PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Legekasten



Pirschi
28.07.2005, 22:23
Hallo zusammen,
Ich bin neu hier im Forum.
Habe aber schon seit längerem Hühner.
Jetzt gehen aber die Legekästen kaputt, und ich brauche neu.


Jetzt ist meine Frage voher ich diese bekomme.
Hab ihr vielleicht Internetshops oder baut ihr sie selber und habt eine Anleitung für mich.


Bin gespannt auf eure Antworten.

kraehe
28.07.2005, 22:39
habe ein regal umgebaut - nur in ca. 35x35x35 cm oder so änlich gekästelt - fertig
es gibt aber auch fertige nester: http://friss-mich.info/shop/gallery/CAT_GefluegelLegenester.html

Pirschi
28.07.2005, 22:43
heeeee... das ding kostet 35 €


Gibt es auch was billigeres vielleicht aus Holz????

Moel
28.07.2005, 22:44
Hallo Pirschi
Ich bin auch ganz neu hier, aber habe noch nicht lange Hühner.
Nester habe ich aus alten IKEA Regalen gebaut.
EInfach alles verschraubt und fertig.

zum vergrößern auf das Bild klicken !

Gruß Frank

Sinner
28.07.2005, 22:45
hallo pirschi,

es kommt drauf an was du für legenester suchst.

ich bau mir die kisten immer selber. entweder aus beschichteten spanplatten oder sieb/ film druckplatten. der bau ist relativ einfach. im baumarkt kann man sich die benötigten platten zuschneiden lassen. fürs zusammenbauen brauchst du nur einen akkuschrauber, nen bohrer und schrauben. klick mal http://www.chicken-palace.com/27182.html
für die beschichteten spanplatten (80x40) zahlst du im baumarkt (praktiker) ca. € 3. brauchen tust du für ein legenest mit drei abteilen vier platten, also ca. € 12.

nester findest du auch im internet. schau hier in die linkliste
gruß
jens

Pirschi
28.07.2005, 22:46
Hallo,
Das Problem ist ja das unsere Hühner die dumme Eigenschaft haben immer die gelegten Eier zu zerhacken, deshalb solllte es schon ein Richtiger Legekasten sein.

Pirschi
28.07.2005, 22:47
@Sinner

Die Links funzen nicht


Einmal http// hätte gereicht


Aber trotzdem DANKE!

Sinner
28.07.2005, 22:53
sorry, shit technik ;) aber die nester funzen 8)

kraehe
28.07.2005, 22:54
Original von Pirschi
Hallo,
Das Problem ist ja das unsere Hühner die dumme Eigenschaft haben immer die gelegten Eier zu zerhacken, deshalb solllte es schon ein Richtiger Legekasten sein.

für solche Hühner gibt es das Gesetz :eat

bettelhuhn
28.07.2005, 23:00
Stimmt, die funzen nicht. Was mich bei Sinner irretiert, ist die Tatsache, dass er dieses Geschraube mit den ganzen Ritzen und Kanten empfiehlt, obwohl er doch wegen der Milben so dagegen zu sein scheint.

Nester sind die schwierigst zu bekämpfenden Milbenhöhlen für mich. Deshalb nehme ich gerne die Katzenklos, die mit Kieselgur eingepudert und die Viecher haben keine Chance. Gegen das Eierhacken hilft möglichst viel Dunkelheit. Da gehen die Hühnis gerne hin und wenn sie nicht viel sehen können im Nest, gibts meist kein Eierhacken. Die Eier ins Helle gelegt und schon geht es los. Probiere meinen Tip mal aus!

Gruss Thomas

Sinner
28.07.2005, 23:05
hallo thomas,

ich stehe unheimlich auf diese fahrzeugbauplatten, weniger steh ich auf diese katzenklos. aber jedem das seine bzw. seinen hühnern. in den von mir gebauten legenstern ist jede noch so kleine ritze mit silikon versiegelt und jede schnittstelle mit einigen schichten bootslack versehen.

mein stall ist milbenfrei. ohne katzenklo, den meine hühner legen nicht gerne in toiletten ;)

gruß
jens

bettelhuhn
29.07.2005, 00:01
Dies Wissen fehlte mir, ich bitte um Entschuldigung. So ausgeführt wie bei Dir, habe ich selbstverständlich keine Bedenken.

Aber unser kleiner Diskurs führt eventuell zu besserem Nestern für die Hühnis, denn es geht um das Verständnis der Problematik, nicht um die Ideologie des Einzelnen.

Katzenklo oder handwerkliche Spitzenarbeit, den Hühnern wird es egal sein, Hauptsache krabbelfrei.

Gruss Thomas

Pirschi
29.07.2005, 07:55
Danke für die vielen Antworten auf meine Frage hat auch schon ein paar Ideen.

Dankeschön


ps. Ihr könnt natürlich noch mehr Quellen nennen...

RenRind
30.07.2005, 12:15
Hallo Frank,

was ist denn das für eine Henne in dem Nest. Die gefällt mir!

Gruß
Renate

Moel
30.07.2005, 22:47
Moin, moin Renate,

ich habe hier im Forum erst gelernt, dass das ein Hybrid Huhn ist.
Ist wohl nicht so ne richtige Rasse.
Aber du hast recht - gefallen mir auch.
Diese Hybrid-Glucke hat von mir ein paar Eier untergeschoben bekommen und brav gebrütet. Leider sind fast alle im Ei abgestorben.
Aber ein Küken ist durchgekommen !
Mein Erstes !
Wir halten die Hühner (4) erst ungefähr zwei Monate.

RenRind
31.07.2005, 09:20
jetzt hab ich wieder was gelernt. Habe gar nicht gewusst, dass es so hübsche Hybriden gibt. Kenne nur braune oder weisse. Das kleine Küken ist ja süss. :-*

apfel7
31.07.2005, 10:03
hallo zusammen..
wir hab das europa nest, mit 6 legenester.. bin eigentlich zu frieden mit dem ding, nur in sachen hygiene find ichs nicht so toll. hühner nehmen das ding zwar prima an, eier kommen zu 90% auch ganz unten im abrollkorb an, aber ich werde das ding demnächst umbauen und gummieinlegeschalen reintun, kann man jederzeit auswaschen, denn die europanester stauben brutal ein u. wenn ne henne reinkackt ist es sehr schwierig sauber zu kriegen, genauso wenn ein ei drin kaputt geht. aber muss jeder selber wissen was er fuer ein nest waehlt.
andrea

apfel7
31.07.2005, 10:04
fuer unsere glucke vor 2 jahren haben wir ein abgetrenntes eck gemacht und diese kiste gebastelt:

klenerbauer
31.07.2005, 13:36
Zu :
Hallo,
Das Problem ist ja das unsere Hühner die dumme Eigenschaft haben immer die gelegten Eier zu zerhacken, deshalb solllte es schon ein Richtiger Legekasten sein.

Dann wende lieber wenn du deine Hühner noch behalten möchtest die sogenannte Pfefferei-Methode an. Ei auspusten, scharfen Senf mit ordentlich Pfeffer mischen und einspritzen, Loch zukleben, ab in die Legenester und fertig. Ich hatte mal zwei Eier dieser Methode fertig gemacht und seitdem nie wieder einen Eierfresser gehabt. Ich denke mal nicht das es an den Legenestern liegt sonden nur an deinen Hennen.Ansonsten wie Kraehe schon sagte, das letzte Gesetz :eat ( denn die eierpicker hören sonst nie auf das zu lassen, ausser die rollnester sind vorhanden)

Pirschi
31.07.2005, 16:40
Danke!! Super Idee, die probiere ich aus!

Sebastian88
07.11.2005, 18:52
Hallo :)

ich habe gesehen bei uns in der Zuchtanlage bekommen die Hühner als Nest einen geschlossenen Katzenklo :D
Die Idee ist eigentlich ganz ok aber muss ja nicht sein. Ich habe mir aus Holz einfache Nester gebaut und Stroh hinein gelegt.

Viele Grüße
Bartzwerg16

retlavki
14.01.2006, 22:06
Hallo,

als Anfänger habe ich Hühner die bei mir neu sind und ein sog. Euro-Legenest mit drei Nestern.(Auch neu) Leider werden die Nester konsequent gemieden. Fange ich ein Huhn und setze es dort ein, ist es bestrebt sofort wieder aus dem Nest auszubrechen. Was tun?

retlavki

dehöhner
15.01.2006, 07:35
Hallo,

ich habe 2 selbstgemachte Legenester aus Holz und 2 Katzenkloos überdacht. Meine Hühner gehen viel lieber in die Katzenloos rein.
Was ist dabei Katzenkloos zu nehmen ? Sie sind absolut sauber und werden ja nicht als Kloos benutzt. Den Hühnern ist igal, ob es mal als Kloo verkauft wurde oder wie auch immer.
Weiß auch nicht warum sie bevorzugt werden, vieleicht weil sie größer sind als die selbstgebastelten oder weil sie tiefer stehen ??? Dabei sind die selbstgebauten auch nicht klein, mit Anflugstange und alles, was Huhn sich wünscht.

dehöhner

Erich
15.01.2006, 12:52
Ich glaube das eine Obstkiste oder ähnliches den Zweck genau so erfüllt wie die teueren Euro - Legenester. Habe mir auch schon vor einigen Jahren ein Euro - Legenest mit 5 Abteilungen gekauft, habe es schon bei mehreren Geflügelrassen getestet, wird aber einfach nicht von meinen Hennen angenommen.

Grüß Erich 8)

Arne
15.01.2006, 16:16
Original von Erich...Ich glaube das eine Obstkiste oder ähnliches den Zweck genau so erfüllt wie die teueren Euro - Legenester...

:D Genau dieser Meinung sind unsere Hühner auch...... 8) ;D

borni1983
15.01.2006, 18:37
Original von retlavki
Hallo,

als Anfänger habe ich Hühner die bei mir neu sind und ein sog. Euro-Legenest mit drei Nestern.(Auch neu) Leider werden die Nester konsequent gemieden. Fange ich ein Huhn und setze es dort ein, ist es bestrebt sofort wieder aus dem Nest auszubrechen. Was tun?

retlavki

Das selbe problem hatte ich auch!! Bis ich dann herausgefunden habe, dass ich das Nest an die falsche Stelle gehangen habe... Für mich war diese Stelle schön, doch meinen Hühnern gefiel es gar nicht! Sogar meine sonst so zuverlässige Glucke bliebt nicht drin sitzen!! Da habe ich das Nest umgehangen und siehe da, 2 Tage später sitzen alle Hühner drin und legen fleißig rein!!!

retlavki
15.01.2006, 21:31
Hallo,

vielen Dank zunächst für die schnellen Antworten. Den Kasten einfach anders aufzustellen werde ich schon morgen erledigen. Ich melde dann, ob eine Veränderung eingetreten ist.

Eine Frage noch an dehöhner: Nutzt es neben dem Euro-Nest, Nester gem. Deiner Empfehlung aufzubauen - oder ist es eher verwirrend für die Hühner?

retlavki

tomsmith4
15.01.2006, 22:03
Hallo !
Wenn du keine 2 linken Hände hast , würde ich versuchen aus alten Schrankteilen sowas selbst zu bauen Ein bisschen Phantasie und deinen Hühnern erzählste , ist von IKEA!Für die Legemulde kannste alten Fußbodenbelag nehmen und schneidest ein Loch rein! Ich wollte auch schlau sein
habe mir Legenester( 3er Reihe) gekauft auch für 35 € ,völlig fürn Arsch weil da kein Huhn reingeht und ein Ei legt!
Wenn du Eierpicker hast ,gibts eigentlich kein Pardon ,da sie es immer wieder tun.Leg ein Ei hin und der Hacker wird sich zeigen.
VielSpaß
Thomas & Anett aus Sachsen Anhalt

Sinner
15.01.2006, 22:51
moin,

meine mädels haben es auch mal mit den euronestern versucht, ergebnis war auch vorn po!

logisch kann man sich auch ne obstkiste hinstellen oder nen milchkarton. ich denke bei solchen "möbeln" im stall auch an das reinigen und an ungeziefer. da sollte man eventuell mal nen euro vernünftig investieren. allein schon aus hygienischen gründen würde ich eher ein katzenklo nehmen. mit ein wenig handwerklichen geschick, kann man sich für 10 euro ein super legenest aus beschichteten spanplatten bauen.

gruß
jens

tomsmith4
15.01.2006, 23:19
Hy Jens :gross! Wie ich deiner Homepage entnehmen kann :resp , bist du vom Fach
und hast natürlich Recht ,wenn man am Verkehrten Ende spart
Etwas Solides Sollte es schon sein !Sehr schöne Anregungen .
Thomas aus Sachsen Anhalt

dehöhner
16.01.2006, 09:24
Hallo retlavki,

nein für meine Hühner waren die verschiedenen Arten an Legekästen nicht verwirrend. Ich habe ja 2 selbstgebaute und als alle Hühner im Sommer viel legten, wurde das ein bißchen knapp. Hatte dann die Idee mit den Katzenkloos gelesen und noch eins zusätzlich reingestellt. Dann gingen sie meist am liebtsten in dieses Kloo. Selten gehen sie in die selbstgebauten. Die selbstgebauten finde ich vom optischen schöner, die Katzenkloos sind einfacher zu reinigen . Sie sind innen auch sehr dunkel durch die Haube.
Die Hühner suchen sich selber ihr Lieblingsnest.

dehöhner

retlavki
21.01.2006, 09:31
Erfolgsmeldung

Hallo,

auf Eure Anregungen hin habe ich den Legekasten, der dem Fenster gegenüberstand, auf die Fensterseite gebaut. Nun ist der Platz dunkler und heute morgen lag das erste Ei im "Eurokasten", nachdem er knapp drei Monate Sinn und Ei entleert im Stall herumstand. Hoffentlich erweist sich die Henne als guter Wegbereiter für die anderen Hennen. Für die geleistete Hilfestellung vielen Dank.

retlavki

borni1983
21.01.2006, 10:42
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

So war es bei mir auch!!

Arne
21.01.2006, 14:09
Original von retlavki...Hoffentlich erweist sich die Henne als guter Wegbereiter für die anderen Hennen. ...

Bestimmt! Wenn erstmal EINE kapiert hat, wo sie hinlegen soll, dann machen die anderen -dem Herdentrieb folgend!- das bald nach! 8)

Gisela
22.01.2006, 22:08
Hallo!

Habe auch gerade gestern ein altes Möbel zusätzlich reingestellt. Sogar die Schranktürchen sind noch dran, sie sind einfach halb offen. Die Mädels lieben ihn! Plötzlich schaut keine mehr den alten Legekasten an, das neue Möbel ist der Hit. Pech für meine Schwiegermutter, die das Möbel eigentlich verholzen wollte... Grund für das Möbel war eigentlich nur, weil bei 23 Hennen 3 Legenester etwas knapp waren. Aber nun wollen sies ja noch enger im neuen Kasten... Da versteh einer die Hühner! :rofl

Arne
22.01.2006, 22:33
Original von Gisela... Da versteh einer die Hühner! :rofl...

8) Siehe meine Signatur, 1. Drittel! 8) ;)

Fische_91
17.06.2008, 20:17
Hallo hab ein problem habe 20 jetz schon lege reife braune die wollen aber nich in die kästen legen es sind kästen die man von hinten die eier entnehmen kann und die eier rollen da runter!!!

was kann ich machne das die darein gehen und nich ins stroh legen???



Markus

vogthahn
17.06.2008, 21:43
stehen sie evtl. zu hell?
vielleicht hilft auch Stroh rein zu legen?

Fische_91
17.06.2008, 22:13
ok kann ich mal versuchen