PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Küken ins freie?



Kükenrugby
17.06.2005, 11:40
Hallo,


unsere Kita- Küken wachsen und gedeihen prächtig. In ihrem Gehege fühlen sie sich sehr wohl und sind ziemlich frech. Wir sind nun am Überlegen die Kleinen (5-7 Tage alt) am Wochenende mit ihrem Gehege in den Garten zunehmen.
Reichen die Tagestemperaturen von 23-25 Grad aus, die fürs Wochenende vorraus gesagt sind oder müssen wir auch Tagsüber mit Rotlicht wärmen? Abends kommen sie ins Haus und unter die Lampe.

ich hänge euch mal zwei schöne Bilder an.

Gruß Andreas

Arne
17.06.2005, 12:10
In dem angegebenen Alter sollten die Kleinen schon die Möglichkeit haben, sich unter einer Rotlichtlampe zu wärmen! Was, wenn die "MetereoLÜGEN" sich mal wieder mit ihren Vorhersagen irren? ??? :roll

gaby
17.06.2005, 16:02
Sieht aus als hätte Arne diesmal nicht richtig gelesen (sonst bin ich das immer)...

Meine hab ich im Alter von einer Woche tagsüber an sonnige, windgeschützte Plätze gesetzt (im umsetzbaren Gehege) Allerdings immer so zur Mittagszeit raus und bevor es anfing kühler zu werden wieder rein unter die Lampe. Aber man sieht sehr gut ob die Tiere sich wohlfühlen oder nicht. Sobald ihnen kalt wird: rein.
gg

Arne
17.06.2005, 16:27
Original von gaby
...Sieht aus als hätte Arne diesmal nicht richtig gelesen (sonst bin ich das immer)...
Was meinst Du jetzt genau?


Wir sind nun am Überlegen die Kleinen (5-7 Tage alt) am Wochenende mit ihrem Gehege in den Garten zunehmen.
Reichen die Tagestemperaturen von 23-25 Grad aus, die fürs Wochenende vorraus gesagt sind oder müssen wir auch Tagsüber mit Rotlicht wärmen?

Diesebeiden Sätze verstehe ich SO, daß die Kücken OHNE Rotlichtlampe im Garten rumrennen sollen!? Was ist dann daran falsch, wenn eine Rotlichtlampe als "Reservewärmequelle" angeraten wird? ???

gaby
17.06.2005, 17:48
:-[Ich hatte Deine Antwort falsch interpretiert. So verstanden das Du meinst er setze sie überhaupt nicht unter Rotlicht...

Trotzdem denke ich nicht das tagsüber die Lampe notwendig ist.

gg

Arne
17.06.2005, 21:29
Naja, UNBEDINGT nötig vielleicht nicht, aber als Sicherheitsreserve......ich hätte eine in Griffweite! So "hoch" wie die Trefferquote unserer Wetterheinis ist!? :roll :P :roll :P :P ;)

Eve
24.06.2005, 12:12
Hallo!

Meine 4 Küken sind jetzt genau 3 Wochen alt und haben eigentlich nur noch am Rücken Flaum.

In den letzten Tagen waren sie in einem verstellbarem Gehege, wo Broccolie drin wächst (prima als Schattenspender... ;D ) auch nur so von 2 bis 7 Uhr und dann kommen sie wieder ins Kükenhäuschen mit Lampe,wo sie auch immer noch halb schlafen.
Meine Frage nun, brauchen sie die Lampe noch bei diesen Temperaturen und ab wann kann ich sie mal einen ganzen Tag draußen lassen?
Das Häuschen hat einen angeschlossenen, überdachten Holz"raum", den man dick mit Stroh und Holzspänen auslegen könnte...

MFG und ein schönes Wochenende!

Arne
24.06.2005, 13:43
Wenn es nicht Nasskalt ist, dann können die Tiere ganztägig draußen bleiben; über Nacht vielleicht noch eine Woche lang eine Rotlichtlampe anbieten. Danach dürften sie dann "dick genug befiedert" sein, um ohne Wärmequelle auszukommen.

Flöckchen
11.07.2005, 08:33
Hallo,
da ich auch neu bin im Hühnerland weiß ich nicht viel über Kücken.Meine Glucke brühtet gerade und brauchen die kleinen wenn sie da sind nun auch eine Rotlicht lampe oder reicht ihnen die wärme von ihrer Mam ? Und muß ich sie dann im stall lassen oder dürfen die kleinen mit raus ? Hmmmm alles so verwirrend für mich !Übrigens es sind noch 7 Tage bis es soweit ist ! Und Angst habe ich auch vor der neuen aufgabe !Also Danke Euch schon mal !

gaby
11.07.2005, 10:30
Die Mamawärme reicht in dieser Jahreszeit.

Je nachdem wie die Kleinen von den anderen Hühnern angenommen werden können sie direkt mit Mutter dazu.

Raus können sie auch bei diesem Wetter. Es muss warm und trocken sein.
gg

Eve
13.07.2005, 11:38
Hi!

Bei der Naturbrut brauchst du überhaupt keine Angst zu haben!
Da hast du so gut wie keine Arbeit mit den Küken, denn das macht die Mama Glucke alles allein! Brauchst nur Futter und Wasser hinstellen, das wärs schon!

Rotlichtlampe ist, wie schon gesagt wurde, nicht notwendig und raus lassen kannst du die kleine Familie auch schon recht schnell, da die Mama die Küken bei drohender Gefahr schnell unter sich versteckt..

MFG