PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3 hühner - hahn???



Hühnerstall
10.09.2005, 16:43
Hallo erstmal. Mein erster beitrag....
liegt daran, dass ich erst seit kurzem glücklicher hühnerhalter bin.

nun eine ganz allgemeine frage:
ich halte 3 hennen. ist es notwendigt/von vorteil einen hahn anzuschaffen?

gehts auch ohne? vorteile, nachteile?

wäre wirklich dankbar über einige infos darüber
lg

chicken
10.09.2005, 18:09
hallo hühnerstall,
bei drei hennen würde ich davon abraten, einen hahn zu halten. es geht durchaus auch ohne, und bei drei tieren sogar besser als mit. die hennen würden sonst sehr stark "rangenommen" - tut nicht not.

claudia

Hühnerstall
10.09.2005, 18:40
danke für die antwort.
was aber sind bitte die vor- und nachteile einen hahn zu halten (wenn man nicht an zucht intressiert ist)

chicken
10.09.2005, 21:26
wenn man keinen nachwuchs will, hat der hahn noch die aufgaben, die herde zu beschützen, die besten leckerlis für seine damen zu suchen und frieden in der herde zu erhalten. diese aufgaben kann bei fehlen eines hahns jedoch auch durchaus eine henne übernehmen, was auch häufig der fall ist.
also man sieht, will man keinen nachwuchs, ist der hahn so überflüssig wie n kropf. is halt wie im leben. ;) ;D

lg
claudia

thomasf
11.09.2005, 07:06
hallo, ich bin absoluter verfechter eines hahnes bei einer hühnerschar. hühner sind soziale tiere und leben in gruppenverbänden die familiär geordnet sind. der hahn hat dabei viele aufgaben, die bei fehlen zwar durchaus eine henne übernehmen kann. besser ist meines erachtens aber immer mit hahn, auch wenn es nicht um befruchtete eier geht. das soziale gefüge ist einfach anders.

lg thomas

Sam
11.09.2005, 07:20
Dem kann ich nur zustimmen! ;)

3 hennen ist auch ein bisschen wenig!Oder? :-/

chicken
11.09.2005, 12:08
hallo thomasf,
ich stimme dir absolut zu. jedoch ist in diesem fall davon abzuraten, einen hahn zu halten. drei hennen dazu ist wirklich extrem wenig. da sollte man dann schon mal abwägen, ob es für die damen nicht gesünder und stressfreier wäre, eine frauen-wg zu gründen.

claudia

Hühnerstall
11.09.2005, 12:10
Nö, also das reicht für mich genau. haben viel platz, können frei umherlaufen und legen täglich mind. 2 eier. manchaml auch 3. :)
aber würdet ihr also doch vorziehen einen hahn bei nur 3 hennen zu halten?

chicken
11.09.2005, 12:26
ich nicht. nein. :abgelehnt

claudia

holzfen
11.09.2005, 14:24
hallo,

bei 3 Hennen kann ruhig ein Hahn dabei sein, es gibt keinen Streß auf beiden Seiten. Es ist toll zu beobachten wie bemüht ein Hahn um seine Hennen ist.

Ich habe zur Zeit 3 uralt Hennen (6 und 7 Jahre alt) und einen 2 jährigen Hahn. Die Omas ducken sich wenn sie was vom Hahn wollen.

gruß holzfen

Hühnerstall
11.09.2005, 14:32
hmm.. naja vl können ja noch ein paar ihre meinungen / erfahrungen posten wär wirklich dankbar

gaby
11.09.2005, 14:43
Meine 8 Altsteirer- Hennen sahen total gerupft aus als ich einen Hahn dabei hatte. Für ihn mussten es mehr Hennen sein.
Mein Maranshahn schafft zwar 8 Hennen ist aber auch mit 5 zufrieden die er regelmäßig beglücken kann, ohne das die Damen zu mitgenommen wirken.
Es gibt wohl keine allgemeingültige Aussage dazu.

m. E. wären aber 3 Hennen für einen Hahn in jedem Fall zuwenig.

gg

Scybalon
11.09.2005, 14:48
Mein mittlerweile 13 Monate alter Araucana-Hahn ist ähnlich aktiv wie Gabys.
Jedenfalls muss ich ihn leider sehr bald abschaffen, damit meine Araucana- und Grünleger-Hennen vor dem Winter ihre Mauser erfolgreich abschließen können und nicht bei Schneefall mit nackigem Buckel rumlaufen müssen (besonders das eine Huhn, 4 Jahre alt und trotzdem seit jeher das -vom grade der Federabnutzung gemessen- attraktiveste Huhn :roll )
Anmerkung: von den 9 Hennen kann er (wegen Glucken-Mutterschafts-Urlaub) nur 7 beglücken.
Von daher bin ich auch gegen nur drei Hennen für einen Hahn.

Klicka
11.09.2005, 15:41
Hallo Hühnerstall,
also ob Hahn oder nicht, das hängt auch von der Rasse ab. Welche Rasse hast du denn? Die temperamentvollen Hühnerrassen brauchen mehr Hennen als die ruhigeren. Ja und dann gibt es noch solche und solche Hähne. Der Hahn kann ja auch von einer ruhigen Rasse kommen und die Hennen von einer anderen Rasse, gibt dann lustige Mischlinge, wenn man will. Mit Hahn sieht immer schön aus und ist auch interessanter. Ob die Nachbarn einen Hahn mögen, ist dann auch noch ne Frage. Ja und möchte man Küken, dann ist der Hahn sowieso wichtig. Gruß Klicka

Auguste
11.09.2005, 20:10
Mein Nachbar hat drei Hühner mit Hahn, dessen Hennen sehen arg ramponiert aus mit kahlen, zerkratzten Stellen am Rücken, das kann ja wohl nicht gesund sein.

Wenn dir der Hahn wichtig ist, würde ich es probieren, vielleicht erwischst du ja einen Sexmuffel ;)
Falls er dann doch aktiver ist als erhofft, müsstest du dich wieder von ihm trennen oder :eat oder doch noch ein paar mehr Damen.

Übrigens, für gückliche Eier findet man immer Abnehmer, auch für Geld.

Ich hatte bis vor zwei Jahren 6 Hennen ohne Hahn. Die waren gut drauf, schön ausgeglichen; die brauchen nicht unbedingt 'nen Hahn zu ihrem Glück, wissen ja auch nicht, was ihnen entgeht (tut's das?)

Bei meinen jetzigen 4 Hühnern konnte ich meinen Wunsch nach einem Hahn nicht lange unterdrücken. Der Kleine ist erst 4 1/2 Mon und übt seit vorgestern :roll. Wenn's dann mal richtig zur Sache geht werde ich wohl meine Herde noch verstärken müssen.

Tja, so viel zu meiner Meineung, die Qual der Wahl hast du

Gruß
Annette

thomasf
12.09.2005, 08:25
wenn ich das mal zusammenfasse, haben wir eine antwort in der schnittmenge aller:

3 hennen und ein hahn ist ok (für mich auch 1,2.), aber es kommt auf die rasse an. meine zuchtstämme bei den zwerg-lachsen waren nie größer als 1,2. bei den zwerg-seidenhühnern war das auch völlig ok.

das argument mit den verhaltensbeobachtungen stimm absolut. ich weiß auch nicht wirklich, wie man einem huhn ansieht, dass es ohne hahn glücklich ist. ??? die soziale struktur macht es jedenfalls erforderlich (familienverband).

andererseits muss ich auch gestehen, dass die "wilden" rassen wohl bei geringerer anzahl besser ohne hahn bleiben. dann allerdings ist für mich fraglich, ob "man" sich die richtige rasse ausgesucht hat. die haltungsbedingungen sind doch mit ein faktor für die rassenwahl. (mal abgesehen von nachbarschaftlichen problemen mit krähen und so. da würde ich auch sagen, besser hühner ohne gockel im garten.)

bjermann
26.09.2005, 12:59
Hallo Hühnerstall,

Ich würde bei drei Hühnern keinen Hahn halten.

Vorteil : Deine Hühner werden so nicht in ein paar Wochen so gerupft aussehen wie Batteriehühner !

Nachteil : bei so wenig Hühnern in meinem Augen keiner. Vielleicht evtl eben keinen Beschützer (wie anderswo geschrieben), aber das kommt dann auch erst noch auf den Hahn an ! Oder vielleicht noch : Du kommst nicht zu einem "hausgemachten" Hahneschmaus, falls der Hahn böse wird (gegen Dich) und Du ihn schlachten musst (das kann man auch unter Vorteile anführen, je nachdem wie man das dann sieht ) ;)

Ich hatte einen Hahn (Sussex) mit sieben Hühnern und konnte es kaum mehr mitansehen. Eine hatte einen völlig nackten Rücken ! Deshalb bekam Maximus dann eine neue (grössere !!!) Hühnerschar bei einem Freund.

Im Fall, dass Du Orpingtonhühner hast kannst Du Dir jedoch ohne Probleme einen Hahn halten. Orpingtonherren brauchen nicht viele Damen, heissts.

tschüss
Babs

anja66
26.09.2005, 14:11
also ich habe einen Italiener Junghahn mit 6 Hennen laufen. Alle Eier sind befruchtet, noch sehen die Damen gut aus, er ist ja noch jung und leicht. Im Frühjahr wird er noch die eine oder andere Dame dazu bekommen.
Einen Italiener mit drei Damen würde ich als Hennenquälerei bezeichnen.

Ansonsten ist es natürlich schon toll, wenn ein Hahn da ist.

Setze ihnen doch einen ruhigen, gemütlichen Typ dazu.

Gruss

Anja

alex66
27.09.2005, 15:26
Hallo,

ein Hahn sollte mindestens 6 Hennen haben. hat er weniger, tritt er sogar die Enten ode was er so erwischen kann.

Schönen Gruß

Alex

berghuhn
28.09.2005, 10:16
Hallo,
habe 3 Zwergwyandottenhennen und 1 Hahn,
bei dieser ruhigen Rasse klappt das prima.
Keine meiner Hennen sieht zerrupft aus, Kilian -
der Hahn ist aber auch ein Kavallier möchte ihn nicht missen.
( Die Damen auch nicht )
Gruß Andrea