PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vom Hobby zum Hauptberuf: Martin, der Kakadu-Freund



Gallinios
08.09.2010, 16:32
Soeben im 1. die TV-Sendung "Papageien, Palmen + Co." gesehen.
Der schönste Beitrag:
Der Deutsche, Martin Kloppenburg, 50 Jahre, seit über 30 Jahren Hobby-Kakadu-Züchter.
Seit langem arbeitslos (kfm.Beruf) - ohne geringste Aussicht auf Job.
Liest kleine Stellenanzeige in Vogelzeitschrift in Deutschland und bewirbt sich.
Jetzt ist er hauptberuflich Betreuer des Kakadu-Geheges im Loro-Park auf Teneriffa.
Ein super-modernes, großes Gehege vom Feinsten, mit riesigen Volieren.
Seine Schutzlinge liegen im Wert zwischen 1.000 und über 45.000 €.
Gehege für normale Besucher nicht zugängig.
Keine Filmszene, wo der sympathische Glückspilz nicht über alle vier Backen strahlt.
Neben dem Park hat man ihm ein Häuschen hingestellt.
Welch schöner Neustart!
Gratulation und erfolgreiches Schaffen, Martin!

SL ;D LY,

dem auffiel, daß man dort wohl in verantwortlichen Stellen bevorzugt Deutsche beschäftigt, z.B. auch den Tierarzt für Martins Vögel.

Gallinios
08.09.2010, 17:58
NACHTRAG zu meinem Startthema:
http://www.daserste.de/papagei/

Siehe auch unter "Mitarbeiter".
Martin Kloppenburg überwacht die Zuchtstation.

Gegründet wurde der Loro Park am 17. Dezember 1972
von Wolfgang Kiessling aus Köln.

Gruß,
Gallinios
;D