PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Hühnerstall



Willi
20.04.2008, 10:45
Hi Leute,
war bis jetzt stiller Leser und jetzt stolzer Hühnerbesitzer 8) und das seit gestern habe die Hühner von meiner schwester geschenkt bekommen :) aber meine hühner checken das mit der Hühnerleiter net und geschweige das mit der Sitzstange ??? habe ich da was konstruktiv was total falsch gemacht ??? habe jetzt mal 3 Bilder hochgeladen mal schaun ob es funzt.

Gruß Willi

rosifa
20.04.2008, 10:53
Hallo Willi,

erstmal ein Lob zu dem Innenausbau, schaut echt gut aus ;)
Wie lebten die Hühner denn bei deiner Schwester ?
Du kannst sie probehalber ja mal auf die Sitzstangen setzen und ihnen die Hühnerleiter zeigen.

Dann schau erstmal wie sie reagieren.Ist ja auch noch alles neu für sie ;)

LG rosifa

whitey
20.04.2008, 11:38
hey sehr schön.. schön gebaut viel platz :) 2 dinge die mir aufgefallen sind!! das eine huhn sitzt doch auf dieser erhöhung +leiter !!?? hat es das vielleicht schon verstanden dann gucken sich die andern das an. aber das lernen sie schon würdest du in eine neue stadt ziehen würdeste dich auch nit gleich uskennen :P

noch ne kleine anregung zu den nestern!! ich hab auch eins mit schrägdach-gehen sie nur leider nicht rein :( hab allerdings noch selber eins gebaut mit flachem dach! da ist es aber das problem das sie da gern drauf gehen und auch ihren kot hinterlassen 8) muss weg gemacht werden kannste umgehen indem du die beiden übereinander stellst auf der schrägen sitzen sie nit - nur ne anregung

gruß

vogthahn
20.04.2008, 11:48
Hallo, Willi!

Ich würde mal ein paar Körner auf der Leiter und vor den Sitzstangen verteilen. Dann werden sie schon hoch finden.
Hast Du keine Einstreu im Stall? So ist das für die Hühner nicht schön, glatter Boden und nix zu Scharren...
Die oberen Nester würde ich auch ruternehmen.

MfG

Willi
20.04.2008, 11:50
hi,
Danke für das lob also die hühner stammen von einer hühner/zuchtfarm und da hat sie meine schwester da gekauft und mir sie gestern dann gebracht, jetzt mal ne frage würdet ihr jetzt schon einstreuen den stall weil ich habe gelesen das die hühner ohne einstreu früher lernen sich auf die stange zu setzen wenn sie schlafen wollen und die legenester ineressiert denen auch überhaupts nicht habe jetzt schon 2 eier vom boden augelesen.

Gruß Willi

kajosche
20.04.2008, 12:11
holdrio

setze die hühner nachts auf die schlafstange, solange bis sie selbst hiaufgehen. dauert erfahrungsgemäß 2-8 tage. dann haben sie es verstanden.

sieht gut aus.. dein stall.

grüße

vogthahn
20.04.2008, 12:43
Das sie nicht in die Nester legen hat wohl 2 Gründe: erstens sind sie wohl durch die Klappen nicht als Nest erkennbar und zweitens trauen sie sich überhaupt in den ersten Tagen nicht irgendwohin, was vom Boden wegführt (incl. Leiter und Stangen) weil sie sehr verunsichert sind. Ist bei meinen neuen
Hybriden meistens auch so, wenn sie aus dem Betrieb kommen (Bodenhaltung). Gib ihnen Stroh/Hobelspäne zum Scharren, ein paar Körner vor die Füße werfen hilft auch. Wenn sie merken, das ihnen keiner was tut, werden sie schon bald überallhin auf Erkundung gehen und alles regelt sich von selbst ein. Rauslassen würde ich sie aber noch nicht, erst wenn sie sich im Stall heimisch fühlen.

orpi
20.04.2008, 19:22
Hallihallo :)

meine Hühner wollten erst auch nicht in die Legenester rein. Ich hab da dann erst mal ein Stück Stoff reingelegt, damit das Loch der Legematte verschlossen ist und eine Hand voll Stroh wie zu einem kleinen Nest zusammen gelegt und noch ein Gipsei mit in das Legenest (zur Anregung) und schon hat es geklappt. Vielleicht hilft auch erst noch zusätzlich wegen der Klappen, diese vorerst nach ober zu binden, daß die Nester immer freiu einsehbar bleiben. Hab ich damals auch gemacht. Wegen der Sitzstangen hab ich meine Hühner seinerzeit in der Nacht einfach gepflückt und i Dunkeln drauf gesetzt und nachdem die Hühner sich ja dann nicht mehr bewegen, waren die dann nach ein paar Trainingsnächten immer auf den Stangen.

Eine kleine Anregung zur Arbeitserleichterung: Bau Dir einfach noch ein paar Schubladen unterdie Sitzstangen, dann kannst Du den Kot, den die über nacht absetzen, einfach mit den Schubladen nach draußenb bringen. Wenn man zum Entleeren der Schubladen keine Zeit hat, dann streut ma einfach ein paar Mörtelschaufeln voll koghlensaueren Düngekalk drüber, das binde die Feuchtigkeit, löscht ab und läßt ert gar keinen Ammoniak entstehen.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet. Viel Spaß mit den Hühnern und viel Glück

orpi ;)

rosifa
20.04.2008, 19:24
Hallo,

wenn die Hühner in den Stall legen, dann kann man das umgehen, indem man ein Gipsei oder notfalls ein hartgekochtes Ei ins Nest legt.
Es sei denn die Nester sind offen und die Hühner sehen das dann.
Am liebsten legen sie ihre Eier zu den anderen die schon im Nest sind.
Denke in ein paar Tagen, hast du und die Hühner alles raus.
Setz dich mal etwas mit in den Stall und beobachte sie ;)

LG rosifa

miradea
21.04.2008, 20:36
Schön großer Stall - Glückwunsch!

Zu den Nestern: Vielleicht ist es den Hühnern im Nest auch einfach zu hell - sie stehen ja gegenüber vom Fenster. Ich würde die Nester auf der Fensterseite anbringen. Hühner mögen es zum Legen schummerig. Meine hängen schon in einer dunklen Ecke - und selbst da wollen immer alle in das ganz linke = am dunkelsten. Und ich würde sie auch niedriger anbringen.

Wegen Sitzstangen und Kotbrett: Die Leiter kommt mir auch sehr steil vor - oder täuscht das auf dem Bild ??? Und das Kotbrett solltes du noch irgendwie auslegen. Sonst hast du mit dem Saubermachen irre Arbeit.

Ich habe gerade mal mein Kotbrett und die Schichten darauf dokumentiert - vielleicht eine kleine Anregung? -> Hühner-Kotbrett für Faule (http://blog.myredlib.de/WordPress/2008/04/21/huhner-kotbrett-fur-faule/)

Willi
27.04.2008, 19:06
HI,
habe jetzt mal euren rat befolgt , habe mal die beiden nester an der fensterseite aufeinandergestellt und die klappen hochgebunden und lockeier mit stroh reingelegt.

Gruß Willi

PS:ich weiß schon wer der chef der hühnis bande ist 8)

MariaSina
10.07.2008, 12:44
Moin,

hab mal ne Frage zu deinen Bildern vom Stall:
Was sind das für Metallteile, womit du das Kotbrett und die Stange
abstützt?

Ich glaube, dass ist für uns auch die Lösung. z. Zt. sitzen meine Hühner nämlich genau da, wo sie nicht sitzen sollen :neee:
Auf der Querstange, die zur Halterung der Sitzstange vorgesehen ist und sch...
natürlich genau am Kotbrett vorbei.

Deshalb HIIIfe !!! Bei dir sieht es wirklich gut aus!

Viele Grüße
Maria

fly73
10.07.2008, 19:56
Hi!
Schöner Stall. Respekt!
Gruß Marc

lolo
10.07.2008, 20:27
kann kajosche nur beipflichten - 2-8 Tage konsequent auf die Stange gesetzt und dann klappt das...

Willi
10.07.2008, 23:14
Hi Maria,
die teile für das kotbrett sind eigentlich Dachlattenreste wo du siehst und das mit den Hühner auf die stange das ist bei mir bis jetzt noch nichts geworden :-[ aber dafür checken sie jetzt die hühnerleider muß mal ein Update von den bildern machen 8) .

Gruß Willi