PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sitzstange zu kurz ?



dehöhner
12.06.2005, 08:17
Hallo,

habe 10 Hühner und bin mir nicht sicher, ob meine Sitzstange lang genug ist. Habe folgende Hühner:

1 federfüßiger Hahn (etwas größer)
5 Hybriden
1 Italiener Henne
3 Zwerg- WElsumer

Die Stange ist 1,85 Meter lang. Denke, wenn sie eng zusammen sitzen müßte das gehen. Oder gibt es da Rangeleien, wenn die Stange zu kurz ist und sie eng zusammen sitzen müssen :-/?

Dehöhner

Franz-Philipp
12.06.2005, 08:47
Hallo dehörner,
nach LHVO sind 15cm pro Tier erforderlich. Dies ist wirklich nicht viel. Hier (http://www.huehner-info.de/infos/stall_allg.htm) hat Katrin mal alles zusammen geschrieben was man zum Stall wissen sollte. Danach sind 25cm pro Tier erforderlich. Du hast, berücksichtigt mit dem Platzbedarf der Zwerge, ein Mittelmaß gewählt.....dies ist m.E. im grünen Bereich, da die Mädels wirklich gerne kuscheln und eng zusammen sitzen.
lgfp
p.s. Übrigens gibt es von Lohmann einen überarbeiteten Leitfaden für die Hühnerhaltung (http://www.ltz.de/bilder/content/leitfaden.pdf)....ich will das Wort Management für Legehennen hier nicht in den Mund nehmen

hühnermama
14.06.2005, 21:23
finde ich persönlich fast etwas knappp. Schließlich will nicht immer jede mit jeder/m kuscheln. Auch Hühner halten manchmal gerne Abstand.
Wesentlich erscheint mir generell, dass es nicht so günstig ist, die Stangen (sollten die 1.85 nicht am Stück sein) auf unterschiedlicher Höhe zu haben. - Ist bis jetzt bei uns noch so - da gibt es öfters Rangeleien um die besten Plätze (oben und an der Wand!)

bettelhuhn
14.06.2005, 22:13
Die 1,85 halte ich im Vergleich zu konventioneller Haltung für ausreichend, aber wir wollen es als Liebhaber dieser Tiere doch besser machen.

Setze doch einfach eine weitere Stange in Abstand von 25 cm. Die Tiere haben dann im Sommer, wenn sie lieber entfernt voneinander sitzen oder wenn es Reibereien gibt, eine Ausweichmöglichkeit.

In 70% der Fälle werden sie sich sowieso auf den 1,85 tummeln und sich wohl fühlen. Die Ersatzstange ist nur ein Ausweichbereich.

Thomas

bettelhuhn
14.06.2005, 22:32
Inzwischen habe ich mir den Leitfaden, den Link von Franz Philipp, durchgelesen und bin baff. Er ist durchaus lesenswert. Ich bekomme den Eindruck, dass mehr auf die Bedürfnisse von Freilandhaltung und tiergerechter Behandlung eingegangen wird, als in früheren Abhandlungen. Obwohl vieles mit Skepsis betrachtet werden sollte, ist einiges dabei, was für mich wesentliche Erkenntnisse bei der Hühnerhaltung wiederspiegelt. Insbesondere auch das Lichtproblem!

Thomas

dehöhner
15.06.2005, 06:53
Hallo Thomas,

ich habe ja schon eine zweite Stange hier, brauche sie nur einsetzen. War nur noch etwas unsicher. Die erste hat 45 cm zu der Hinterwand. Die zweite hätte nicht mehr so viel Abstand. Denn sonst wäre sie direkt vorm Fenster. Aber wenn 25 cm bei der zweiten reichen, kommt das hin. Werde ich gleich mal messen.
Ich beobachte abends die Hühner auf der Stange öfter. Oft gibt es noch Rangeleien, alle sind sich nicht so einig wo sie sitzen sollen. Aber das mag auch daran liegen, das 3 Hühner seit paar Tagen neu sind.
Ich hatte erst eine Stange drin, die 4,5 cm breit bzw. tief ist. Aber ich glaube, das war zu schmall, der dicke Hahn ist die ersten Male runtergepurzelt und die anderen gingen kaum drauf. Was bei den Hennen aber auch daran lag, das sie aus Bodenhaltung kommen und das nicht so kannten. J
Jetzt habe ich eine Stange mit 7 cm Tiefe drin, und die Hennen gehen inzwischen auf die Stange. Außer 2 Zwerg- Welsumer, die hocken gerne im Legehäuschen. Sieht niedlich aus.
@Hühnermama :
habe das schon gelesen, das alle Stange in einer Ebene sein sollen. Aber ich habe schon öfter Hühnerställe gesehen, wo sie auf unterschiedlicher Höhe waren. So bekannt ist das also nicht immer.

dehöhner

hühnermama
15.06.2005, 07:04
na, dann brauche ich ja den Hühnern gegenüber kein schlechtes Gewissen zu haben... ;)

dehöhner
20.06.2005, 07:12
Hallo,

habe jetzt 2 Sangen drin. Die Hühner nutzen jetzt auch beide Stangen, obwohl sie trotzdem eng zusammensitzen, gibt es jetzt weniger Zoff um die besten Plätze. Sie würden rein theoretisch alle auf eine passen, aber es scheint ihnen besser zu gehen, wenn sie die Möglichkeit haben auszuweichen.

dehöhner