PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meldepflicht



katja
25.02.2005, 07:54
Hier mal wieder was zur Meldepflicht:

http://ticker-grosstiere.animal-health-online.de/20050224-00000/


LG
Katja

oskarelli
25.02.2005, 16:31
:danke
Meldepflicht besteht auch in Schleswig - Holstein. Für alle Nutztiere.
Es ist einfach sicherer für ALLE, dass die Tier gemeldet sind. Bei einem Epedemieausbruch dauert es unter Umständen ewig, bis die Ansteckungsquelle gefunden ist. Und so müssen tausende Tier sterben, nur weil irgend jemand zu dumm ist, oder die wirklich geringen Kosten scheut.
Hat man gar nichts zu verbergen, kann man die Tiere melden.
Kein Amt interessiert wirklich, ob die Hühner auf den mm genau ihre Stallgröße haben, etc. Es ist alles Ermessungssache. Geht es den Tieren offensichtlich gut, geht es auch mit den Ämtern gut. Zu mindest als Hobbyhalter. Die Bauern müssen da mehr leiden und mehr zahlen. Leider.
Die Kosten übersteigen nie den Verlust.
Die Kadaverbeseitigung ist im Preis mit inbegriffen (im Krankheitsfall, ansteckend, überaus wichtig)
Und hier bei uns sitzen da richtig nette Menschen, die immer gerne helfen.
Der neueste abei ansteckenden Krankheiten bekommt man sofort, und kann sich und seine Tiere evtl. sogar schützen.
Danke Katja, dass du daran erinnerst. :danke

kraienkopp
25.02.2005, 17:28
Hat jemand von euch in diesem Zuge auch schon was von einem Bestandsregister gehört? In unserem Gemeindeblatt steht, daß jetzt jeder Zu- und Abgang mit dem Namen der jeweiligen Person in ein Register einzutragen ist. Auch natürlich muß der genaue Bestand ersichtlich sein. Beim Rassegeflügel mag das ja noch einigermaßen mit den Bundesringen nachvollziehbar sein für die Behörden, aber wie soll das um Alles in der Welt mit Hybrid-Hühnern funktionieren? Dann bräuchten wir eine generelle Kennzeichnungspflicht für alles Geflügel. So wie es bei Sittichen und Papagaien der Fall ist.

Kann es vielleicht auch sein, daß das nur in Baden-Württemberg so ist?

Absahner
26.02.2005, 02:13
Habe ich das richtig verstanden, neben der Tierseuchenkasse muss ich die Hühner jetzt auch beim Veterinäramt anmelden ?

Gibts für die Meldung auch irgendwo ne Quellangabe ?
z.B. eine Website eines Veterinäramts ?

Eddi

/edit on

Ich hab was gefunden:
http://www.minden-luebbecke.de/pres.phtml?FID=322.1433.1&La=1&call=detail
http://www.tsk-bw.de/download/Documents/gefluegelpestverordnung.pdf

/edit off

sechterberg
28.04.2007, 20:31
in österreich kann man die tiere bei der zuständigen bh im internet anmelden