PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum bis 15 Dezember einsperren?



PaterZwieback
26.10.2005, 20:28
Hallo,

warum soll man die Hühner bis zum 15. Dezember einsperren und nicht bis zum 10.Dezember oder 20.Dezember?

Halten sich die Zugvögel denn an das Datum?

Was passiert wenn ich am 16.Dezember meine Hühner wieder rauslasse und mir scheißt ein infizierter Bubi in den Hühnerauslauf und meine Hühner werden krank und sterben und ich vieleicht auch nur wegen diesem Stichtag?

Was wird im Frühjahr 2006 werden?
Wie lange werden Sie dann wieder eingesperrt werden müssen?
Bis 15.Mai? ;)

Tschüß Uwe

Dominik Timm
26.10.2005, 20:32
Bis zum 15 Dezember weil bis dar meistens laut Statistiken die Zugvögel aus denn Gefährdeten gebieten vorbei gezogen sind .
Aber was nächstes Frühjahr ist steht ihn denn Sternen

nandu1104
26.10.2005, 21:47
also ich glaub bald wenn ich son mist noch mal mit machen muss von wegen 7 wochen einsperren, dann werden alle am hals operiert :)

Vektor_cp1
26.10.2005, 21:52
Stimmt! :yau

Dann können von mir aus die Politiker Soja-Eier fressen und Tofu Hünchen grillen. *auch sauer bin* :hheiss

Huehnerbasti
27.10.2005, 06:58
Wir Leute aus dem Forum hier sollten mal demonstrieren, oder so.

Beispiel: Alle Leute in D schalten ihre elektrischen Geräte und so ab, danach dreht im kraftwerk der Generator durch und zerschmilzt. So könnte man sich gegen hohe Strompreise wehren.

Oder

Jeder Deutsche gibt mir 2 Cent, das stört eigendlich niemanden, jedenfalls hab ich nachher 1,6 Mio Euro. So schnell könnte man Millionär werden, ich weiß nur noch nicht, wie ich den Leuten das sage, ohne dass es viel kostet.

Redcap
27.10.2005, 07:01
Als Wandersmann ... in einem Jahr biste vielleicht durch ... zumindest Deine Schuhe. ;D

Litizicke
27.10.2005, 09:27
Im nächsten Frühjahr sperren wir dann komplett ein, da ja viele Zugvögel, die aus Afrika wiederkommen bei uns bleiben.

Da wird dann endlich der Auslauf wieder grün :-/

Gruß Sabine

PaterZwieback
27.10.2005, 11:49
Hi,

bis 15. Dezember verkraften meine 1/8 Marans noch.
Sollte es nächstes Jahr weiter gehen überlege ich mir auch meine Hühner abzuschaffen.Macht dann keinen Spaß mehr,weil man nur Streß hat.
Gäbe es keine Seuchengefahr und die Hühnerhalter würden Ihre Hühner nicht mehr aus den Ställen lassen hätte man den Tierschutz am Hals.
Aber Seuchengefahr geht vor Tierschutz!

Werde mir dann die 8 m² Hühnerstall zum Schafstall umbauen und mir 2 Lämmchen holen.

Tschüß Uwe

Ramel
27.10.2005, 12:30
Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Das hier ist ja nicht das erste mal, dass es Ausbrüche der Geflügelgrippe oder Aviären Influenza gibt. Nur der für und spektakulärste.
Es gab schon einen größeren Fall mit vielen Keulungen in Italien und einen in den Niederlanden. Auch in China gab es vor diesem Seuchenzug schon mal einen.

Soll heißen: diese Fälle haben sich alle totgelaufen und mit ein wenig Glück ist der ganze Schrecken ja im Frühjahr wieder vorbei. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen!

Gruß, Ramel