PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat dieses Buch?



Federzwerg
03.02.2009, 09:03
Wachtelhaltung
Dietmar KöhlerGebundene Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: Oertel & Spörer; Auflage: 1 (31. Oktober 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3886275434

ist dies auch empfehlenswert?

Danke vorab

es grüßt "et Heike" ;)

Bachstelze
03.02.2009, 18:27
Hallo,

das Buch ist von einem Wissenschaftler geschrieben. Darin stehen Versuchsergebnisse mit Wachteln der letzten 40 Jahre mit aller Grundlichkeit. Zu bedenken ist, dass dabei nur die leichte Versuchs-Legewachtel und eine leichte Mastwachteln behandelt wird, die es im Handel heute nicht mehr gibt Gut informiert wird auch über Vererbung, sowohl des Gefieders wie auch der Leistungskriterien. Gute Hinweise über die Rentabilität der Wachtelhaltung sind ein weiterer Teil, natürlich auch etwas über Haltung, Brut und Aufzucht. Lesenswert ist es sicher, es kommt auf die Einstellung zur bevorzugten Haltung auf Drahtrosten an. - Mit viel Fleiß wurden aus aller Welt Informationen übder die Jpanische Zuchtwachtel zusammen getragen.

Gruß Bachstelze

zdena
04.02.2009, 20:22
Hallo Heike!

Das Buch ist wirklich ziemlich wissenschaftlich!
Aber es gibt jetzt ein tolles neues Buch "Wachteln" von Armin Kühne (der im Netz auch Wachteln verkauft) und Friedel Bernhardt.
Hab von ihm auch schon Eier gehabt, das Buch ist wirklich gut gelungen für uns Hobbyhalter, bei ihm gibt es auch Broschüren speziell z.B. über Zwergwachteln

LG Zdena :)

nupi2
04.02.2009, 20:31
Hallöchen,

stimmt, da kann ich mich anschließen, das Buch von Kühne und Bernhardt kann ich nur empfehlen.

Liebe Grüße

Nicole

zdena
04.02.2009, 20:42
Hallo Nicole!
Habe gerade deine Homepage betrachtet, ein ganz schön unter Haufen bei dir, grins!
Welche Zwergwyandottenhast du denn?

LG Zdena

nupi2
04.02.2009, 20:57
Hallöchen,

;D....jep, ich liebe diesen bunten Haufen....

Die Zwergwyandotten habe ich in silber schwarz gesäumt und in blau gesäumt.

Liebe Grüße

Nicole

zdena
04.02.2009, 21:02
wie,blau gesäumt? hast du auch Bruteier davon,von den silber-schwarzen und blau-gesäumten?
Bist du oft im ICQ?

nupi2
04.02.2009, 21:21
Ja, bin fast täglich im ICQ. BE habe ich leider nicht....zumindest nix reinrassiges von den Wyandotten....ist halt der Nachteil bei ner gemixten Bande. .....gold blau gesäumt

Grüßerli

Nicole

zdena
04.02.2009, 21:26
schade,ich suche schon lange gold-blau-gesäumte und silber-schwarz-gesäumte ZW.
Hatten sie schon mal Nachwuchs?
Ich werde heuer wohl auch Mixe bekommen, oragegebändert, blau,birkenfarbig,grins
Vielleicht treffen wir uns mal im ICQ

:) :jaaaa:

nupi2
04.02.2009, 21:29
Hihi, ich habe bei meinen Weihnachtsküken 2 Mixe dabei......Wyandottenmixe......total knuffig....leider Hähne....grummel.

Werden uns sicher mal im ICQ sehen.... :)

Liebe Grüße

Nicole

zdena
04.02.2009, 21:32
Grins, hast du denn von den Mixen keine Bilder? Vielleicht steige ich überhaupt auf Mixe um, die sind sowieso viel robuster!
was hast du denn noch, Zwerglachse und.....?

nupi2
04.02.2009, 21:39
Zwergbrahmas, Zwergcochin, Bielefelder Zwerge, Araucana, Zwergwelsumer.......so, und das ganze in unterschiedlichen Farbschlägen. Lasse mir jedes Jahr BE schicken, damit ich reinrassige Tiere nachziehen kann. Aber wenn ich eigene BE nehme, fallen immer witzige Mixe. So habe ich immer wieder neue reinrassige Tiere und ein wenig Spaß mit den Mixen. Bin damit bis jetzt gut gefahren.

Hast übrigens ne PN ;).

Liebe Grüße

Nicole

Federzwerg
05.02.2009, 06:06
Danke Euch-und das Buch von Kühne ist bestellt und müßte HEUTE ;)
ankommen.
Finde seine Gesperberten toll *hach* aber Bruteier geht ja leider noch nicht, kein Brüter und noch keine Zwerg-Huhnis :(

Liebe Grüße und Danke
Heike

Federzwerg
07.02.2009, 06:24
Schade, in dem Buch was ich mir bestellt habe ist sehr wenig zu Fütterung, Beifütterung...enthalten.
Jedoch Stallbau, Allg., Zucht ist gut erklärt

Aber habe ja noch ein anderes Buch was sich nur mit Vogelfütterung beschäftigt

Liebe Grüße
Heike