PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : alles Geschmacksache



Litizicke
02.06.2005, 16:30
.......sagte der Frosch und biß in die Seife.


Eine meiner Altsteirerhennen frißt Weinbergschnecken. Da diese sich natürlich sofort in ihr Häuschen zurückziehen, wird so lange darauf herumgehämmert, bis man an das Schneckenfleisch herankommt.
Zwischendurch muß man sich den Schnabel abputzen, da er voller Schneckenschleim ist :spei :spei:spei


Andere Geschichte:

Ich leere den Komposteimer im Hühnerauslauf auf der Miste aus.
In ihm befinden sich auch die Kaffeefilter mit dem Kaffeesatz.
Nun finde ich regelmäßig im Hühnerhaus, leere Filtertüten. Ich habe keine Ahnung welches Huhn sich abends noch ein Käffchen gönnt.
Aber vielleicht ist es auch der Hahn, der schon für den frühen Morgen bunkert. Man muß ja um 6:00 schon fit sein um zu krähen

Gruß Sabine

Toffee
02.06.2005, 17:08
http://www.mainzelahr.de/smile/froehlich/6925.gif

Köstlich ! Da sind meine doch eher konservativ - abgesehen davon, daß sie Regenwürmer VERABSCHEUEN und gerne Styropor fressen >:(.

Aber Kaffee ? Göttlich http://www.mainzelahr.de/smile/froehlich/rollin.gif....

Toffee *Tränen aus den Augen wisch*

apfel7
10.06.2005, 20:17
also drin rumstieren und picken tun meine auch mal in der filtertüte, aber nicht wirklich arg interessiert, daher landen die auch wieder auf dem richtigen komposthaufen. mein hahn kräht auch ohne kaffein schon morgens um 4 uhr :) andrea

bettelhuhn
10.06.2005, 22:35
Liebe Sabine,

es gibt Menschen die müssen zu allem ihren negativen Senf dazugeben, meine nachfolgenden Anmerkungen könnten so wirken.

Ich habe zwei Hennen nachweislich durch Weinbergschnecken verloren und dies obwohl meine Hühner ansonsten viel Nacktschnecken verzerren. Ich habe dies im Internet nachgeforscht und konnte nachlesen, dass der Schleim der Weinbergschnecken, insbesondere bei Stress, sehr giftig sein kann. Leider habe ich mir den Link nicht germerkt, aber Colemann ist mir da ein Vorbild und in Zukunft werde ich es besser machen. Ich kann also nur aus eigener, nicht beweisbarer Erfahrung, sagen, Weinbergschnecken können gefährlich sein.

Gruss Thomas

Litizicke
11.06.2005, 07:54
Hallo Thomas,
danke für den "Senf".
Werde also jetzt aufpassen.

Gruß Sabine

anja66
30.06.2005, 12:44
hab mich gerade schepps gelacht.

Bei uns gabs Spätzle, also den Rest den Hühnern gegeben, was ne Schlacht, ich glaube die dachten echt das das weisse Regenwürmer waren.

Hamster
30.06.2005, 17:20
Nee, die mögen auch Nudeln, mußte mal mit Spagetti probieren :partytime

Litizicke
30.06.2005, 20:18
......................die mögen ALLES :D


Gruß Sabine

winfrid63
06.07.2005, 11:54
Hallo,

Meine Hühner mögen auch ( fast ) alles , aber besonders gerne alles was nach Wurm aussieht.

Vor einigen Tagen haben meine Hühner einen Mauseschwanz für einen Wurm gehalten - die haben die Maus erwischt - der Rest ist Geschichte.

Generell ist es doch so :
Wir wissen und sehen ja gar nicht, wass unsere Hühner alles in den Schnabel nehmen, wer überwacht schon den ganzen Auslauf ??

Lasst der Natur Ihren Lauf ! ;D

Arne
06.07.2005, 14:57
Original von winfrid63...Wir wissen und sehen ja gar nicht, wass unsere Hühner alles in den Schnabel nehmen...


Wer WILL denn das überhaupt SO genau wissen?? :roll :pfeif

Litizicke
06.07.2005, 16:38
eben,eben

wisst Ihr wie lustig es aussieht, wenn 2 Hühner sich gleichzeitig über eine Blindschleiche hermachen :D :D