PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fledermausquartiere



dehöhner
31.03.2009, 07:59
Da Fledermäuse sehr bedroht sind, möchte ich Quartiere für sie bauen und entweder am Haus oder in die Bäume hängen. Hat jemand von euch schon Fledermausquartierre gebaut ?
Eine Anleitung habe ich schon, aber Fotos sowie Erfahrungen wären ja trotzdem interessant.
Ich habe auch mal bei www.schwegler-natur.de und www.vivara.de geschaut. Aber diese fertigen Quartiere kosten nicht wenig, daher werde ich sie wohl selber bauen.

dehöhner

Lupus
31.03.2009, 14:37
Hallo dehöhner,
ich werde mich später zu dem Thema ausführlicher melden (bin noch im Büro). Die besten Erfahrungen habe ich mit Fledermausflachkästen gemacht. Die Bauanleitung findest Du, wenn Du den Link weitgenug runterscrollst. http://www.umweltwerkstatt-wetterau.de/nisthilfe.pdf
Wir haben ca. 400 Fledermauskästen im Raum Radevormwald angebracht und konnten die Populationen einiger Arten wesentlich stärken. Bis gleich
Lupus

Lupus
31.03.2009, 15:49
Hier kann man u.a. gute Bausätze erwerben http://www.hagedornsnisthilfen.de/6.html
und hier http://www.eurobats.org/ weitere Informationen finden.
Lupus

dehöhner
31.03.2009, 20:21
Original von Lupus
Hier kann man u.a. gute Bausätze erwerben http://www.hagedornsnisthilfen.de/6.html
und hier http://www.eurobats.org/ weitere Informationen finden.
Lupus

Danke für die wertvollen Links :bravo. Vor allem der erste Link (hagedorn) ist klasse, weil dort fertige Nisthilfen als Bausatz angeboten werden :)
Werde ihn morgen mal kontaktieren, denn ich könnte auch einige Nisthilfen gebrauchen. Platz dafür habe ich genug.
Ich habe gelesen, daß man keinen Holzschutz wie Lasur etc verwenden soll. Aber wenn der Nistplatz draußen angebracht wird, kann er nicht
wenigstens außen lasiert werden ?

dehöhner

Dieselheimer
31.03.2009, 20:44
Hallo.

Hier mal Meinereiner (Sommerkasten). Kosten Null, hatte in einer Tischlerei nach Material gefragt und gesagt was ich vorhabe.
Im Link von der Umweltwerkstatt ist der Kasten auch drinn, ich hab´s vom NABU. Innen ohne Farbe.

GFG

Gizzy
31.03.2009, 21:07
bei uns leben die kleine Kerle direkt gegennüber in der Kirche. also im Kirchturm. Und nicht gerade wenig ;D
Ich gkaube ein paar sind auch auf dem Dachboden. So lange sie dableiben hab ich auch kein Problem .
Hatte mal eine im Schlafzimmer, brr, fand ich nicht so prickelnd.

Viel Glück

dehöhner
01.04.2009, 06:27
Dieselheimer, sehr schön dein Fledermausquartier !!! Die grüne Farbe finde ich auch hübsch. Wie hast du denn diese schwarze Fledermaus draufgemalt ? Mit einer Schablone oder ohne Hilfen ?

dehöhner

Dieselheimer
01.04.2009, 09:48
Hallo.

Vorlage war eine Zeichnung. Zeichengerät (Kopiergerät) war der Storchschnabel oder auch Pantograph genannt. Der Kasten auf dem Foto hängt neben den Schlafzimmerfenstern. Wir können vom Bett aus die Fledis rein und raus fliegen sehen. 8)

Die Sommerkästen solltest Du nach Südosten ausrichten, die Mittagssonne sollten aber nicht so draufknallen. Lupus als Experte wird aber sicherlich noch einiges dazu schreiben.

Ich werde noch mal die Winterquartiere fotografieren.

GFG

Tante Edit: Im ersten Jahr waren die Kästen verwaist. Vielleicht durch den Geruch von Mensch und Farbe.

miradea
01.04.2009, 10:41
Ich habe auch schon lange überlegt, wie ich den Fledermäusen ein Zuhause bieten kann. Abends fliegen hier immer ein paar ihre Runden - toller Anblick. Nun habe ich eine tolle Anleitung gefunden: http://www.aku-bochum.de/fledermaus/fledermauskasten.htm

Ich denke, so ein Ding werde ich auch mal basteln... bloß: wer sagt dann den Fledermäusen Bescheid? :grueb

Dieselheimer
01.04.2009, 20:37
Original von miradea

Ich denke, so ein Ding werde ich auch mal basteln... bloß: wer sagt dann den Fledermäusen Bescheid? :grueb

Hallo.

Deine bisherigen Berichte zeigen ja Dein handwerkliches Geschick! Insofern sollte es doch ein leichtes für Dich sein uns mit Kästen zu einem günstigen Preis zu beliefern. :roll

GFG

Lupus
10.04.2009, 19:07
Vorhin lief im WDR III in der Serie "Tief im Westen" die Dokumentation über die Wupper - siehe auch Über Die Wupper (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=32050) u.a. wurden auch Fledermäuse am Ülfebad gezeigt, die durch unsere Nisthilfen dort angesiedelt wurden.
Lupus

Dieselheimer
30.04.2009, 21:13
Hallo.

Hier 2 Kästen von Schwegler die wir im Einsatz haben. Um die Populationen zu erhalten bzw. zu erhöhen, müßten noch viel mehr Menschen Kästen aufhängen. So teuer sind sie ja nun auch nicht.

GFG