PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie winterhart sind Puten?



orlov
22.11.2008, 16:08
Hallo,

wir haben uns entschlossen unsere Puten heuer nicht mehr zu schlachten. jetzt stellt sich mir die Frage wie kalt es Puten vertragen. Wir haben einen Stall aus Holz (2x5m) der nicht isoliert ist. Und wir wohen in Alleinlage am Alpenrand, sprich bei uns kann es sau kalt werden und der Wind ist manchmal auch ganz schön fieß.
Oder sollen wir sie lieber im Pferdestall in der leeren Box überwintern?

Gruß
orlov

conny
22.11.2008, 17:59
Hallo,

es kommt darauf an ob du Mastputen oder Rasseputen hälst. Puten im allgemeinen kommen mit Kälte gut zurecht. Ein trockener und zugfreier Stall, der auch tagsüber aufgesucht werden kann und gut is. Meine Puten leben in einer 200 qm Voliere mit einem Stall, der immer einen Spalt offensteht. Selbst jetzt, bei Minusgraden wird er nur zum Fressen aufgesucht, übernachten draußen, selbst wenns schneit.

SetsukoAi
22.11.2008, 19:02
Rasseputen sind eigentlich recht Winterhart, meine haben heute mal schön den Schnee genossen und waren nicht einmal im Stall.


Bei Mastputen wäre ich da vorsichtiger, ist noch fraglich ob die überhaupt einen leichten Winter überstehen und nachzuchten sind da auch eher Schwierig.

orlov
23.11.2008, 16:49
Hallo und danke für die Antworten.
Wir haben vier Bronzeputen und vier weisse Puten. Wir haben die 8 Puten von einem Geflügelzüchter der auch einen Hofladen hat und Geflügelfleisch verkauft, hauptsächlich aber Eier. Ich hab keine Ahnung ob das Mastputen sind. Aber bis jetzt sind alle acht sehr robust. 5 Gänse haben wir auch noch und die leben alle im gleichen Stall und Weide (was in dieser Jahreszeit noch davon übrig ist).

@ SetsukoAi: Die Puten sind ja auch sehr schön! Welche Rasse/Typ ist das denn?


Liebe Grüße
orlov

SetsukoAi
23.11.2008, 16:55
Original von orlov


@ SetsukoAi: Die Puten sind ja auch sehr schön! Welche Rasse/Typ ist das denn?


Liebe Grüße
orlov

Das sind Cröllwitzer Puten (http://www.vieh-ev.de/Rassen/Gefluegel/croellwitzer.html):).

odranoeL
25.11.2008, 16:09
Hallo orlov,
guten Abend,

die Puten - so wie Conny schon sagte - sind in meinen Augen recht wintertauglich. Meine stapfen hier durch hohen Schnee - fliegen mal - aber mögen ungerne in den Stall.
Aufbaumen sollte möglich sein, wenn es Winter ist. Ansonsten - keinerlei Probleme.
Selbst die Kleinsten bleiben allesamt draußen.

Und so wie Dani meinte, solltest Du vorsichtig sein, wenn Du Mastputen hälst.
Die kippen bei den kleinsten Kleinigkeiten um - zudem sie auch zu schwer werden und sich dann nicht mehr auf den Beinen halten können.

Einen schönen Abend noch
Christiane

Darwin
22.01.2009, 12:00
Wenn Ihr Eure Puten draussen in den Bäumen schlafen lasst - gibt es da keine Probleme mit Beutegreifern? Ich meine, lässt der Baummarder die Puten in Frieden, einfach weil sie zu groß sind und nicht ins Beuteschema passen? Ich hätte ein super Gelände für Bronzeputen, wenn eine Offenstallhaltung möglich wäre.

Kennt jemand Bronzeputenzüchter im Großraum Trier?

Darwin

odranoeL
22.01.2009, 12:11
Hallo Darwin,
erst mal ein fröhliches Hallo.
Die Puten, wenn sie von Anfang an gewohnt sind, haben keine Probs mit Offenstallhaltung.
Jedoch lasse ich sie immer abends im Stall wegen der Greifvögel draußen.
Es gibt m.E. nach aber viele Halter, die auch Puten draußen schlafen lassen.
Sofern sie nicht gekidnappt werden, ist das ok.
Bei mir nächtigen nur zwei Zwerg-Cochin draußen - auch bei diesen Minusgraden derzeit. Sie gehen absolut nicht in den Stall.
Bisher sind sie mir nicht gekidnappt worden. Bei uns am Haus haben die Zwerge kaum Greifvögel, eher nur den Marder.
Dort wo wir die Puten halten, sind allerdings sehr viele Greifvögel als auch andere Räuber unterwegs, so dass die Puten in meinen Augen abends in den Stall gehören.

Bronceputenhalterin ist z.B. Conny hier aus dem Forum.
Und auch Kleener
Du könntest Dir auch BE ausbrüten und dann die Puten großziehen.
Oder Du holst Dir den Nachwuchs bei Conny ab, was ich empfehlen würde.
Ein Teil Nachwuchs von Conny und ein Teil Nachwuchs von Kleener,
so ist es keine Inzucht später.

Ganz liebe Grüße
Christiane

Darwin
22.01.2009, 12:42
Hallo Christiane,

herzlichen Dank für die prompte Antwort. Ich werde noch ein bisschen vorbereiten im Frühjahr und dann sehen, was sich machen lässt!

Darwin

Kleener
22.01.2009, 13:02
Meine Puten schlafen immer draussen bei Wind und Wetter und passiert ist ihnen bisher nix :)

SetsukoAi
22.01.2009, 16:26
Also mir wäre es wegen dem Fuchs zu gefährlich.

Auch wenn sie auf dem Baum schlafen kann es immer mal sein das sie runter springen und der Fuchs würde sich freuen.

Marder gehen an kleine/junge Puten.

Ob es im Raum Trier Bronzeputen gibt weiß ich nicht. Ich wohne nicht soo Wahnsinnig weit von Trier weg, habe aber nur die Cröllwitzer.

odranoeL
22.01.2009, 16:46
nabend Dani :),
nicht so bescheiden sein. Du hast schöne Cröllwitzer.
Vielleicht überlegt Darwin es sich ja und nimmt statt Bronceputen dann
Cröllwitzer, wer weiß?
Auf alle Fälle hätte er es nicht so weit dann.

Ganz liebe Grüße
Christiane