PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sitzstangen versetzt ?



dehöhner
30.10.2005, 06:01
Hallo,

habe auf Fotos hier gesehen, daß ihr die Sitzstangen in der Höhe versetzt habt. Dachte, die Sitzstangen sollen in einer Höhe angebracht werden, damit es keine Rangeleien gibt ??? :-[. Hatte ich zumindest gelesen.
Noch eine Frage: wie viele leichte Rassen und Zwerghühner bekomme ich auf 2 Stangen unter, die 3,60 m lang sind ? Wie viel Stangenplatz rechnet man pro Huhn ?

dehöhner

Gert
30.10.2005, 06:20
20 cm pro Huhn

Sinner
30.10.2005, 07:40
hühner haben die angewohntheit (ausnahmen bestätigen die regel!) sich den höchsten schlafplatz im stall auszusuchen. wenn alle sitzstangen gleich hoch angebracht sind, werden zuerst die vorderen sitzstangen bevölkert, die hinteren sind unerreichbar und bleiben leer. um das zu verhindern, baut man die stangen versetzt: hinten hoch hoch, vorne runter. so versucht man auch streit um die plätze zu vermeiden.

gruß
jens

apfel7
17.12.2005, 09:52
hallo dehöhner,
hast wahrscheinlich mein bild mit den höhenverstellbaren sitzstangen gesehn ? (foto nochmals anbei). bei uns ist das gleichwicht gut verteilt, die ranghöheren hocken oben die niedrigeren unten, rangelleien gibts so gut wie keine. gruss andrea

dehöhner
17.12.2005, 10:47
Hallo Andrea,

nee, habe vorweg nicht deinen Stall auf dem Foto gesehen. Dein Stall sieht sehr schön aus, sehr geräumig und die Sitzstangen sehr stabil. Sind die Stangen einbetoniert ? Wie groß ist dein Stall ?
Werde das im Frühjahr auch mal ausprobieren, die Stangen zu versetzen. Momentan habe ich 2 nebeneinander Der Nachteil ist, daß alle auf die breitere hinten wollen. Gestern saß dann ein Huhn hinter der letzten Stange auf dem Kotbrett, sie kam nicht mehr so recht nach vorne auf die Stange, weil die anderen 12 sitzenden Hühner vor ihr eine Front bildeten. Die Sitzstangen sind 7 und 4,5 cm breit. Aber sie sitzen eben am liebsten auf der breiteren. Die Zwerghühner (WElsumer) sowie die größeren Bergischen Kräher.

dehöhner

dehöhner
17.12.2005, 10:49
Ach ja, deine Sitzstangen erinnern mich an Turnstangen, ist wohl für gelenkige Hühner :D

dehöhner

apfel7
17.12.2005, 11:30
hallole..
nur die stangenhalterung aus alu-edelstahl ist eingeschraubt in den beton, also man kanns auch wieder rausdrehen wenn man will.. und die stangen sind auf der haltung aufliegend, kannst jederzeit rausnehmen zum reinigen. stall hat ca. 35-40m² ! geht eigentlich, nur im nachhinein will man ihn immer grösser haben :-) der stangenversatz erinnert mich auch an den sportunterricht, im reck :-) aber die kommen problemlos da hoch, die sportlichsten von ihnen, schaffen sogar den sprung aus dem stand, direkt zur höheren stange die immerhin auch 1,60m hoch ist. die niedrigere hat ca. 50-60cm höhe. breit sind die stangen um die 7-8cm. die hat jede henne ihren guten halt. manche hocken sogar mal quer drauf :-)
gruss andrea

Harald K.
17.12.2005, 12:54
Hallo , alle Mitleser

Die Sitzstangen sind schon sehenswert.
Aber das coolste ist die Uhr über der Heizung 8) . Ich hatte auch eine im Stall bei meinem ersten Hahn der sich aber strikt weigerte die Zeit
wie ein Kuckuk an zu sagen / krähen. :D :D

Gruß Harald K.

dehöhner
18.12.2005, 08:14
Die Uhr ist mir auch aufgefallen. Wie im Wohnzimmer, ist aber praktisch finde ich.
Andrea, so einen großen Stall - davon träume ich. Wir haben zwar ein riesiges Grundstück, aber unser Stall ist nur 6 m² groß. WEnn Aufstallung ist, nutzt uns das große Grundstück nix. Mache mir da auch schon meine Gedanken, will ja Hühner züchten, aber wenn jetzt regelmäßig aufgestallt werden muß, ist das kaum möglich. Wohin mit den ganzen Nachkommen. Wenn die nur zur Nacht in den Stall gehen, passen da noch welche rein. Wenn ich nur zeitweise viele Hühner habe, sit das oky so. Aber bei Aufstallung ist das schwierig. Mal sehen, was im Frühling kommt.

dehöhner

apfel7
18.12.2005, 09:15
thema anbaun oder ne art wintergarten draus machen ? sprich den auslauf irgendwie mobilerweise überdachen können, das wär doch klasse. kriegen sie im winter noch schon sonnenlicht und im sommer (sofern sie raus- reinkönnen) mit rolläden oder ähnliches abschatten :-)
nur bei ner bestimmten grösse muss mer scho wieder die ämter nach ner baugenehmigung fragen, ist auch nicht so ohne.
andrea

dehöhner
18.12.2005, 11:00
Wir haben auch 15 ² Voliere an das Haus gebaut. Finde das für 13 Tiere natürlich zu wenig. Aber das war ja erst mal für die 2 1/2 Monate Aufstallung gedacht. Hätte es aber gar nicht ertragen, die Tiere auf den 6 ² zu halten. Die taten mir zu leid.

dehöhner