PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : enten und hühner



marie
22.09.2005, 18:26
hallo
ich habe eine frage.also ich habe ja brahma in den farben silber gebändert und schwarz weiß columbia.

http://www.beepworld.de/memberdateien/members92/anjasmusikladen/jesiifntterthahn.jpg




http://www.beepworld.de/memberdateien/members92/anjasmusikladen/diegronenbrahmas.jpg

http://www.beepworld.de/memberdateien/members92/anjasmusikladen/knken10wochen.jpg

uns seit 2 wochen habe ich zwergenten

http://www.beepworld.de/memberdateien/members92/anjasmusikladen/enten1.jpg

und heute war unser obmann vom geflügelverein da und meinte ich sollte die enten lieber wieder abschaffen,weil sie die hühner krank machen können.
hat jemand von euch das schon einmal gehört bzw ist da echt was drann?
lg marie

asc_23
22.09.2005, 18:35
Hallo Marie,
bei mir sind seit zwei Jahren meine Laufenten nachts im Hühnerstall(3 Laufenten bei 20 Hühnern). Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit dem Zusammenleben. Allerdings machen die Enten das Einstreu im Stall schneller schmutzig, so daß ich öfer sauber machen muß.
Grüße
Arno

SetsukoAi
22.09.2005, 21:22
Seid 5 Jahren Hühner und Enten, Teilweise laufen sie zusammen, keine Probleme.

Lass dich nicht verrückt machen.

conny
23.09.2005, 08:48
Guten Morgen,

zur Zeit laufen eine Warzenente und ein Gänsegössel mit bei meinen inzwischen 4 Monate alten Brahamaküken mit und mein Entengehege liegt direkt neben dem Hühnerauslauf. Habe seit Jahren keine Probleme damit. Nur wenn Hühner und Enten zusammenlaufen ist der Auslauf, wenn nicht allzu groß, schnell verschmutzt bzw. vermatscht, da Enten nunmal Wassergeflügel sind, dass man ihnen nicht vorenthalten sollte. Auch die Einstreu im Stall wird durch Enten schnell verkotet, so muss man öfters misten und den Auslauf evt. öfters abharken.

LG
Conny