PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie seid ihr reingerutscht?



acer
01.01.2009, 09:53
Wie seid ihr in das neue Jahr gerutscht?
Wir haben ganz gemütlich mit Familie und Freunden bei Fondue und Gesellschaftspiel (Nobody is perfect) gefeiert. Einige Gedenkminuten für meine kürzliche verstorbene Mutter mit Anekdotenerzählungen hatte eine Freundin angeregt und dafür bin ich ihr sehr dankbar.Elf Leute waren wir und damit war die Aufnahmekapazität unseres Eßzimmers hart an der Grenze.
Knallerei mußte sein ( Ich komme auch gut ohne aus, aber die jungen Leute...)
Genossen habe ich es, dass unserer Abend bis auf die Böller rauchfrei war.
Zwei Gäste sind geblieben zum heutigen Resteessen.
Es war eine sehr gelungene Feier.

Freddy
01.01.2009, 10:57
Hallo, wir waren dieses Jahr seit langem wal endlich wieder allein zu Haus. Unser Großer (21) ist schon nach den Weihnachtsfeiertagen nach Aachen. Wir haben mit der Kleinen (7) so eine Kinderfeuerwerkstüte verknallt, die bekam sie zu Weihnachten. Gegen 22:30 Uhr sind GöGa und unsere Tochter dann http://www.cosgan.de/images/smilie/muede/f055.gif. Zuvor gabs Sekt,logisch. Ich war dann noch bis 0:30 Uhr wach, meine Hunde mit mir in der Küche (das Geböllere war enorm, da haben die Angst). Alles unspektakulär abgelaufen.Mal sehen was dieses Jahr so alles kommt. Es wird ja immer begrüßt wie DAS EREIGNIS und im Rückblick dann haben wir doch schon viel geschimpft & an Unrecht erfahren.

Susanne
01.01.2009, 11:30
Hallo,
wir waren bei Freunden und es gab auch Fondue: Sie stellten den Platz, wir das Essen.
Da ich, wenn es Fleischfondue gibt, immer viele Salate und Soßen möchte, waren mein Mann und ich gestern tagsüber beide mit Vorbereitungen beschäftigt. Am Abend hatte ich dann leider ein bisschen einen Durchhänger, als es kurz vor 12.00 Uhr war.
Als dann die Knallerei rum war, die ich eigentlich eher unangenehm finde, da mir das in den Ohren weh tut, sind wir recht zeitig nach Hause.
Zuhause dann wieder wach gewesen und noch ein Stündchen gelesen. Heute dann fit und ausgeruht aufgestanden und nun freue ich mich auf einen ruhigen Tag mit spannendem Buch.
Das einzige, was ich mir für das neue Jahr gewünscht habe, ist, dass unsere Hühner dieses gesund überstehen und die sonst alles so bleibt, wie es ist.
Liebe Grüße
Susanne

SetsukoAi
01.01.2009, 11:37
Wir waren nur im kleinen Kreis, meine Eltern und Schwester mit Freund.

Wir haben erst "Dinner for One" geschaut, dann gabs Raclett. Dannach haben wir die Zeit bis 12 Uhr mit Spielen verstreichen lassen.

Um 12 Uhr sind wir dann mit Sekt hinters Haus zu den Pferden gegangen, haben diese etwas beruhigt und die Knallerei der Nachbarn bewundert.
Dort hatten wir die beste Aussicht und die Tiere waren nicht so nervös (auch die Schafe waren dann ruhiger).
Hab dann noch einen Schlick Sekt mit meinem Pferd geteilt ;D.

Wir haben dieses Jahr die Raketen und Feuerwerke sein gelassen, nur mein Vater musste noch welche los lassen.

Mauzi
01.01.2009, 11:46
Mein Mann und ich hatten heuer das erste Mal nach 25 Jahren wieder einmal einen "kinderfreien" Silvester. Meine Älteste hat bei ihr zu Hause gefeiert und meine jüngste Tochter eingeladen. Juchhu! Mein 20-jähriger Sohn feierte mit seinen Freunden.

Und wir waren seit langem wieder einmal auf einer Silvesterparty mit Freunden. Es war einfach toll. :roll Keine Vorbereitungen, kein schmutziges Geschirr heute morgen und unsere Tiere haben auch alles gut überstanden.

Übrigens "Dinner for one" habe ich mir gestern schon nachmittags angeschaut. Das muss sein. :laugh

sil
01.01.2009, 12:38
Dvds geguckt, "Die Brücke nach Therabithia" (Schnulz...) und "Der Sternwanderer" (schön), um 11 den Jüngsten geweckt und dann warm angezogen. 20 Minuten Spaziergang vor zur Kapelle, mit Sohn und dessen Freund (beide 12) Enkel (5), Tochter, Gast, Mann und Hunden. Da ist seit einigen Jahren immer ne kleine Feier und man sieht von oben auf das Feuerwerk unten im Tal. Früher sind wir immer mit den Pferden vor geritten, aber die, die die Knaller und Raketen mit auf den Berg nehmen werden immer mehr, da macht es den Pferden keinen Spaß mehr.
Selber weder geknallt noch geschossen. Ist nicht so meins.
Grandiose Nacht mit sternklarem Himmel, nicht wirklich kalt, weil fönig. Der Schnee so verharscht, dass wir heimzu durch den Wald gegangen sind.
Sekt gabs keinen, dafür heißen Tee. Und für die Pferde nachts um 1 nochmal Heu (damit sie mich morgens länger schlafen lassen...)
Und heute früh entsprechend nochmal im Bett umgedreht.

Frohes Neues allen!
sil

fly73
01.01.2009, 13:01
Hallo!
Wir haben es wie jedes Jahr gemacht. Gemütlich Raclette gegessen und unsere Tiere gehütet, da einige viel Angst vor der Knallerei haben.
Gruß Marc

miradea
01.01.2009, 13:08
Ich habe am 29.12.08 einen neuen Kater aus Spanien bekommen - der hat mich auch am Silvester auf Trapp gehalten :P

Der ist sooo lieb! Ein Siam-Mix - 6kg reine Muskelmasse... anstrengend, aber lieb :roll

Ansonsten haben meine Tiere und ich die Knallerei samt Jahreswechsel einfach mal ignoriert...

Hier der neue - mein Kater Filou (http://dieimwaldlebt.myredlib.de/2008/12/30/filou.html):

fly73
01.01.2009, 13:15
Hallo!
@Miradea Hübscher Kater. So nen Siammix hatten wir auch mal aus dem Tierheim.
Die sind recht agil und haben immer viel zu erzählen. Unserer hatte ne Stimme wie ne Feuersirene. :laugh
Viel Spaß mit deinem neuen Mitbewohner.
Gruß Marc

labschi
01.01.2009, 15:12
Hallo!
@Miradea: Einen tollen Kater hast Du da an Land gezogen! Wie alt ist er denn?

Wir haben hier allein zu Hause mit unserer kleinen Tochter und zeitweise Oma Raclette gemacht (wie jedes Jahr) und unsere Kleine durfte das 1. Mal bis 24.00 Uhr aufbleiben. Die war vielleicht aufgeregt. Hat Party gemacht, Kinderbowle geschlabbert und mit Papa draußen geknallt. Das fand sie natürlich total toll.

Nach der Knallerei haben wir dann noch ein bißchen fern gesehen und sind dann in die Heia!

nupi2
01.01.2009, 16:00
Hallöchen,

wir haben auch einen saugemütlichen Abend zu Hause verbracht. Aufgrund meiner Bronchitis war ich auch zu nix anderem zu gebrauchen....

Haben schön bei Kerzenschein gegessen, kurz nach 12 ein paar Raketen gezündet, noch ein paar Telefonate mit Neujahrsgrüßen geführt und dann gegen halb 2 ins Betti und butzi gemacht.

War auch mal schön.

Liebe Grüße

Nicole

Claire
01.01.2009, 17:46
In diesem Jahr habe ich an Silvester gearbeitet, zusammen mit meinen Kollegen, die bis 1:00 Uhr Dienst hatten. Wir haben bei leckerem Essen und stimmungsvoller Musik zusammen ins neue Jahr gefeiert. Da ich ausnahmslos nette Kollegen/innen habe, hätte eine Feier mit Freunden nicht schöner sein können.

army
02.01.2009, 16:07
mit den eltern+geschwistern+freundin daheim gefeiert...nach 24:00 auf eine party gefahren und um 5 (leicht) ;)ermüdet ins bett..

2Rosen
02.01.2009, 16:48
Hi,
bei uns war´s ne richtig schön fies gelungene Feier.
10 Erwachsene und 4 Kinder, ganze Menge Böllerei und vorher kalt warmes Buffet was wir uns haben anfertigen lassen weil keiner Lust hatte sich mit Essen machen aufzuhalten.
Dann Schrottwichteln und für die Kinder Zahnarztkrokodil.
Kinder waren um halb eins im Bett dann bis halb sechs Uhr morgens gefeiert.
Gestern hatte ich dann auch einen süßen kleinen Kater - ohne Fell ;)

Oggy
02.01.2009, 17:04
Moin,

naja bis 22,30 war die Kneipe geöffnet, dann heim ins Bettchen, und beim Rutschen schön laut geschnarcht. :laugh

Tja und um 5 uhr klingelte auch schon wieder der verfl.... Wecker.

@2Rosen

Garfield nackt ??? :o :weglach

lg Thomas

küken_94
02.01.2009, 17:18
Hallo!

Ich war bei dem Freund meiner Freundin und einem anderen Paar...kam mir zwar etwas allein vor :-[, war aber trotzdem lustig:

Um acht dahin, Raclette gegessen, dann ein 2 stündiger Spaziergang durch die Lohe und Wald, mit eiskalten Füßen. :daumenrunter:

Als wir wieder zu Hause waren haben wir das Sylvesterprogramm im Fernsehn gesehen, und dann um 24:00 natürlich angestoßen und von einer kleinen Treppe ins neue Jahr gehüpft. :D ;D :laugh

Danach noch jede menge glühwein und sekt getrunken :prost (ich nicht all zu viel, da meiner Erkältung sowieso schon angeschlagen :( :-[) und so gegen halb sechs ins bett gehüpft. :neee:

Am nächsten Morgen ( Mittag ) bis halb eins geschlafen, dann um halb zwei "gefrühstückt" ;) und dann endlcih nach hause...und da weiter geschlafen :P