PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Hoffnung stirbt zuletzt



corinna
09.10.2005, 21:57
oder soll ich sagen, endlich werden einige Leute wach?
Die Insel Riems ist doch noch nicht, die Insel des Vergessens, und der BUND hat als einer der ersten den Zusammenhang begriffen


Gegen Vogelgrippe impfen, nicht einsperren

"Aufstallung ist voreilig und unwirksam"

Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland und der Fachverband für landwirtschaftlichen Nutztierschutz, PROVIEH - Verein gegen tierquälerische Massentierhaltung e.V. haben die vorzeitig verordneten Aufstallungsgebote zur Vorbeugung eines drohenden Ausbruchs der Vogelgrippe als voreilig, übertrieben und letztendlich unwirksam bezeichnet.

Dr. Burkhard Roloff, Agrarexperte des BUND: "Ein flächendeckendes Einsperren sämtlichen Geflügels ist praktisch nicht durchführbar, insbesondere durch die fehlenden Stallkapazitäten bei den Freilandhaltern und Hobbyhaltern. Die Folgen sind bereits vorzeitiges Schlachten nicht schlachtreifen Geflügels. Der wirtschaftliche Schaden, der den Freilandhaltern und den ökologischen Geflügelhaltern entsteht, ist nicht abzusehen."

Sven Lucas, Geschäftsführer von PROVIEH: "Wir wollen die Gefahr der Einschleppung von Vogelgrippeviren nicht in Abrede stellen oder verharmlosen, empfehlen aber, das Zulassungsverfahren für den auf Riems neu entwickelten Impfstoff unbürokratisch abzukürzen, da letztlich eine Impfung das wirksamste Mittel gegen die Vogelgrippe sein wird. Dafür gibt es viele Beispiele im Humanbereich von seuchenartigen Krankheiten, die ebenfalls erst durch Impfung und nicht durch irgendeine andere Maßnahme besiegt wurden (Röteln, Mums, Kinderlähmung, usw)."

Alle vorbeugenden Maßnahmen haben nur dann Erfolg, wenn
sie über Ländergrenzen hinweg in einer gemeinschaftlichen
Aktion durchführt werden.

Ein Alleingang von Ländern wie Holland, oder jetzt sogar einzelnen Bundesländern, abweichend von der Meinung der EU- Expertenkommission und dem Erlass des BMVEL, kann eine Ausbreitung nicht verhindern. Das Virus wird sich nicht an politischen Grenzen orientieren. Hintergrund: In den Ländern NRW, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern wurde ein vorzeitiges Aufstallungsgebot (Einsperren bzw. Freilaufverbot) jeglichen Geflügels verordnet.

Mehr zum Thema

http://www.naturkost.de/meldungen/2005/050929ev2.htm

und an anderer Stelle im Netz unter googel gefunden

weisser-mops
15.10.2005, 15:53
Stimmt, was nützt es wenn nur in paar Gebieten von Niedersachsen z.B. Aufstallungspflicht besteht ???
entweder alle.....
nur so kann es evtl. noch abgewendet werden..