PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : junghenne humpelt



moorhuhn
03.11.2005, 15:47
eine unserer hennen, die dresdner, humpelt seit heute morgen und ist auch sonst etwas "apathisch".... sie gibt auch kaum noch töne von sich und macht die augen immer so halb zu. :(
könnt ihr mir irgendwie helfen??
meine mutter hat ihr heute auch so geholfen aus dem stroh zu kommen, sie hatte sich nämlich n bisschen verheddert.

sollte man da mal nen tierarzt anrufen oder heilt das von selber?

lieber gruß,
sorgenvolles moorhuhn :help

Dominik Timm
03.11.2005, 15:50
Taste mal den Bruskorp genau ap ob du irgendwie knackende oder irgendwelche merkwürdigen gereusche höhrst . Ich hatte mal bei einer Henne 2 gebrochene Rippen mit denn gleichen syntomen .

MonaLisa
03.11.2005, 16:12
Sofern der Allgemeinzustand mit beeinträchtigt ist, sollte der TA immer zugezogen werden. Da kann sich mehr als nur eine kleine Zerrung hinter verbergen. Es soll auch hochgradiger Wurmbefall manchmal dafür verantwortlich sein.

Gruß Petra

moorhuhn
03.11.2005, 16:15
an wurmbefall glaube ich weniger habe es eben rausgenommen und ein bisschen untersucht. als ichs wieder in den stall gesetzt hab wolltes gar nicht auf die stange sondern lieber in die heu-ecke. :unsicher
ich hab das gefühl, sie tuts nich mehr lange.. *seufz*

LG
moorhuhn

moorhuhn
04.11.2005, 14:52
heute ließ sie den einen flügel etwas hängen... kann es sein das sie marek hat? :o

LG
moorhuhn

Auguste
04.11.2005, 16:40
Hallo,

guck mal in dieser Rubrik bei "Henne läuft wie betrunken".
Das Schwächeln deines Huhnes könnte durch einen Mangel kommen, hervorgerufen durch Einstallstress oder eben doch Würmer.
Lass lieber mal checken.

nachbarschaftliche Grüße
Annette

moorhuhn
04.11.2005, 19:55
oh dankeschön, auguste... dann werd ich mal mehr haferflocken als sonst füttern... außerdem merkt man fast nichts mehr von den schon oben genannten symptomen! :)
meine mutter meint ich wär zu ärztegläubisch, weil ich sie immer mit den huhnis zum TA schleppen will.. :roll bis es dann zu spät ist, kennen wir doch :-X
naja, also nochmal vielen dank für eure hilfe,
aber sie scheint sich schon so zu erholen..

Liebe grüße,
moorhuhn

*Hühnerjan
04.11.2005, 22:49
wenn ein Huhn sich sichtbar quält,ist es immer Ratsam,zügigst einen TA aufzusuchen,jedenfalls mache ich es so.

Vorwerk_Huhn
26.11.2005, 17:48
/edit Sry hab nciht das Datumgesehen!
Wie gehts jetzt dem Huhn, morrhuhn?

moorhuhn
26.11.2005, 18:50
wieder ganz normal, als ob nix gewesen wäre. :)

Vorwerk_Huhn
26.11.2005, 20:16
Herzlichen Glückwunsch, grüß da Huhn schön von mir ;)

moorhuhn
27.11.2005, 09:31
jep, mach ich gerne... ;D

Jörg & Jenny
19.03.2006, 13:20
Hallo Moorhuhn,

wie geht's der Henne?
Habe ein Hunh mit gleichen Symtomen. Ist nach der "Genesung" aber wieder krank geworden (Heute Morgen).
Bin daher interessiert, wie es deinem Huhn geht.

Gruß Jörg

Beate
06.04.2006, 15:32
:roll

hallo, habe seit Kurzem 2 Elsen mit diesen Erscheinungen. Wie gehts heute deinem Huhn? Ich habe festgestellt, dass es wohl der Stress beim Einstallen sein muss, denn heute habe ich sie in einer Aussenvoliere und habe ihnen Grünes gegeben, keines sitzt mehr rum und hat die Augen geschlssen, geschweige es humpelt einer. Ich glaube bald dass es hier Langeweile sein könnte.

:troest