PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hahn oder Henne



Sandelholz
29.08.2008, 16:01
Hallo,
brauche mal einen Rat und zwar ich habe mir vier eigentlich Wachtelhennen gekauft.
So nun nach Wochen muß ich beobachten wie eine "henne" die andere besteigt dabei pickt sie die eine in den Nacken und besteigt dann die andere. Fast so ähnlich macht mein Hühnerhahn bei seinen Damen.
Kann es sein das der Händler sich vertan hat und mir ansatt Hennen einen Hahn oder zwei Hähne eingepackt hat? Und wenn ja (was eine Erklärung für das schlechte Legeergebniss wäre demnach sind es sogar zwei Hähne) weil mehr als zwei Eier am Tag hatte ich bisher noch nie. Bisher habe ich das auf den Umzugstreß geschoben.
Wie kann ich jetzt selbst unterscheiden ob Henne oder Hahn und kann ich es dem Händler klarmachen das ich mind. zwei neue bekommen bzw. besser wäre tauschen denn zwei Wachteln ist auch zuwenig um sie zu schlachten. Aber wenn ich es richtig weiß darf ich mein Tiere nicht auf den Geflügelmarkt bringen ohne Tierärztliche Kontrolle was mir in dem Fall der Aufwand zu groß wäre.
Was soll ich machen?
Danke Silvia

Sandelholz
29.08.2008, 17:08
hmm kann man das überhaupt sehn?
Hab gerade mein Wachteln Laienhaft untersucht und bin jetzt so schlau wie vorher?

Sandelholz
29.08.2008, 17:18
vielleicht muß ich die Frage anderst stellen wenn ich (wovon ich sehr stark ausgehe) einen Hahn dabei habe. Wieviele Hähne brauche ich noch (und wie lange muß ich sie mästen) um ein ordentliches Mittagessen zu erhalten man will ja auch nichts umkommen lassen. Und was kostet normal ein Hahn und was eine Henne?
Silvia

nupi2
29.08.2008, 20:06
Hallöchen,

also Hahn und Henne kannst Du bei Legewachteln sehr gut am Gefieder auseinanderhalten (bei erwachsenen Tieren). Die Wachteln sind mit ca. 10 - 12 Wochen schlachtreif. Ich lasse unsere immer ein halbes Jahr laufen und bestücke dann komplett neu.

Um was für Wachteln handelt es sich denn und welche Farbe? Wie lange sind die Wachteln schon bei Dir?

LG Nicole

Melostylos
29.08.2008, 20:27
Hallo,
also ich hatte vor ca. zwei Wochen eine Wachtel einzeln sitzen - wegen einer Verletzung am Auge - danach hab ich sie von den anderen getrennt von den anderen setzen wollen und sie in die Außenvoliere zu den Kanarien gesetzt. Sie hat sich ganz allein aber nicht wohl gefühlt und ich hab nach 5 Tagen eine meiner anderen Hennen dazugesetzt.

Nun hat die erste Wachtel direkt begonnen, die zweite Wachtel zu besteigen, so wie du das erzählt hast. Auch nachdem ich alle anderen Wachteln dazugetan hab, nebst Hahn, hat sie sich nicht geändert...aber sie ist sicher eine Henne...wird sich also wieder bald einrenken, denke ich.

Sind deine ohne Hahn aufgewachsen ? also getrennt nach Geschlechtern ?

fly73
29.08.2008, 20:55
Hallo!
Ich dachte die Hähne krähen und geben dabei das lustige Geräusch von sich, das Miradea in ihrem Thread eingestellt hat.
Gruß Marc

Sandelholz
30.08.2008, 08:01
Hallo Nupi2,
also mit den Farbem wirds schwierig denn ich habe von jeder Farbe eine, eine weiße, eine wildscheckte, eine hell braune, und eine fast schwarze. Ich finde ein buntes Volk schön auch meine Hühner jedes für sich anderst farbig.
Liebe Grüße
Silvia

Sandelholz
30.08.2008, 08:05
Hallo Melostylos,
also das kann ich nicht sagen ob sie zusammen mit Hähnen oder getrennt aufgewachsen sind. Ich vermute zusammen denn der Händler hat bevor er sie mir gegeben hat nochmal nachgekukt. Und da würede mich nach meiner gestrigen nachforschung ja auch nicht wundern wenn er sich vertan hätte. Aber nach deiner Schilderung habe ich wieder Hoffnung das es doch vier Hennen sind.
Danke Silvia

Sandelholz
30.08.2008, 08:06
Hallo fly73,
das lustige Geräusch habe ich mir gestern auch extra angehört. Bewu0t habe ich da noch nichts vernommen aber ich halte die Ohren auf.
Dankeschön Silvia

Melostylos
30.08.2008, 10:45
Bei geschlechtsreifen Hähnen kann man auch (unterhalb der Kloake) mit ein wenig Druck ausüben...es sollte dann der weiße Schaum sichtbar werden bzw. austreten...

Möglich, dass du aber auch einfach diese kleinen weißen Schaumhäufchen im Auslauf der Wachteln (oft zusammen mit etwas Kot) findest oder beobachten kannst,wer diese Pakete absetzt...

Das sollte auf jeden Fall ein Hahn sein :-)

miradea
01.09.2008, 11:40
Bei den farbigen erkennt man es auch an der Brustzeichnung. Die Mädels sind dort auch gescheckt - bzw gesprenkelt die Jungs einfarbig.

Hier zum Beispiel Hahn:

http://dieimwaldlebt.myredlib.de/wp-content/uploads/2008/wachteln/hannibal_20_08_2008_14_10_22_17.jpg

Auf Bild 1 + 4 unten zum Vergleich eine Henne.

Bei weißen ist es natürlich schwieriger. Aber die Hähne haben auch einen Kamm - wenn auch winzig.

Bild 2 = Hahn Sigfried (unter rotem Korb) - Bild 3 = Henne Tweety (die heißen bei mir alle Tweety)

miradea
01.09.2008, 11:49
Hier noch mal in größer - Links Hahn - Rechts Henne

Sandelholz
01.09.2008, 12:22
Dankeschön das sind ja wunderschöne Tiere.
ich habe beschlossen dem Händler zu vertaruen und abzuwarten vielleicht bekomm ich ja doch mal vier Eier am Tag und fals doch ein Hahn dabei ist, ist das auch nicht so schlimm.
In jeden Fall werde ich sie mir dank deiner Bilder gründlich anschaun. (untersucht habe ich ja schon erfolglos)
Auf jeden Fall schon einmal Danke.
Silvia