PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Komfrei füttern?



Der Jan
01.07.2005, 17:18
Hab von einem Züchter den Tipp erhalten, dass man Komfrei (Scweinekraut) unter Draht in den Auslauf pflanzen soll, das wäre ne gute Grünfutter Ergänzung. Hat jemand mit Komfrei Erfahrung?
mfG Jan ???

Winky
01.07.2005, 20:30
Hi
was ist den das, hab ich ja noch nie gehört, hört sich an wie Abflußreiniger.

Gruß Winky

kraehe
01.07.2005, 21:56
http://www.vegetarierbund.de/nv/dv/__Comfrey_-_eine_ideale_Gartenpflanze.htm

schon mal gegooglet.. :D

maica
02.07.2005, 11:42
Seit einigen jahren habe ich diese pflanzen wegen der kaninchen im garten (vermehrt sich ohne probleme, überall)und sie werden gerne gefressen und die hühner, bereits die küken sind ganz verrückt danach.
Habe es bereits den 3 tage alten jungen kleingeschnitten mit verfüttert.
Beinwell(comfrey) hat nicht nur viel kali sondern auch sehr viel "eiweiß" gut für die aufzucht unserer nachzucht. :-*

PeterW
04.07.2005, 13:26
Kleingeschnittener Comphrey und Brennessel mit Schrot und Kartoffeln sowie Futterkalk sind das ideale Kückenfutter, das ich täglich frisch anbiete; auch Kaninchen sind ganz wild drauf.
mfg Peter