PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vogelgrippe- 3 Monate in Stall



dehöhner
25.08.2005, 07:06
Hallo,

das ist aus dem Stern (12 Stiunden alt):

"...Das Geflügel soll voraussichtlich von Mitte September an zunächst für drei Monate in Ställen eingesperrt werden. Bis zu diesem Donnerstag sollen die Bundesländer ihre Rückmeldungen zu der geplanten Eilverordnung nach Berlin geben. Dann treffen sich auch EU- Experten in Brüssel, um über weitere Schutzmaßnahmen zu beraten. Dabei wird aber nicht mit offiziellen Beschlüssen gerechnet..."

Na, ja, abwarten, was weiter kommt in den Nachrichten.

dehöhner

Arne
25.08.2005, 14:58
Original von dehöhner...Mitte September an zunächst für drei Monate in Ställen eingesperrt werden....

Und als Weihnachtsgeschenk für die Hühner dürfen die Tiere dann für eine halbe Stunde im Tiefschnee nach Grünzeug scharren!? 8) :P

Nur gut, daß wir unseren Bestand jetzt gerade Rechtzeitig auf Stallgrößengerechte Tieranzahl reduziert haben! :roll

Ach ja: drei Zwergcochinhähne habe ich noch an Selbstabholer zu verschenken! Die werden auch mit Hybridhennen locker fertig! ;) 8)

Litizicke
25.08.2005, 18:23
Habe heute über eine Amtstierärztin gehört, daß es sich höchstens um eine Woche Hühnerknast handeln wird, nämlich die Dauer des Vogelzuges.

Gruß Sabine

Logofff
25.08.2005, 18:30
Das halte ich jetzt mal für einer Ober-Ente :roll
Hier im Weserbergland dauert der Kranich und Gänsezug schon mindestens 4 Wochen. Dann ist das Virus erstmal gut verteilt.

Logofff mit 3 f

Absahner
25.08.2005, 18:41
Die ersten Zugvögel kommen wohl Mitte September, die letzten Mitte Dezember.
Das macht nach Adam Riese drei Monate Hühnerknast.

Eddi

kraehe
25.08.2005, 18:46
Hallo,

Zugvögel :Vogelgrippe+Informationsflut (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?postid=28101#post28101)

oder kommen die von Ost ???

Absahner
25.08.2005, 19:30
In der EU wird es vorerst kein EU-weites Verbot der Freilaufhaltung von Hühnern geben, um eine mögliche Ausbreitung der Vogelgrippe aus Russland nach Europa zu verhindern.

Fachleute aus den 25 EU-Staaten konnten sich am Donnerstag in Brüssel nicht darauf einigen, das in den Niederlanden bereits geltende Freilandverbot für Hühner und anderes Geflügel für die gesamte Union vorzuschreiben. Die Kontrollen des Geflügels in der EU sollen jedoch verstärkt werden, teilte ein Sprecher der EU-Kommission in Brüssel mit.
......

http://www.diepresse.com/Artikel.aspx?channel=p&ressort=eu&id=502393

Eddi

kotbrett
25.08.2005, 19:45
Original von Absahner
Die ersten Zugvögel kommen wohl Mitte September, die letzten Mitte Dezember.
Das macht nach Adam Riese drei Monate Hühnerknast.

Eddi

Gott zum Grusse,

der Adam hat die Grundrechenarten festgelegt, wie gehts weiter wenn die Tiere hier überwintern.

Kotbrett, der sich eigenlicht für ne Klobrille hält.

Absahner
25.08.2005, 20:38
@Kotbrett

Naja, die Vögel überwintern halt, im Frühjahr fliegen sie weiter.
Und falls welche davon die Grippe haben, dann bleiben sie für immer. ;)

Eddi

Hühnerknecht
25.08.2005, 20:46
Original von Absahner
Die ersten Zugvögel kommen wohl Mitte September, die letzten Mitte Dezember.
Das macht nach Adam Riese drei Monate Hühnerknast.

Eddi

Das stimmt, oder auch nicht!

Beim kotbrett sind die ersten Zugvögel schon vor zwei Wochen vorbeigekommen.

Das waren dann sicherlich "Bordsteinschwalben". :D :P ;D

Weiss ja nicht wo der sich rumtreibt.

Bei uns sind die ersten Zugvögel die ich in der Regel sehe, die Kiebitze; und von denen ist noch nichts zu sehen.

Gruß

Hühnerknecht

Huehnerbasti
25.08.2005, 21:15
Ich hab am Dienstag schon Gänse ziehen sehen.

Hühnerknecht
25.08.2005, 21:25
Also bei uns ist noch nichts zu sehen von Zugvögeln, auch die Störche, Schwalben und Milane sind noch da!

Gruß

Hühnerknecht

apfel7
27.08.2005, 20:46
soviel zum thema vogelgrippe und zugvögel:
http://www.wolf-ruediger-marunde.de/cartoons94/cartoons94Seiten/0303_totalVerfranzt.html
nicht alle fliegen die gleiche strecke !
andrea