PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Putenrasse ist ideal ?



Goggl
09.01.2010, 13:59
Hallo,
Da wir uns vl im Frühjahr junge Puten zulegen möchten, wollte ich fragen, welche Putenrasse viel Fleisch hat, und auch gut brütet ?
Wie agressiv werden Puter ? Auf Antworten würde ich mich sehr freuen :)

laurup
09.01.2010, 20:32
Hallo, diese Frage ist gut.
Als Kind hatte ich immer Angst vor einer Pute oder Puter bei einem Nachbarn meiner Oma. Das Tier war schlimmer wie ein Wachhund und riesengroß. Bilde ich mir das nur ein, weil ich damals ein Kind war, oder waren Puten früher, so vor 50 Jahren anders? Wenn ja, was für eine Rasse könnte es gewesen sein.
Gruß laurup

conny
10.01.2010, 15:41
Hallo,

alle Putenschläge brüten im allgemeinen sehr gut, nur bei reinen Mastputen bleibt die Befruchtung auf der Strecke, da der Puter viel zu schwer wird.

Nur zur Info: bei Puten spricht man nicht von Rassen, da alle ein und der selben Rasse angehört, sonder von Farbschlägen.

Möchtest du etwas zum Erhalt von vom Aussterben bedrohter Farbschläge tun, kann ich die Bronzepute empfehlen.

Puter sind im allgemeinen nicht angrifflustig gegenüber dem Menschen.

Ansonsten schau doch bitte einmal hier:
Wissenswertes über Puten (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=19710)

KING PLYMOUTH
10.01.2010, 16:00
Hallo,

ganz unten auf der seite sind die Farbenschläge aufgelistet, da kannst du ja mal gucken welche dir gefallen http://www.sv-puten-perlhuhn.de/puten_allg.htm

Gruß

K.P.

Goggl
10.01.2010, 16:21
Wie ist das mit den Putern. Wenn die agressiv sind, und dich angehen, wie verteitigt man sich dagegen ? Ich glaube, wenn mich einer angeht, würde ich ihn eh sofort schlachten.

conny
10.01.2010, 16:31
Genau. Wenn Puter Menschen aggressiv begegnen, sollen man sie ausmerzen.

Ausnahme:
wähend der Brut und Aufzucht. Wenn der Puter seine Nachkommenschaft so gut bewacht, sollte man zumindest den Mindestabstand waren. Dann macht er seine Aufgabe sehr gut.

SetsukoAi
10.01.2010, 17:49
Ich habe bis dato noch keinen agressiven Puter gehabt von daher weis ich nichtmal wie sie sich dann verhalten.

Ansonsten hat conny soweit alles gesagt.

Übrigens, ich hab Cröllwitzer und die haben auf jedenfall bei dem Wetter scheinbar die wenigstens Probleme was meine anderen Tiere betrifft, sie laufen und scharren im Schnee rum und haben ihren Spaß damit.

army
10.01.2010, 18:41
ich habe gelbe puten seit kurzem, sehr ruhige, angenehme tiere, die auch ziemlich zutraulich sind....bilder bin ich noch schuldig, ich hoffe ich kann diese woche welche machen...

Goggl
10.01.2010, 19:35
Wie schlimme Verletzungen kann so ein Puter verursachen ? Ich meine die haben auch ganz schön kräftige Beine, und ein hohes Gewicht auch noch. Hat jemand schon einmal einen Puter Angriff erlebt ?

army
11.01.2010, 08:31
noch nie erlebt, weil noch nie gehabt...kommt auch drauf an welchen farbschlag du hast...blaue, rote, gelbe, etc. gehören zum leichten farbschlag, da werden die hähne tlw nicht schwerer als brahma od jersey giants hähne...

dennoch: hatte noch nie einen angriff eines puters

hein
11.01.2010, 08:45
Original von Goggl
Wie ist das mit den Putern. Wenn die agressiv sind, und dich angehen, wie verteitigt man sich dagegen ? Ich glaube, wenn mich einer angeht, würde ich ihn eh sofort schlachten.
Bist Du brutal! ;) nur weil er sein Revier verteidigt, muss er sterben!

Aber dagegen hilft aber auch ein guter Besen!!
.

janusch
11.01.2010, 10:21
Hallo!

Was kann ich berichten!

Puten sind sehr soziale Tiere, jedoch wird die Rangordnung innerhalb der Herde mit Agressivität hergestellt. Mein Hahn hat alle zwei 1 bis 2 Wochen das Bedürftnis mir den 1 Rang (bin nicht die Masterpute :neee: :laugh) streitig zu machen. Dann Greift er mich seitlich stehend an und atakiert mich mit dem Schnabel. Ich packe ihn dann aim Hals und drücke ihn dann für ca 10 Sekunden auf die Erde. Gehe ich mit meinen 2 Puten sparzieren wird eine genaue Reihenfolge eingehalten (siehe Bild).Wird die Reihenfolge nicht eingehalten wird diese sofort unmißverständlich eingefordert, indem er sich aufbustet und die Putendame auf die 3 Position verweist.

Auf Youtube gibt es ein paar interessante Videos bzgl "Truthan Angriffe"!


Und so klein war ich einmal!

conny
11.01.2010, 10:51
Hallo,

Puterangriffe sind äußerst selten, aber wenn, kann ein ausgewachsener Puter mit seinen kräftigen Krallen und seinem äußerst kräftigen Schnabel schlimme Verletzungen herbeiführen, die nicht nur als Kratzer abgehen. Untereinander gehen sie ja schon nicht zart miteinander um, auch da kann es zu großflächigen Hautverletzungen kommen. Die Regel ist es aber nicht.

Goggl
11.01.2010, 12:23
Dann glaube ich, wenn ich mir welche kaufe würde, nur Weibchen, denn mein Onkel hat gerade ein Haus neben uns gebaut, und die haben 2 kleine Kinder. Und wenn da was passiert, wäre es schrecklich. Denn so ein kleines Kind rechnet nicht damit, dass er sie angreifen würde.

conny
11.01.2010, 13:06
Man sollte kleine Kinder sowie so nicht allein mit Tieren lassen, dann kann in der Regel auch nichts passieren ;)

greenhorn
11.01.2010, 14:28
Ich habe mehr Respekt vor führenden Puten als vor dem Puter....... Also ist die nur weibliche Tiere ein Trugschluss.Puten adoptieren auch gerne andere Küken falls sie selber keine haben........

conny
11.01.2010, 14:49
Alles in Allem glaube ich, kommt es darauf an, wie man mit den Tieren umgeht und einige Mindestanforderungen an Haltung sowie Verhalten berücksichtigt. So auch, dass man immer sehr umsichtig, ruhig und ohne hektische Bewegungen und Lautäußerungen sich den Tieren nähert. Vor allem sollte man sie vor Betreten des Stalles oder auch Auslaufes immer ansprechen. Brütenden und führenden Tieren nie zu Nahe kommen (Mindestabstand einhalten) oder, wenn es unumgänglich ist, sie ruhig und vorsichtig bewegen (evt. mit Hilfsmitteln), das Nest zu verlassen. Dann klappt es auch mit den Puten ;).

Goggl
11.01.2010, 16:20
Vielen Dank einmal für die ganzen Tips Leute ! :danke

SetsukoAi
11.01.2010, 17:03
Original von Goggl
Dann glaube ich, wenn ich mir welche kaufe würde, nur Weibchen, denn mein Onkel hat gerade ein Haus neben uns gebaut, und die haben 2 kleine Kinder. Und wenn da was passiert, wäre es schrecklich. Denn so ein kleines Kind rechnet nicht damit, dass er sie angreifen würde.

Naja was hat denn ein Kind auch bei den Puten alleine zu suchen.

Und wie schon gesagt wurde führende Putenhennen könne auch giftig werden wenn sie wollen. Auch wenn sie noch nie an mich gegangen sind, dem Hund haben sie respekt eingeflöhst ;).

hein
12.01.2010, 08:37
Original von SetsukoAi

Naja was hat denn ein Kind auch bei den Puten alleine zu suchen.

Und wie schon gesagt wurde führende Putenhennen könne auch giftig werden wenn sie wollen. Auch wenn sie noch nie an mich gegangen sind, dem Hund haben sie respekt eingeflöhst ;).
Ich denke, das ist bei Tieren immer ein Problem!

Haben Tiere Junge, denn ist immer vorsicht geboten!! Klar, wenn man z. B. die Hündin kennt, denn weiss man ja auch wie sie sich verhält! Aber bei fremden Tieren habe ich immer besonderen respekt vor den Müttern!!
.