PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ´Hühner schlafen in Nester



holz-titan
28.02.2008, 06:23
Hallo zusammen
Einige meiner Hennen begeben sich Abends wenn sie ins Haus gegangen sind , immer in die Nester. Diese sind dann natürlich immer sehr voll gesch...... Dem entsprechend sehen nartürlich auch die gelegten Eier aus.
Eigentlich sind die Nester für Eier legen gedacht, und nicht dazu um darin zu nächtigen.
Was machen, Klappe vor? Aber wenn ein Huhn denn nun ein Ei legen will ?
Vieleicht hat hier ja jemand auch schon mal so etwas erlebt.

LG erstmal
H-T

Austria
28.02.2008, 06:40
Hallo

DAs gibts öfters mal

Klick (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=4568&hilight=Schlafen+in+Nester)

Les dir mal den Thread durch

Lg Michael

Lintschi
28.02.2008, 07:07
Hallo holz-titan,

tja, das machen meine noch immer.

Dabei hab ich auch schon alles erdenkliche versucht. Brett über die Nester usw. Dann saßen sie eben auf dem Brett und ich mußte Morgens Brett und Sch....... wegräumen.

Nun, sie hatten die besseren Nerven. Nun räum ich halt jeden Morgen den Mist aus den Nestern. Wenn ich schnell genug bin, habe ich echte Chancen. ;)

Das heisst im Klartext, mit den Hühnern aus den Federn. Denn sonst liegen schon Eier in den Nestern.

Sie haben ja zu neunt nur acht Nester. Allerdings wollen Alle in die selben zwei Nester legen.

Es beruhigt mich immer aufs Neue dass ich nicht allein mit dem Problem dasteh. :laugh

Liebe Grüße

Karolina

dehöhner
28.02.2008, 07:23
Hast du denn die Nester oberhalb der Sitzstangen angebracht ? Das könnte ein Grund sein.
Ansonsten würde ich sie jeden Abend auf die Sitzstange setzen.
Mir fällt ein: soviel ich weiß besitzt du doch auch Seidenhühner. Trifft das noch zu ? Seidenhühner schlafen nicht auf Sitzstangen, sondern auf dem Stallboden. Es ist die einzigste Rasse, die ich kenne, die nicht auf Sitzstangen nächtigen.

dehöhner

kajosche
28.02.2008, 09:00
holdrio

jeden abend auf die sitzstangen heben...irgendwann habe sie es kappiert. oder die nester mit einem brett verschließen..bevor sie schlafen gehen und morgens das brett wieder entfernen. bei meinen junghühner muss ich das auch jedes jahr ca. 2 wochen lang machen.

alle meine seidenhühner schlafen auf den sitzstangen , schon immer. sie können wechseln zwischen 6cm und 4 cm breiten stangen. ich konnte aber noch keine vorliebe feststellen. sie schlafen mal hier mal da.

dehöhner
28.02.2008, 14:41
@kajosche

hast du denn für deine Seidenhühner sehr bodennahe Sitzstangen ? Ich habe mal gelesen, daß Seidenhühner nicht auf Sitzstangen schlafen. Und ich hatte mal 2 Seidenhühner, die dies auch tatsächlich nicht taten. Sie schliefen immer auf dem Boden in der Ecke zusammen gekuschelt. Ich fand das nicht so gut, weil sie ja auch in das Einstreu koteten.

dehöhner

kajosche
28.02.2008, 17:53
holdrio

die sitzstangen sind in 1,2 m höhe. sie gehen über die treppe hinauf.

zur anschauung hab ich sie grad eben fotogaphiert.
http://www1.picfront.org/picture/32SVRnUvRE/thb/0802280085.JPG (http://www.picfront.org/d/32SVRnUvRE/0802280085.JPG)

grüße

lolo
28.02.2008, 19:18
@kajosche
Jetzt bin ich aber beruhigt, habe ich doch wo anders gelesen du hättest nur noch, was war es doch :kein steirer oder so, aber da sind ja noch seidis :jaaaa: .

Also meine Seidis schlafen inzwischen auch auf der Stange, einfach weil ich es pflegeleichter finde. Man muss einfach eine gewisse Zeit wirklich konsequent sein und sie hoch heben wo man sie auch immer will.
Nestschlafer habe ich meist als erstes Anzeichen von Gluckigkeit.

kajosche
28.02.2008, 20:01
holdrio

@lolo
altsteirer..heißen sie. nicht einfach nur steirer :roll :D

natürlich habe ich noch seidis. die brauchen auch nichts leisten, die habe nur zum anschaun weil sie eifach knuffig sind.

grüße

pyraja
28.02.2008, 21:01
Huhu, dehöhner!

Meine Seidis schlafen auch auf der Stange (mit Leiter).
Aber die mußten es ja nur meinen anderen Hühnern nachmachen :)
Ich hab ja ne bunt gemixte Bande :)

Lg
Heike

dehöhner
29.02.2008, 05:53
Dann habe ich ja wieder dazugelernt. Es stimmt ja nicht immer alles was man in den Büchern liest. Ich habe aber auch nicht so eine komfortable Leiter zur Sitzstange :-[ Meine Hühner müssen hochfliegen. Für die Seidis wäre das vieleicht angebracht gewesen.

@kajosche
witzig sehen deine Seidis aus. Ich finde es hat was sie auf der Stange sitzen zu sehen, zumal sie unterschiedliche Farben haben. Graue Seidis habe ich auch noch nicht gesehen.

dehöhner

holz-titan
29.02.2008, 06:42
zum Thema Sitzstange:
Ich habe ja eine Stange in der Hütte, die ist auch in gleicher Höhe angebracht wie die Nester sind, aber sie liegen zum Teil zusammen in einer Ecke, und einige gehen halt ins Nest. Aber nicht auf die Stange.
Und ehrlich gesagt, abends hingehen, und sie aus den Nestern nehmen, und auf die Stange setzen, nee ehrlich nicht.
Das würde ausserdem ein riesen Spektakel in der Hütte geben. Ich kenne doch meine Hühner. Die machen schon Randale wenn ich im anderen Schuppen Holz hacke.

Da muss eine andere Lösung her.

Drachenreiter
29.02.2008, 07:09
Hi,

ich habe das so gemacht, da ich von oben her einen feinmaschigen Draht über die Nester runter rollen kann, schließe ich die Nester so nachmmittags um 4/5 Uhr wenn die letzten gelegt haben und mach sie in der früh wenn ich die Hühnertür öffne wieder auf.

Warum sind deine Hühner so verschreckt Holz-titan?

Gruß
DR

ladylike
29.02.2008, 08:31
Hallo Holz-Titan,

Bei mir saß auch über längere Zeit eine Orpi-Dame jeden Abend im Nest. Ich habe sie über einen Zeitraum von 1/4 Jahr jeden Abend da raus geworfen, da ich ja sowieso Abends noch die Hühnertür schließen muss. Inzwischen scheint es ihr unbequem geworden zu sein, jeden Abend nochmal aufgescheucht zu werden und sie sucht sich einen Platz auf der Stange.
Ich finde es ist weniger Arbeit abends mal schnell die Hühner auf die Stange zu setzen als jeden Morgen die Nester sauber zu machen :roll..
Viele Grüße

holz-titan
29.02.2008, 09:30
Die sind eigentlich nicht verschreckt.
Machen bloss öfter mal Rambazamba wegen irgend welchen Kram.
Wenn ich mit meinem Nachbarn übern Zaun mich mal unterhalte, muss ich schon Glück haben, wenn wir uns verständigen können.

Wenn ich die Hennen abends aus den Nestern nehmen würde, beim kleinsten Laut der Hühner, würden die Hähne gleich wieder das Krakehlen anfangen. Sicher, irgendwann würden sie auch wieder aufhören.

dehöhner
29.02.2008, 11:05
:neee: solche verschreckten Hühner wie holztitan habe ich nicht :D
Die sind ganz ruhig wenn ich in den Stall gehe.
Vieleicht solltest du holztitan deinen mal Entspannungstechniken anbieten ;)
Yoga für Hühner. Vieleicht besänftigende Farben im Stall und beruhigende Düfte wie Lavendel 8) :laugh
Und wie wäre es mit meditativer Musik.

dehöhner

hühnerling
29.02.2008, 11:12
Zitat:"Und ehrlich gesagt, abends hingehen, und sie aus den Nestern nehmen, und auf die Stange setzen, nee ehrlich nicht.
Das würde ausserdem ein riesen Spektakel in der Hütte geben. Ich kenne doch meine Hühner. Die machen schon Randale wenn ich im anderen Schuppen Holz hacke." Zitatende

:D Mit der Vermeidungstaktik wird es nicht besser, da wäre wohl eher eine Art Abhärtungs-Training erfolgreich:

Je öfter Du bei Deinen Hühner auch im Stall erscheinst und dort auch ordentlich herumwerkelst, desto eher gewöhnen sie sich dran und hören mit dem Spektakel auf. Auch öfter mal auf den Arm nehmen und unter die Flügel schauen etc., dann sind sie bei evtl. erforderlichen Behandlungen (Verletzungen, Ungeziefer) viel entspannter.

LG Hühnerling

EDIT: Ach ja, und nicht vergessen: vor und während des Anfassens immer freundlich mit ihnen reden.. :o

rosifa
29.02.2008, 13:43
Hallo,

hatten bei uns auch solche Kandidaten, also jeden abend in den Stall und besagtes Huhn mit auf die Stange gesetzt :jaaaa:
Und siehe da, nach ein paar Tagen haben sie es geschnallt :)

Gruss rosifa