PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hessen - wer weiß genaues?



Diva
19.10.2005, 15:24
Nun sind wir Hessen also auch dran :-[
Im Radio/ Nachrichten sagen sie, dass in einigen Städten und Landkreisen ab sofort eingesoerrt werden muß - weiß jemand wo genau?

Dank euch,
Mira,

die gerade die Scheune umbaut zum größten Hühnerstall Nordhessens :P

Gast
19.10.2005, 15:42
alles was ich finden konnte war: in 10 kreisen und hauptsächlich im südlichen hessen.

Diva
19.10.2005, 15:50
und in einigen Städten ... u.a. Kassel (wieviel Hühner gibts wohl in der Innenstadt?)

Gast
19.10.2005, 15:51
in hamburg kenne ich ca 200

Dominik Timm
19.10.2005, 15:56
Vom 18.10.2005

RHEIN-MAIN Hessen will wegen der Vogelgrippe-Gefahr Hühner in die Ställe sperren. Anders als in Bayern soll die Stallpflicht nur für Risiko-Gebiete gelten, in denen Zugvögel Rast machen

Wir plädieren unbedingt für ein bundesweit einheitliches Vorgehen", erklärte gestern Hessens Staatssekretär für Verbraucherschutz, Karl-Winfried Seif. Hessen werde in bestimmten Risikogebieten eine Stallpflicht für Geflügel anordnen, sollte die Konferenz der Tierseuchenexperten von Bund und Ländern heute zu keinem Ergebnis kommen. Solche Gebiete liegen nach Auskunft Seifs in Südhessen, vereinzelt auch in Mittel- und Nordhessen.

Experten vermuten, Zugvögel könnten das Virus auf ihrem Weg in den Süden zu den Ställen tragen - weil es dort leckeres Futter für einen Zwischenstopp gibt. Allerdings sind diese Erkenntnisse keineswegs gesichert.

Nach Angaben des hessischen Umweltministeriums dürfen Hühner, Puten und Gänse nicht im Freien gefüttert oder getränkt werden. Außerdem müssen die Auslaufflächen eingezäunt werden, damit die Tiere nicht in die Nähe von Gewässern gelangen können. Im gesamten Bundesland dürfen keine Geflügelausstellungen und -märkte abgehalten werden. Dort könnten sich illegal eingeführte Vögel unters Hühnervolk "mischen".

Annanya
19.10.2005, 15:57
Hallo

Habe ich auf www.hr-online.de gefunden

Wiesbaden,Frankfurt am Main,Offenbach und Kassel ,Kreis Groß-Gerau,Bergstrasse,Main-Kinzig-Kreis,LandkreisOffenbach,Rheingau-Taunus-Kreis,Main-Taunus-Kreis,Landkreis Giessen,Landkrei Kassel.Landkreis Marburg-Biedenkopf und Landkreis Waldeck-Frankenberg

Annanya

Gast
19.10.2005, 15:58
so stehts in der allgemeinen zeitung.... aber nicht mal auf der seite der landesreg. gibt es infos.....

Gast
19.10.2005, 16:00
wer liest denn das im blauen kasten????????????????? AUF der seite war ich auch schon 3 mal.....

Dominik Timm
19.10.2005, 16:01
http://www.ffh.de/2423.php dar steht es auch ;)

Annanya
19.10.2005, 16:04
und hier auch

www.animal-health-online.de

Diva
19.10.2005, 16:18
heiliger sankt Florian ...

naja, nachdem ich seit ca 4 Wochen (!) den Kranichen über unserem Dorf zuschaue und ihnen eine gute Reise wünsche kommt das jetzt nicht ganz überraschend ....

moorhuhn
21.10.2005, 12:30
hallo diva!! habe auch gehört, sie fliegen nicht gerne über hessen, weil dort viele wälder sind.

1.) auftrieb schlecht
2.) keine guten rastplätze

seit ich das gehört hatte, gehts mir irgendwie besser, ich weiß ja nicht.. ;D

hoffe, ich konnte dich ein bisschen beruhigen.

liebe grüße,
moorhuhn

Heike
21.10.2005, 12:50
@moorhuhn: diva wohnt in hessen. darum hat sie gefragt. wir - die wir in der nähe von kassel wohnen - liegen in direkter einflugschneise zum edersee. die stadt kassel und der landkreis kassel waren beim aufstallen am mittwochmittag schon dabei. relevant ist es nicht mehr welche orte in hessen betroffen waren, da nun für das gesamte bundesgebiet stallpflicht angeordnet ist.

gruß
heike

moorhuhn
21.10.2005, 12:59
oh!!! fulda ist erst samstag dran, hatte ganz vergessen, dass ihr schon ab mittwoch eingesperrt habt! :roll
sorry!

liebe grüße,
moorhuhn