haben jetzt eine Ebene mehr und springen munter herum. Ein altes Regal könnte ich mir auch gut vorstellen.

Gruß, Udo and the Prison-Chicks

Lexx
13.11.2005, 15:38
Schau mal hier rein:
http://www.laufis.de/aufstallung/tipps.html

Steht zwar Laufenten dabei, aber ich hab das für Geflügel allgemeingültig verfasst.
Letzter Punkt ist Geflügel-Entertainment.

Grüsslis... Lexx

Wusel
14.11.2005, 06:23
Hallo Nadine,
mein Auslauf hat sich auch etwas verkleinert, da ich nicht ALLEs überdachen konnte. Bei meinen Hühnern habe ich einen Haufen mit gejäteten Unkraut, Grasschnitt usw. angelegt. Der wird täglich "gewendet" von der Hühnergesellschaft. Am Abend harke ich eben wieder alles ordentlich zusammen, damit am nächsten Tag alles wieder auf ein Neues bereit ist.
Außerdem habe ich einen alten Parytisch in den Auslauf gestellt an welchem eine alte Holzleiter gelehnt ist. (ca. 40 Grad-Winkel - also gut für eine echte Hühnerleiter ;) ) Da können sie wie oben gesagt, ihre Ebenen verändern, und klettern und praktisch " über Tisch und Bänke gehen" . Auch mal eine alten großen Pappkarton habe ich rein gestellt. Da die Damen immer sehr neugierig sind, hatte sie ein paar Tage damit zu tun.
Das mit dem Waldboden finde ich interessant. Werde ich auch mal probieren!!
Habe auch einen ca. 1,5 m langen Baumstamm drin liegen.

LG vom Wusel

nadine
14.11.2005, 12:37
danke für eure tipps werde so einiges mal aussprobieren noch eine frage zu weihnachtsmann: hast du das im stall oder aussen im auslauf? und darauf hast du noch heu oder stroh oder etwas? glg nadine

Weihnachtsmann
14.11.2005, 16:42
Hallo Nadine!
Wegen der Aufstallungspflicht habe ich den Hühnern aus Holzresten, Dachlatten und Baufolie einen "Wintergarten" (3x2m) zusammengezimmert. Statt ins Freie laufen sie jetzt in ein Folienzelt. Auf dem Boden habe ich Stroh ausgestreut und darauf eben Böcke mit einer Platte. Das Stroh macht sich gut, denn ohne hatten sie nur noch Matsch an den Füßen und der hat natürlich auch schnell den ganzen Stall versaut.

Grüße, Udo and the Prison-Chicks

Klicka
14.11.2005, 18:58
Ich habe meinen Hühnern schon ganz viele Blätter rein gesreut und dazwischen Körner. Jetzt haben sie zu tun. Drehen laufend die Blätter um. Nach 2-3 Tagen Austausch, weil alles platt ist und eine neue Ladung rein und alles Gehäckselte haben sie auch schon bekommen.

bemschl
14.11.2005, 21:07
was man nicht alles für seine liebsten macht... :-*

stef71074
15.11.2005, 19:54
Hallo, ich habe für meine Hühnis die Netze die man sonst um die Kartoffeln im Supermarkt bekommt, mit Grünfutter gefüllt, und etwas höher aufgegangen, so daß sie springen müssen um dran zu kommen 8). Und zwischendurch schmeiße ich ein wenig hartes Brot rein, da haben die dann auch zu tun, nur bei den Enten klappt das nicht :-/


Liebe Grüße

Stefanie

Gina
16.11.2005, 15:08
Hallo Nadine,

was die Hühner unbedingt zum wohlfühlen brauchen, ist ihr geliebtes Staubbad.

Ich hab eine Obstkiste mit Tüte ausgelegt und Sand reingetan.
Kaum im Stall - schon waren sie zu zweit (!) in der Kiste und haben sich erstmal ein langes Staubbad gegönnt.

Zudem pflücke ich täglich -soweit wettertechnisch noch möglich- Löwenzahn und sonst. Gräser, bündle sie mit einer langen Schnur und häng sie auf. Da haben sie auch eine Zeitlang zu tun.

Zuckerrüben halbieren und nach einem Tag hast Du nur noch die Schale übrig....

Was auch im Winter immer noch gern angenommen wird, sind Gurken, Obst, etc. ....

Noch 4 Wochen !!!!!!! Das werden wir doch auch noch schaffen :bravo

SetsukoAi
16.11.2005, 15:58
Die besten Tipps wurden bereits schon gegeben.

- Staubbad
- was zum klettern/ drauf rum springen
- hartes Brot
etc.

Du kannst ihnen auch noch Styropor geben damit sie das auseinander nehmen, aber ich denke Brot ist etwas gesünder. Auch wenn Styrophor nicht schädlich ist.

nadine
18.11.2005, 20:24
zum sand bad ich habe im überdeckten auslauf ein loch gebudelt und sand reingestreut das soll den bedarf am sandbad wohl befriedigen oder? ich werde morgen gerade alles bisschen mal ausprobieren merci für eure tipps

Redcap
18.11.2005, 21:41
Äpfel
Birnen
Kürbisse
Futterrüben
Rettich
Mangold ... alles war Arbeit macht ... wie Gina schon schrieb.

Wanda
18.11.2005, 22:12
Hallo zusammen,

ich habe meinen Chickis einen dünnen Baumstamm und eine Sperrholzplatte, die mit Stroh umwickelt ist, im Stall aufgehangen. Meine Hühner finden das schaukeln total klasse. Zusätzlich haben sie einen 3gabeligen Baumstamm im Stall stehen, auf dem sie prima herumklettern können. Beliebt bei meinen Hühnern sind auch Strohballen, die ich einfach zum draufsetzten in den Stall/Volliere gestellt habe (auch zu einer kleinen Pyramide gestapelt). Außerdem habe ich mit Holzpalisaden (zum einfassen von Blumenbeeten, ca. 30cm hoch) eine Ecke eingefaßt, die ganz dick mit Sand eingestreut ist. Dort genießen sie ausgiebige Staubbäder.

Neben Futterrüben fressen meine Hühner auch gerne Rotebeete, die sie selbst auspicken müssen. Auf diese Weise sind die Hühner auch ne ganze Weile beschäftigt!


Viele Grüße,
Wanda

Pheasants4ever
19.11.2005, 00:28
Kannst deinen hühnern auch eine lage heu ins gehege legen(nicht zerstreuen) und körner drüber schütten, dann müssen sie das heu um graben um an die körner zu kommen. Bei meinen hühner wirkt es sogar ohne körner, die finden das heu einfach toll.

weisser-mops
19.11.2005, 18:02
Meine Hühner haben sich immer mehr in der Wolle >:(die unterste Henne haben sie sogar paar Federn gepiekt und dann sogar gefressen ???Platz genug ist.

Arne
19.11.2005, 23:13
Original von weisser-mops
Meine Hühner haben sich immer mehr in der Wolle >:(die unterste Henne haben sie sogar paar Federn gepiekt und dann sogar gefressen ???Platz genug ist.

:o Was habt ihr nur alle für gefährliche Hühner? Unsere (1,10 -Hybriden- und 1,9 -Zwerg Cochin-) bekommen jeden Tag geraspelte Möhren, Legemehl, Körner, Wasser, dicke Einstreu und viel Licht und frische Luft! Keines entwickelt kanibalische Ambitionen oder sonstige Anomalien. Im Gegenteil: die 10 Hybriden haben in den letzten 4 Tagen 8-9-8-9 Eier gelegt! Ok, daß die ZC zu dieser Jahreszeit nur 1 Ei legen ist zwar wenig, aber normal.

weisser-mops
20.11.2005, 11:12
@Arne
legen tuen meine Hennen auch nicht schlecht. Sie bekommen auch abwechslungsreiche Kost und hin und her hüpfen geht auch im Stall, aber trotzdem. Wir haben extra noch zwei Fenster bei der Einstallpflicht eingebaut. Also, Licht auch genug da...
Der Hahn ist am ruhigsten ;D

Arne
20.11.2005, 14:09
Original von weisser-mops...hin und her hüpfen geht auch im Stall, aber trotzdem....

Was für ne Rasse hast Du denn da? :o Unsere sind so friedlich untereinander......wie Teilnehmer einer Friedensdemonstration! OHNE Linksradikale, wohlgemerkt!! 8)

frpechlaner
20.11.2005, 22:53
auch ich sag danke für die neuen anregungen und muß ein großes lob für eure kreativität ausdrücken!

meine waren die ersten wochen richtig lethargisch, nochnichtmal der hahn hat gekräht. ich hab dann täglich den pausenclown gespielt. zusätzlich hab ich pimp-my-hühnerstall gemacht und jetzt haben sie 3 ställe die miteinander verbunden sind wo sie hin und herzappen können.

gleich morgen werde ich ihnen sackerln mit ihrem lieblingsgrünzeug aufhängen - toller tipp!

lg pechi

ps: eines ihrer lieblingsspielzeuge: habe meinen hunden den rollball (ball mit einem loch wo die leckerlis rausfallen) geklaut und den hühnern gegeben sie haben zwar eine zeit gebraucht bis sie kapiert haben worum es geht, funktioniert aber!

nadine
21.11.2005, 12:29
ich habe bei meinen am wochenende so richtig umgebaut habe eine schachtel hinengestelt und heu mit körner darüber gestreut zuerst wussten sie zwar nicht was machen aber jetzt scharren sie viel auf der kiste, habe gras bündel aufgehängt aber ich glaube die haben sie noch nie angerrührt vielleicht kapieren sie es nicht und dann habe ich auch eine stange quer ca 1 meter über dem boden befestigt und dort können die hühner jetzt auch raufflattern... merci für eure zahlreichen ideen bb nadine