PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wachtel für die Küche ????



TomSatchmo
15.12.2008, 19:51
Hallo zusammen,

Ich bekam dieses jahr ab und zu von meinem Gartennachbar Wachteleier wenn er übrig hatte. Nun bin ich voll auf den Geschmack gekommen und will mir einen Auslauf und nen Stall mit Wachtel bestücken. Nicht zum Ausstellen, nur zur Zucht um sie zu verspeisen und die Eier abzugrasen. :laugh

Wer kann mir da einige Tipps geben auf was ich achten muss beim Kauf der Wachteln. Welche Rasse wird da für meine Zwecke bevorzugt bzw. welche sind da gänzlich ungeeignet???

Vielen Dank schonmal an alle Gourmets und uns... ;D

Tom

hajo.falk
15.12.2008, 20:19
hallo tom,

wenn dein Nachbar Dir noch befruchtete Eier gibt (Legewachteln), kannst Du sie von Deinen Zwergen, habe gerade ein Versuch mit einer Zwergseidenhenne gemacht, ausbrüten lassen, Oder Legewachteln bei Sachsenwachteln Kühne http://www.plant21.de/wachteln/index.htm bestellen. Eignen sich für Dein Vorhaben recht gut. Oder jürgen.dees. http://www.beepworld.de/members65/wachteln/index.htm

hajo

Malaie
16.12.2008, 13:40
Hallo,

noch einfacher ist es wenn Du Dich hier im Forum umschaust, hier gibt es genügend Wachtelzüchter unter uns! ;)


Schöne Grüße
Malaie ;)

hajo.falk
16.12.2008, 13:54
ja eben malaye, sorry.

Habe selbst 4 Hähne vom 10.8.2008 abzugeben!

Malaie
16.12.2008, 16:46
Hallo Joachim,

aber dafür brauchst Du Dich doch nicht entschuldigen!
Hab mich nur gewundert wiso Du jetzt in die Ferne schweifst, wenn wir hier doch in einem Geflügelforum sind, einfach unter Mitglieder oben in der Leiste gehen, und die Züchter raussuchen.



Schöne Grüße
Malaie ;)