PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was genau ist im Kükenstarter?



Kamillentee
12.04.2010, 12:30
Hallo,
mich würde mal interessieren, was für Inhaltsstoffe im Kükenstarter enthalten sind?

Ich war einigermassen erstaunt, darin Federteile vorzufinden.
Und ich muss sagen, dass gefällt mir aus verschiedenen Gründen gar nicht. >:(

Und, nein die sind auf keinen Fall bei uns hier hineingeraten....

kraienkopp
13.04.2010, 00:05
Würde mich mal interessieren von welchem Hersteller du berichtest.

Kükenstarter ist grundsätzlich ein besonder eiweißreiches Futter und eigentlich nur für die erste Zeit in der Aufzucht bestimmt. Es soll den Küken schnell zu einem widerstandsfähiges Immunsystem verhelfen.

Andi Faltner
13.04.2010, 09:36
Original von Kamillentee

Ich war einigermassen erstaunt, darin Federteile vorzufinden.
Und ich muss sagen, dass gefällt mir aus verschiedenen Gründen gar nicht. >:(

Und, nein die sind auf keinen Fall bei uns hier hineingeraten....

das erinnert mich irgendwie an ein Video bezüglich der Kükenselektion in einem Brutbetrieb für Legehennen, wo die bedauernswerten "untauglichen" männlichen Tiere zum Schluß in einem sich drehenden etwas gelandet sind, was dann eiweißreiches Futter in Mehlform ergibt.

Wontolla
13.04.2010, 09:43
Aber Küken haben noch keine Federn wenn sie frisch geschlüpft sind.

Kamillentee
13.04.2010, 11:23
Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Hersteller hier so nennen kann....
Aber es ist kein "Billigfutter", und der Hersteller eigentlich ziemlich bekannt.

Ich habe auch schon hin und her überlegt. Das kann doch hoffentlich nicht sein, dass dort Hühnerkadaver zu Hühnerfutter verarbeitet werden :o

Die Federstückchen waren dunkel/schwarz. In dem Kükenstarter sind Krabben enthalten.
So bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass dies vielleicht Möwenfedern sind, die irgendwie mit den Krabben ins Futter gekommen sind.
Auch nicht sehr schön, man weiss ja nicht was übertragen wird. Aber ist dann wohl eher Zufall als Absicht.

Tja, vielleicht kann mir doch noch jemand zu meiner Beruhigung sagen, was das üblicherweise für Proteine/Eiweiss im Kükenstarter sind.
Das sind doch tierische Bestandteile oder? ???

Jersey
13.04.2010, 12:35
Original von Kamillentee
Tja, vielleicht kann mir doch noch jemand zu meiner Beruhigung sagen, was das üblicherweise für Proteine/Eiweiss im Kükenstarter sind.
Das sind doch tierische Bestandteile oder? ???

Üblicherweise wird Soja (meist genverändert) als Eiweißträger verwendet.

Ich kenne nur einen Futtermittelhersteller in Deutschland der tier. Eiweiß ins Futter mischen darf und das ist Alfana. Da du hier aber explizit von Kükenstarter sprichst denke ich nicht dass es sich um Alfana handelt, da die so einen m. W. nicht im Sortiment haben - zumindest nicht im HZ-Programm (mit tier. Eiweiß).

Und in deinem Kükenstarter sind tatsächlich Krabben? Deutscher oder ausländischer Futtermittelhersteller? Soviel kannst du sagen ;)

Stef
13.04.2010, 20:24
Die Federstückchen können doch auch bei der Verarbeitung zufällig da reingekommen sein. Nur wenn man immer welche finden würde, fände ich es bedenklich.

Bei Alfana gibt es Kükenstarter.

Philipp G.
13.04.2010, 22:26
Nein, es gibt kein ausgewiesenes Kükenstarterfutter. Nur "Startina" was aber gestreckt verabreicht werden sollte.

Jersey
14.04.2010, 07:10
Soviel noch hierzu, Alfana ist es definitiv nicht!

kraienkopp
14.04.2010, 08:01
@ Philipp G.

Es gibt sehr wohl ausgewiesene Kükenstarter. Siehe Muskator Kükenstarter S Plus, (http://muskator.de/main/mnunutztierprodukte/mnurassegefluegel/307.htm) nur mal so auf die Schnelle...

Jersey
14.04.2010, 08:11
Original von kraienkopp
@ Philipp G.

Es gibt sehr wohl ausgewiesene Kükenstarter. Siehe Muskator Kükenstarter S Plus, (http://muskator.de/main/mnunutztierprodukte/mnurassegefluegel/307.htm) nur mal so auf die Schnelle...

Ähm kraienkopp, es ging hier um Alfana ;)

Stef
14.04.2010, 09:32
Philipp, ich war letzte Woche bei Alfana, um u.a. Kükenstarter zu kaufen. Ich habe dann aber nach einem Gespräch mit dem Chef für meine Zwecke Entenstarter gekauft.
Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei. Es gibt bei Alfana Kükenalleinfuttermittel; gegrützt; als Korn und als Mehl, welches jeweils circa bis zur 10. Woche gefüttert wird. Für mich ist das alles Kükenstarter.

LG
Stef

PS: Ich habe noch pelletierten Kükenstarter aus der Baywa und den erwähnten Kükenstarter von Muskator (für die Küken von einem Vereinskollegen, die bei mir zur Aufzucht sind). Federteile o. a. Verunreinigungen konnte ich bisher nicht darin entdecken.

Philipp G.
14.04.2010, 12:11
@Kraienkopp
Sicherlich gibt es Kükenstarter, aber nicht von Alfana.

Alfana hat kein sogenanntes Kükenstarterfutter für Hühner im Sortiment. Sicherlich Futter, das man als "Starterfutter" verwenden kann. Da braucht man nur auf der HP zu schaun. Aber egal.

Stef
14.04.2010, 14:51
??? Und was ist dann der Unterschied zwischen Kükenalleinfuttermittel und Kükenstarter?

Philipp G.
14.04.2010, 15:05
Kükenstarter hat meist viel mehr Rohprotein.

Kamillentee
14.04.2010, 17:03
Um nochmal auf den Hersteller zurückzukommen, es ist ein Produzent aus dem näheren Ausland. Also keiner von den hier genannten. ;)

Ich habe noch mal auf der Packung nachgelesen. Da steht wirklich nichts von tierischen Zutaten außer Garnelen.
Das Futter ist ansonsten sehr gut, ich habe auch Pellets für die erwachsenen Tiere von denen.

Ich denke jetzt auch, das die Federn wohl zufällig bei der Produktion reingekommen sind, deswegen nenne ich den Hersteller auch nicht. Kann ja mal passieren.
Bei der nächsten Packung schaue ich dann noch mal genau hin...

SusiSorglos2
14.04.2010, 18:54
Ich würde mich an den Hersteller wenden und um Aufklärung bitten.Die werden dir doch sagen können ob das "normal" ist oder durch ....? dort hineingekommen ist.

L.G. Susanne

kraienkopp
14.04.2010, 21:26
War mir nicht bewußt, dass es ausschließlich um Alfana ging.