PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KEINE Eier !!!!! HILFEEEEE



Henry&Henriette
16.09.2008, 14:56
Hallo Ihr Lieben ... ich habe seit fast 5Monaten ein Zwergwachtelpäärchen in meinem Zimmer. Aber noch keine Eier .... WARUM NICHT????? das ist soooo traurig!!! brauchen sie etwas besonderen um eier zu legen??????? Henry deckt fleißig !!! sieht man an henriettes hinterkopf ... aber es will und will nicht klappen !!!! HELP ME

;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( :welcome :please :please :please :please :please :please :please :please :please :please :please :please

Bachstelze
16.09.2008, 16:11
Hallo Ihr Henrys,

wahrscheinlich ist das Futter zu eiweißarm. Was wird denn gefüttert?

Alle zwei Tage ein Fünftel eines hartgekochten Hühnereies mit etwas Haferflocken und einer Messerspitze Bierhefe und ein paar Tropfen Speiseöl, wenn sie legen auch eine Spitze Futterkalk, feuchtkrümelig vermischt, bringen jede gesunde Wachtelhenne zum Legen. Beleuchtung etwa 16 Stunden bieten. Aber auch das Grundfutter darf nicht nur aus Hirse bestehen. Die Henne benöigt Eiweiß. In der Natur findet sie im Frühjahr Eiweiß und Vitamine in den Pflanzenknospen und Würmern im Überfluss. Das sollte nachgeahmt werden.

Wenn die Henne ein paar Eier gelegt hat, kann das Eifutter wieder abgesetzt werden, denn die Henne soll ja in Brutstimmung kommen (nehme ich mal an).

Gruß Bachtelze

Henry&Henriette
16.09.2008, 17:32
hallo Bachstelze ...

danke für den typ !! ich füttere fast täglich mehlwürmer !!! ansonsten gibt es haferflocken,hirse,und mohn im grundfutte .... also obst ist gurke und apfel gern gesehen ... und jeden tag frisches grün !!!

Henry&Henriette
16.09.2008, 17:33
GIBT ES NOCH ANDERE VARIANTEN ??

Henry&Henriette
16.09.2008, 18:35
wielang soll ich das füttern und wieoft in der WOCHE???

Freddy
16.09.2008, 19:10
Jetzt muß ich mal blöd fragen: Man kann wohl Wachteln auch im Zimmer halten? Im Käfig?

Henry&Henriette
16.09.2008, 20:28
ich hab eine volieren-terrarium-mischung =)

mit natürlichen verhältnissen und stehts frischer sauerstoff ;-)

Melostylos
16.09.2008, 21:15
Sind Mehlwürmer nicht besonders fett ?
Ist deine Wachtelhenne vielleicht einfach zu dick ?

Henry&Henriette
16.09.2008, 21:20
sie ist nicht fett ... !!

muss ich täglich mehlwürmer füttern????

das geht aufs geld... wie kann man die züchten ???

Bachstelze
17.09.2008, 06:55
Hallo,

die Henne benötigt Eiweß im Futter. Das haben zwar Mehlwürmer, aber noch mehr Fett. Das ist noch schlimmer beim Mohn. Auch der ist eine Fettbombe und nur in den ersten Tagen der Kükenfütterung sinnvoll zu füttern. Auch Haferflocken sind fettarm, allerdings noch das beste der Körner (auch wenn es Flocken sind). Die Henne benötigt schon eiweißreiches Futter. Ich kenne einen Züchter, der nur Aufzuchtfutter für Ziergeflügel füttert (26 % Rohprotein). Diese Hennen legen zwar gut, brüten aber selten. Aber um sie erstmal zum Legen zu bringen, wäre so ein Mischfutter oder Ähnliches sinnvoll.

Gruß Bachstelze

mrpai
18.09.2008, 19:50
Hallo,

also, erstmal: im Zimmer :o :laugh

Aber nun zu dem Problem: Ich weiss nicht, welche Sorten es waren, aber es gibt Zwergwachteln, die seeehr spät mit dem legen anfangen (über halbes Jahr oder so). Vielleicht hast Du ja so eine Sorte erwischt??

Als Futter wäre sicher reines Wachtelfutter sinnvoll. Wenn Du in Deiner Nähe keines bekommst, sende mir ne PN. Kann Dir im Net Lieferanten sagen.

Und ganz zu Schluß (ich trau es mich ja fast nicht Fragen) :rotwerd Du bist sicher, ein Pärchen zu haben? Bei Wachtelsorten mit nicht eindeutig unterschiedlichem Federkleid ist es manchmal sehr schwer diese zu unterscheiden ;D

LG mrpai

Bachstelze
19.09.2008, 10:06
Hallo,

sehr spät legende Zwergwachteln entstehen fast nur dadurch, dass sie sowohö während der Aufzucht und auch später mit zu wenig Eiweiß versorgt wurden. So konnte sch der Eierstock nicht entwickeln und die Wachteln legen nicht oder sehr spät. Andere Gründe können dann nur krankhafter Natur sein, in geringen Ausnahmefällen gibt es auch Zwitter.

Gru0 Bachstelze

Henry&Henriette
24.09.2008, 11:11
ich hab jetzt ihr zuhause so eingerichtet, dass soviele verstecke da sind wie mögklich ... aber wieder ist eine woche vergangen ohne EIER ....


was mach ich falsch ... hab extra wachtelfutter .... viel verschiedenes eiweiß ... frische kresse und anderes grünzeug ... salat gurke möhre ...

ABER NIX :-(

was ist nur los ... sollte ich mir noch eine 2.henne holen??????

Canaria111
24.09.2008, 11:36
Ich hab's ja schon in Deinen anderen Thread geschrieben und jetzt wo ich das hier lese, denke ich mir erst recht, dass Deine Tiere in der Mauser sind. Dann legen sie oftmals nicht. Da Deine Mädel ja inzwischen wieder "normal" aussieht, kann es gut sein, dass sie jetzt anfängt auch zu legen.

Zwergwachteln sollten 1:1 gehalten werden. Wenn Du Dir eine neue Henne holst, solttest Du die erste weggeben, das gibt sonst Stress zwischen den Weibsen, aller wahrscheinlichkeit

Henry&Henriette
24.09.2008, 11:44
Okay danke ....

Henry&Henriette
24.09.2008, 11:46
wielang dauert es bis eine henne nach den decken legt????

Canaria111
24.09.2008, 13:03
das eine hat jetzt nicht unbedingt was mit dem anderen zu tun. Wachteln legen auch ohne Hahn, meiner Meinung nach Zwergwachteln auch.

Allerdings sind dir Eier natürlich nur nach dem Tretakt möglicherweise befruchtet und dass kann dann auch direkt nach dem 1. Treten sein.