PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Tiertransport Unternehmen!



Yvonne
07.06.2005, 18:10
Hallo,

ich werde öfter angesprochen, ob ich meine Kleinen auch versenden kann.
Nun meine Frage?

Welche Unternehmen gibt es, die Tiere transportieren und was kostet der
Spaß so?
Was habt Ihr dafür bezahlt?
Würde mich sehr über Antworten freuen!

Gruß

Yvonne

Pepsy
08.06.2005, 15:17
Hi ,
kann ich dir Wärmstens Empfehlen
http://www.pandakurier.de/html/tiertransporte.html

Gruß Pepsy

Redcap
09.06.2005, 09:08
Wie wärs selbst zu fahren und über Mitfahrzentralen Mitfahrer mitzunehmen?
Das ist das billigste, schonenste und schnellste Transportverfahren um Tiere (los) zu bekommen.
Ausserdem weiß man gleich, was man da gekauft hat/an wen man da verkauft hat. ;)
Aber wenns denn unbedingt sein muss.
Ich hab zwar keine Erfahrung mit Tierversand, hab aber hier im Forum schon von diesem Transporteur gelesen. Der soll gute Arbeit machen und das für wenig Geld.


preise:bis 10 kg 29€ incl.mehrwertst.
bis 10 kg nach holland 52,20€ incl.
bis 10 kg nach österreich 52,20€ incl.
weitere länder auf anfrage.
adresse:Kurierdienst Franz Josef Maas
Weißenburgerstrasse 15
66113 Saarbrücken
0681-75590007
e-mail:Kurierdienstmaas@web.de

Yvonne
09.06.2005, 12:26
Hallo,

wie und wo immer ich kann, hole ich meine Tiere selbst ab! Da kann ich sehen
wo sie her sind und wie sie gelebt haben. Bringe auch Tiere gerne selber weg um zu sehen, wo sie hin kommen und es kann auch schon vorkommen, das ich sie wieder mitnehme!
Aber momentan kommen Anfragen immer aus dem Südlicheren Bereich, wo ich
momentan gar nicht hin komme!
Alle fagen nach Transport und ob ich sie versenden kann.
Wenn ich dann geschrieben habe das ich auch versenden würde, kam immer dan nehmen wir so und soviel Hühnchen. Hat man aber geschrieben, das der Transport mit Transportbox ca.38 Euro kostet, hatten alle kein Interesse mehr!

Ich glaube die denken, man kann einfach ein lebenes Tier als Päckchen für 4,30Euro bei der Post aufgeben!

Ich verstehe das immer nicht!
Sind diese Menschen so dumm oder tun die nur so?


Gruß

Redcap
09.06.2005, 13:44
Ich frag mich auch, was die denken. So ne Tagesfahrt ist doch auch was nettes ...

anja66
09.06.2005, 17:53
heute morgen um 11 uhr kam ein kleintransporter auf unseren hof gefahren und ein sehr netter mann übergab mir den grossen karton mit unseren zwei neuen hennen.
cargo logistic
die hennen sind wohlauf und fühlen sich sichtlich wohl (die lassen sich auf der stange streicheln und problemlos runternehmen).

da hatten wir echt glück :)

apfel7
10.06.2005, 18:37
oder per luftfracht uebern "see" :-) hocken die hennen auf den landeklappen hihi. ne scherz ! am besten selber abholen (lassen) oder mit einem kleinen ausflug verbinden, sieht man mal wieder andere orte, und weis wo die tiere hinkommen. bis zu 300km würde ich auf mich nehmen, wenn ich unbedingt was haben wollt. oder halt bruteier schicken lassen und selber ausbrüten ! andrea

derkern
23.11.2005, 21:57
der beste und zuverlässigste Tierversender kann nur ein Overnightdienst sein, da gehen manchmal die Preise sehr weit auseinander. Gut ist im Preisleistungsverhältnis die ST LOGISTIK, aber man sollte immer vor Ort suchen, so ist es bei dem System der ILONEXS möglich die Vorort sitzenden Händler benennen zu lassen, dann ist auch ein persönlich guter Kontakt zu den Transportdiensten möglich und letztlich auch gut für die Tiere gesorgt. Mein guter Kontakt zu meinem Versender (oben benannt) macht es möglich, dass meine Tiere erst gegen 20 Uhr geholt werden, aber auch bis 12 UHr den nächsten Tag da sind, wo sie hin sollen. Das kann man aber auch nur realisieren, wenn man einen guten Kontakt aufbaut und nicht nur auf die Kosten schaut, denn was nützen lange Transportzeiten oder gar tot ankommende Tiere.

Für alle die nähere Informationen benötigen die Tel.Nummer der ILONEXS ist 02403-95180 glaube ich und falls die nicht ganz richtig ist, so denke ich mein Versender hilft sicher auch weiter bei der Auskunft von Partnern der ILONEXS bei Euch vor Ort. Dann mal kurz durchrufen unter 0700 721721721!

MFG
Tom

Redcap
23.11.2005, 23:25
Wenn Geld keine Rolle spielt ist ein Abholung um 21 Uhr und eine Zustellung um 8 Uhr möglich.

da geistert einer durch die Foren und macht (Schleich)werbung.

derkern
23.11.2005, 23:53
Naja, das kann sicher jeder sehen, wie er will. Bisher habe ich keine Sorgen gehabt im Versand, aber lese hier leider Fragen, die Zuchtfreunde und ich nicht mehr haben. Normalerweise ist mir egal, was jeder so treibt, aber nicht, wenn Tiere dabei auf der Strecke bleiben. Sicher spielt Geld immer eine Rolle, aber angesichts von vielleicht 30,- € ; 35,- € oder 38,-€ steht die Frage wohl nicht. So richtig sehe ich auch nicht den Sinn Deines Beitrages, denn ich mache sicher "Schleichwerbung", wenn es darum geht, dass Tiere gesund und wenig gestreßt ankommen. Leider kenne ich allerdings keine Person des Systemanbieters, sondern nur meinen Kurier um die Ecke. Der wird aber nur Auskunft geben können zu anderen Kurieren bei Jedem vor Ort und somit wohl kaum profitieren von dieser "Schleichwerbung" - aber vielleicht der eine oder andere Leser hier, wenn seine Tiere ordentlich ankommen.

Redcap
24.11.2005, 00:11
Ich investiere lieber ein wenig Zeit und hole selbst ab. Ungesehen kaufe ich keine Tiere. Und das kann ich nur jedem anderen empfehlen. Man lernt dabei fremde Ländereien und Dörfer und schließlich den Verkäufer kennen. Ganz wichtig ist mir die Lebensumstände der Tiere zu kennen, das sagt alles. Dann kann ich mich entsprechend verhalten.

Ich kam auf Schleichwerbung, weil Du gleich als erste Mission in den Vogelforen ZWEIMAL gepostet hast, dann noch hier. Dafür hast Du Dich auch noch extra registriert. Nobel. Danke für Deine Hilfe.http://www.schutters.net/phpBB2/images/smilies/icon_wink.gif

derkern
24.11.2005, 01:04
Na da sind wir ja schon zwei :), ich dagegen, wechsel nicht ständig, sondern suche sorgfältig aus und kommen dann gern immer wieder auf gute Partner zurück. Allerdings hatte ich ehrlichweise bisher mit Vögeln wenig zu tun, bin aber am gestrigen Tage im Tierschutzverein genau auf diese Problematik in Verbindung mit der Vogelgrippe angesprochen worden. Falls dies hier falsch verstanden wird, so kann ich ja nur bitten, meine Beiträge zu löschen und den "riesigen Wirbel" zu vergessen. Durch das Aufbauschen gewinnt dieser Beitrag dann wohl bald commerzielle Gewichtung, die von mir so nicht beabsichtigt war.

gujaclea
24.11.2005, 06:45
Hallo,

es gibt eine günstige Alternative,
sicher muss man/frau etwas fragen und den Fahrer "aufklären" und die Tiere müssen möglichst "durchlaufsicher und krümelfrei" verpackt werden, aber das ist kein Problem.

Ich habe sie in einem gelöchteren Waschmaschinenkarton gesetzt, ordentlich Späne und Stroh rein, um den Karton habe ich unten rum mit Klebeband einen Müllsack geklebt, damit nichts "durchsickert".

Die Alternative ist unter
www.mitfahrzentrale.de
www.mitfahrerzentrale.de
etc zu finden.

einfach mal fragen, habe so schon mehrfach Tiere transportieren lassen und die Fahrer/innen waren immer sehr nett und fürsorglich mit den Tieren und gekostet hat zB. der Transport einer Meersau von HH nach WHV = ca 230 km 6,- €


Viele Grüße
Andrea

Redcap
24.11.2005, 07:08
Noch eine hinterher ... die größte ....

www.mitfahrgelegenheit.de

Günter Droste
24.11.2005, 07:10
Mit deinem Wohnsitz in Rinteln sitzt du sozusagen fast direkt auf einer passenden Spedition.
Firma Meyer in PW-Nammen!
Kosten usw. sende ich getrennt.

yossy
24.11.2005, 09:41
Hallo,
einen wichtigen Aspekt habt Ihr hier unter den Tisch gekehrt und zwar die evtl. auftretende Dramatik wegen einem tierschutzgerechten Versandkarton. Manche Logistiker machen da ein Theater drum und transportieren nur mit ihren selbstgelieferten Kartons/Kisten ( plus erhebliche Extrakosten hierfür), anderen fällt es unterwegs ein, dass der Karton nicht ok ist und wieder andere akzeptieren jeden "tierschutzgerecht-vernünftigen" Karton.
"Missverständnisse" hier gehen leicht ins Geld und führen zu eins, zwei Tagen Verzögerungen mit unnötigem Extraärger.
Ja und wer sucht der findet auch einen billigen Logistiker (bin selber Speditionskaufmann), der eingangs gelobte Pandakurier ist zum Beispiel doppelt so teuer wie meiner. Meiner kostet gerademal 24 Euro, konkurrenzlos billig (wird aber nicht verraten).
Grüße Peter
yossy

Redcap
24.11.2005, 09:53
Darf man verwirrt sein?

Original von Dominik Timm
Klar Conny hab ich aber von Jossy er verschickt immer damit .


http://www.pandakurier.de/html/service.html

yossy
24.11.2005, 10:42
Ja Daniel,
da stimmt was nicht. Ich hatte mal vor einiger Zeit bei Pandakurier selber angefragt. Die wollten über 50 Euro für 1 Huhn innerhalb der BRD. Ich zahle halb so viel.
Mein Logistiker heisst anders.
Grüße Peter

Jaimee
24.11.2005, 11:30
Hab mir erst Dienstag ein Tier (Schildkröte) vom Carecourier liefern lassen. War sehr zufrieden, das Tier war Null gestreßt, Kostenpunkt : 45 Euro, die ich aber gerne bezahle, wenn das Handling mit den Tieren stimmt.
Abgeholt wurde gegen 17 Uhr und geliefert am nächsten Tag 9.30 Uhr.

Gruß
Drea

Gast
24.11.2005, 14:40
also ich lasse mir 4 hühner von denen liefern. frankfurt hamburg für 44euro......

Pepsy
24.11.2005, 15:02
Hallo ,

ich hab letzten Montag zum Ixten mal mit Panda verschickt und zwar 12 Hühner in zwei große Umzugskartons und das hat 50 Euro gekostet .

http://www.pandakurier.de/html/tiertransporte.html

Gruß Pepsy

yossy
24.11.2005, 16:16
Hallo,
4 Hühner kosten bei mir keine 44 Euro sondern 24 Euro = 20 Euro gespart.
12 Hühner kosten bei mir keine 50 Euro, sondern 30 Euro, wieder = 20 Euro gespart.
Macht zusammen 40 Euro gespart und wenn´s so weiter geht werde ich vielleicht noch reich. Leider nicht ich, sondern die Seidifans die bei mir Seidis kaufen, bzw. gekauft haben. In nächster Zeit habe ich sowieso keine abzugeben und deshalb leider auch kein Sparpotenzial. Schade.
Grüße Peter
yossy

Pepsy
26.11.2005, 15:37
Original von yossy
Ja Daniel,
da stimmt was nicht. Ich hatte mal vor einiger Zeit bei Pandakurier selber angefragt. Die wollten über 50 Euro für 1 Huhn innerhalb der BRD. Ich zahle halb so viel.
Mein Logistiker heisst anders.
Grüße Peter

Hallo,
4 Hühner kosten bei mir keine 44 Euro sondern 24 Euro = 20 Euro gespart.
12 Hühner kosten bei mir keine 50 Euro, sondern 30 Euro, wieder = 20 Euro gespart.
Macht zusammen 40 Euro gespart und wenn´s so weiter geht werde ich vielleicht noch reich. Leider nicht ich, sondern die Seidifans die bei mir Seidis kaufen, bzw. gekauft haben. In nächster Zeit habe ich sowieso keine abzugeben und deshalb leider auch kein Sparpotenzial. Schade.
Grüße Peter
yossy

Im ersten Beitrag schreibst du 25 für ein Huhn im zweiten Beitrag 24 für 4 Hühner also für mich stimmt da was nicht .

Gruß Pepsy

Redcap
26.11.2005, 16:00
Wo schreibt er 25? 4 Hühner liegen wohl unter 5kg. 12 dadrüber.

yossy
26.11.2005, 16:59
Hallo Pepsy, Hallo Daniel,
ist doch ganz einfach, Daniel hat schon recht, aber gerne nochmals zum mitdenken.

1 Karton bis 5 kg egal ob 1 Huhn drin ist oder 4 Hühner kosten Euro 20,50 + Mwst = Euro 23,78 Endpreis.
1 Karton bis 10 kg mit entsprechend vielen Hühnern drin kostet Euro 24,-- + Mwst = Euro 27,84 Endpreis.

Ich frag mich nur warum ich das hier eigentlich so genau schreibe?! Naja falls mal wieder jemand ein paar Seidis von mir kaufen will (ich hab nur grad keine) dann weiß er ja schon mal was der Versand innerhalb Deutschlands bei mir kostet.

Grüße Peter