PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine wachteln legen nicht !!!



Hühner Vater
23.02.2008, 20:10
Seid letzen samstag habe ich wachteln. der sagte mir das sie so in 4 wochen legen. die sind ja noch nicht um. aber sie gehen immer in die nester und scheißen sie zu. im futterverbrauch sind sie auch hoch 18 kg in einer woche bei 32 tieren das ist doch nicht normal oder ??? wann legen die endlich ????

Moni V.
23.02.2008, 21:28
Hallo...

ich habe 30 dicke, ausgewachsene Mast und Legewachteln.
18 kg Futter in einer Woche???? :-[
Dann hätte ich keine Wachteln mehr, nee. :neee:

Wachteln benutzen keine Nester, die legen überall ihre Eier.


LG,
Moni

Brahmaner
23.02.2008, 21:39
Hääh ??

18kg in einer Woche bei 32 Tieren, das sind 2,5kg am Tag :o (benutzt du das als Einstreu ?).

Sie sollen erst in 4 Wochen legen, du hast sie jetzt seit einer, ergo bleiben ihnen noch 3 Wochen.

Wie hälst du denn deine Wachteln ?
Draussen, drinnen, mit Licht ???

Viel friss, viel schei.... :P

Gruss Volkmar

stef71074
23.02.2008, 22:18
Hallo, Wachteln sind genau wie Hühner, und haben eine Eigewöhnungsphase. Außerdem machen sie, genau wie Hühner Legepause. Weniger Licht, jetzt in der kalten Jahreszeit normal, weniger, bzw. keine Eier.
Bei dem Futterverbrauch, den Du da beschreibst, werden die Tiere fett und krank, dann legen sie übrigens auch nicht. 8) Hälst Du die Wachteln alleine??

Liebe Grüße

Stef

Hühner Vater
24.02.2008, 19:44
also die wachteln sind in bodenhaltung schau ma auf http://gefluegelhofharms.oyla16.de unter wachteln da siehst du das nur neben an sind hähnchen aber die sind abgetrennt

aber sie kleen auch viel mit dem futter

licht bekommen sie ca 16 sunden

Bachstelze
24.02.2008, 20:13
Hallo,

also 80 g Futter frisst keine Wachtelhenne pro Tag. Da wird sehr viel verstreut! Es sind allerdings Wachteln im Handel, die noch nicht legereif und klapperdürr sind und viel aufzuholen haben. Das tun sie dann mit viel Futter.

Eine gut legende Henne frisst etwa 40 g, eine sehr gut legende auch ein paar Gramm mehr, eine gar nicht legende nicht viel mehr als 20 g.

Gruß Bachstelze

Brahmaner
24.02.2008, 23:06
Gegen das zusche...en deiner Nester kannst du ihnen z.B. eine umgedrehte Holzweinkiste hinstellen und mit reisig etwas bedecken, oder ein par zweige aufrecht in die Ecken stellen.
Deine Voliere sieht nicht schlecht aus, danke das du es eben doch auch anders machst als du hier manchmal vorgibst.
So können doch auch einige hier etwas von dir lernen.

Gruss Volkmar

Hühner Vater
25.02.2008, 18:20
ja danke ich

ich habe jetz auch zeige in der ecke bilder setzt ich noch rein
und käfighaltung darf man nicht meher machen und 40 cm hoch durfte ich aber das hat zu viel gekostet
die ganze volliere mit holz draht und so aber ohne tiere hat ca 400 € gekostet und das will ich rigendwie wieder rausbekommen

Brahmaner
25.02.2008, 18:26
Warum besetzt du nicht die Marktlücke "Biowachteln" mit allem was dazu gehört ( Eier,Fleisch). den Platz hättest du doch.
Ich würde sofort über dich beziehen.

Gruss Volkmar

Hühner Vater
25.02.2008, 19:58
ja platz ist da reichlich die buchten gehen ja noch mit5 weiter also 5 mal so viel da wren früher schweine drinne und den alten sauenstall habe ich auch noch aber ich muss erst ma so sehen ob ich die loswerde und ob sich das lohnt weil miesen machen wil ich damit auch net und bio muss kontrolliert werden und das ist teuer wenn die immer gugen kommen

Brahmaner
25.02.2008, 21:01
Hi, ist richtig, es ist nicht einfach aber du hättest die Möglichkeit.
Wie gesagt, bei Biowachteln hättest du hier schon einige Abnehmer, bin ich mir sicher und der Markt ist im kommen. Rechne es dir mal durch, Massenvermehrer hats doch schon genug.
Natürlich muss man zuerst investieren, aber das must du sonst doch auch.
Wieviel Biobetriebe mit Wachtelhaltung kennst du ??
Frag mal in richtig guten Restaurants nach ob die interesse hätten.
Du siehst ich meckere nicht nur an dir rum, sondern versuche dir Optionen aufzuzeigen mit denen du auf schöne Art und Weise Geldverdienen kannst. Denn das ist doch dein Ziel, oder ??

Gruss Volkmar

Hühner Vater
26.02.2008, 05:53
ich habe ja zwei großkunden die in der woche so 300 eier brauchen und nen restaurant aber soviel kann ich net liefern und ich muss ertma das geld wieder rausbekommen was ich reibgesteckt habe und dan kann ich erweitern

Hühner Vater
26.02.2008, 17:23
heute als ich bei den wachteln war habe ich das erste mal gehört das die hähne krähen
kann das heißen das die jetzt geschlechtsreif sind und die näcsten tage anfangen zu legen ?????

Mary
26.02.2008, 17:53
Meine sind 5 Wochen alt und die Hähne krähen (woweit man das Krähen nennen kann) schon seit einer Woche.

Es kommt ja nicht darauf an, ob die Hähne krähen, sondern ob die Hennen geschlechtsreif werden. Bekanntlich legen DIE nämlich die Eier. Und da sagt man ja, erst wenn sie 6-8 Wochen alt sind.


LG
Mary

vision
27.02.2008, 07:04
Hallöchen.

Als ich damals ausgewachsene Wachteln bekommen habe, haben die auf den Tag genau einen Monat gebraucht, bis sie mir Eier geschenkt haben.

Sie Legen auch erst, wenn alles stimmt:
- Wohlfühlfaktor
- Futter / Wasser
- Licht

Mußt wohl einfach noch geduld haben.
Oder hast Du schon Kunden, die mit den Hufen Scharren?


Ich glaube die Geschichte war hier im Forum.
Ein Halter hatte glaube ich 5 Wachteln, beim Züchter gekauft, als 1,4.
Nach Monaten des Eierwartens stellte sich heraus das alles Hähne waren. :roll
Aber das wird Dir sicher nicht passieren, oder?
____
vision

Hühner Vater
27.02.2008, 19:11
ja die scharren wirklich schon alle die wollen se alle zu ostern haben

und da sind glaube ich 4 oder 5 hähne sonst alles hennen

kirsten v.
28.02.2008, 11:44
hallo
vieleicht wäre einwenig mehr geduld angebracht.deine wachteln sind doch keine maschinen....

laß ihnen doch die zeit die sie brauchen.
was deine wartenden kunden angeht.. hast du da vieleicht zu voreilig hoffnungen gemacht???

unsere wachteln haben den ganzen winter gelegt.und das bei aussenahltung und jahreszeitbedingen lich/temperatur verhältnissen.
futter bekommen meine tiere 20g.pro tier/tag selbst zusammengestelltes wachtelmischfutter und salat/gemüse/obst


wünsch dir viel erfolg für die zukunft

lg kirsten

Hühner Vater
28.02.2008, 19:16
ja aber meine fressen mehr

kirsten v.
29.02.2008, 09:25
ja,wenn du mehr gibst werden sie auch mehr fressen.
selbst bei 20gr pro tier/tag wird noch so einiges danebengeworfen und beim misten dann mit entsorgt.

ich habe die mengenangabe fürs futter hier aus dem forum .hatte mich als ich im letzten jahr wachteln bekam hier erst einmal durchgearbeitet um infos zu bekommen.
meiner ansicht reicht die menge vollkommen aus.dick genug sind sie allemal und die legeleistung zeigt doch das es ihnen gut geht.

lg kirsten

Hühner Vater
02.03.2008, 20:41
ich bege denen jetzt ne schuafel am tag das muss reichen vllt legen sie dan ja bald die kloake wird auch immer weiter und wird rot wie sie im buch

WeiZnBock
02.03.2008, 20:53
also meine wachteln legen seit 1 monat auch nicht mehr is ihnen wahrscheinlich noch zu kalt :laugh

Hühner Vater
03.03.2008, 18:03
also bei mir im stall ist das warm vllt so 20 C°

kirsten v.
04.03.2008, 10:35
hm 20 grad....
ich persönlich bin eher für den natürlichen jahreszeiten rythmus bei meinen tieren.also keine zusätzliche wärme oder licht.

irgendwie scheinen deine wachteln sich ja nicht wohl zu fühlen,sonst würden sie ja legen.

wir hatten grad am wochenende so ein erlebnis :-)

da ich einen unfall hatte und beim füttern zur zeit auf hilfe angewiesen bin,hat mein mann am samstag die tiere ,samt wachteln gefüttert.normal überläßt er die wachteln immer mir ... als er fertig war fragte er mich was die hätten,kein einziges ei im stall,ob die nur für mich legen würden :-) (die "legetageszeit" stimmte auch)

am nächsten tag habe ich meine wachteln dann selbst versorgt und siehe da es gab wieder eier.meine elli,unsere einzelwachtel hat genau in der zeit gelegt wo ich ihr futter geholt habe :-)

du siehst wachteln sind sehr sensibel ,nur täglich futter und wasser rein reicht anscheinend nicht :-)

lg kirsten

Hühner Vater
04.03.2008, 12:58
also heizung habe ich da nicht frinne nur ne wärmeplatte für die hähnchen nur nebenan sind rinder und durch die schlitze kommt warme luft darein

Bachstelze
04.03.2008, 16:07
Hallo Hühner Vater,

woher weißt Du denn genau, dass Legewachtelhaltung auf Drahtboden in Deutschland verboten ist (oder wohnst Du gar nicht in Deutschland?). Ich halte auch nicht viel von Haltung auf Draht, wüsste aber trotzdem gern Deine Quelle. Man kann ja sowas nicht einfach behaupten.

Gruß Bachstelze

Brahmaner
04.03.2008, 16:47
Hi, hab noch was zur Biohaltung gefunden.

http://www.juwi.org/html/veroeffentlichungen/eier.asp?article=4&channel=1311

Gruss Volkmar

Hühner Vater
04.03.2008, 17:58
ich weis das vom vitirinäramt die haben mir so bögen gegeben wo das draufsteht ich schreib das ma ab und setzt das nachher rein

Hühner Vater
04.03.2008, 18:52
also


Wachteln sollen in Strukturierten gehegen gehalten werden.die herkömmliche käfighaltung auf giterboden und einem flächenangebot von von ca 100cm² ist nicht tiergerecht und daher abzulehnen.das gehege muss mindestens 40 cm hoch sein
der gitteranteil der bodens darf max. 50% betragen.

so das ist so das wesentlich zusammengefasst

hahni
04.03.2008, 19:38
Hallo,

ich verstehe das so ("daher abzulehnen")
Das es es nicht gut ist für die Tiere aber nicht Artgerecht ist.

"der gitteranteil der bodens darf max. 50% betragen."

Hast Du das so geschrieben oder hast Du es tatsächlich so abgeschrieben?

Hühner Vater
04.03.2008, 19:43
ne das habe ich so abgeschrieben

aber ich habe geradegesehen das siepmann nen neuen wachtelkäfig hat ohne drathboten

Bachstelze
05.03.2008, 07:47
Hallo,

die neuen Siepmann-Käfige haben garantiert Drahtböden. Sie haben nur gegenüber den älteren eine etwas größere Fläche (20 %) und sind trotzdem wesentlich billiger. Sie sind eine Alternative, wenn man genügend Platz hat, an beiden Seiten noch ein Abteil mit Streu anzuhängen, das sie dann zur Eiablage aufsuchen können. Diese Kombination scheint sehr sinnvoll zu sein, wenn man in der Hauptsache Eier produzieren möchte.

Gruß Bachstelze

kirsten v.
05.03.2008, 08:50
ich finde haltung auf draht absolut nicht ok.auch nicht um nur eier zu produzieren.

hier handelt es sich um lebewesen !
wachteln möchten wie hühner gern mal scharren.. wie soll denn dies auf draht gehen?
da kann ich die wachteln verstehen ,das ihnen bei solcher haltung die lust am legen vergeht.

fehlt fast nur noch der gedanke eine legebatterie für wachteln....

vieleicht sollten einige einfach mal umdenken.
eine gut strukturierte voliere macht da wohl eher sinn.

zufriedene tiere = gute leistung

lg kirsten

Bachstelze
05.03.2008, 10:42
Hallo,

ich verstehe die Aufregung nicht. Ich hatte doch ausdrücklich empfohlen, an die Seiten des Käfigs zusätzlich jeweils ein Abteil mit Streu anzuhängen. Im Käfig wird der Futtertrog und die Tränke in der Mittelwand angeboten. Dabei wird also die gesamte Versorgung in den Käfig verlegt und dort automatisch auch ein großer Teil des Kots unschädlich entsorgt.
Die angebauten Teile können ja bliebig groß gebaut und strukturiert werden. Auch ein Sandbad lässt sich einbauen. Der begrenzende Faktor ist nur: man muss auch die Eier im Anbau finden. Im Käfig rollen sie ja sowieso vor. - Ich habe solche Kombinationen zeitweise im Einsatz gehabt. Die Wachteln fühlten sich sichtlich sehr wohl. Die Reinigung der Anbauten wird einfacher, da viel Kot im Käfig bei der Nahrungsaufnahme abgegeben wird und man die Wachteln zur Reinigung in ihr jeweiliges Käfigabteil verbringen kann.

Gruß Kohlmeise

Hühner Vater
05.03.2008, 19:19
also die haben keinen drathboden der neue katalog ist vorhin gekommen und da ist kein drathboden sondern ne platte wo streu drauf kommt

Bachstelze
06.03.2008, 09:33
Hallo Hühner Vater,

die Siepmann-Käfige haben ein Drahtgitter (sieht man auf dem Bild und Bestätigung durch Auskunft Firma Siepmann), haben aber nur einen Raum und eine Kotschublade unter dem Gitter.
Für den oben angegebenen Zweck, als Futter- und Tränkstelle für zwei Stämme Wachteln mit angebauter Voliere zu dienen, müsste der Käfig also geteilt und Tränkeinrichtungen angebaut werden(werden auch angeboten).

Gruß Bachstelze

Hühner Vater
06.03.2008, 17:45
ja kann sein so genau sieht man das auf den bildern nicht



und ich bae heute mein erstes wachtelei gefunden ich freu mich volll

nupi2
06.03.2008, 21:08
@hühnervater

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Wachtelei.... Na dann mal alles vorbereiten für den Festtagsschmaus :P :P :P und nicht übermütig werden und gleich alles auf einmal essen.

Sei lieb gegrüßt

Nicole

WeiZnBock
06.03.2008, 21:39
jo GZ wenns sie einmal los legen dann wirds schon

Hühner Vater
07.03.2008, 12:21
ja das meine ich auch also ich fahre heute abend zu den und dan guge ich mal vllt vinde ich ja wieder was ma schauen

arschtoertchen
04.04.2008, 14:11
Hallo,

habe seit August 07 Wachteln. Da sie während der Eingewöhnungsphase bei mir auch nochmal umziehen mussten, verstand ich, dass keine Eier gelegt wurden.

Dann wurde es dunkler und kälter und ich hatte, da noch wenige Wachteln zum testen, kein Licht im Stall.

Mittlerweile ist es ja wieder recht hell.
Leider gab es immer noch nicht ein Ei. Kann es noch zu kalt sein? Oder immer noch zu dunkel? Oder kann es sein, dass Wachteln einfach nicht legen wollen?

Gruß

Lisa1
29.04.2010, 13:29
Ich habe mir auch vor circa 4-5 Wochen 1/5 Wachteln zu gelegt, die haben bisher auch nur ordentlich gefressen aber nichts produziert. Habe sie bei einem Händler erworben. Am zweiten Tag hat abends ein Ei im Wachtelnest gelegen. Seid dem ist Sendepause. Halte sie in einem Kanninchen/Hasenstall, der über zwei Etagen geht.

Füttere sie mit LEgemehl, dem ich teelöffelweise Kanarienvogelfutter, etwas geschrotteten Leinsame und/oder Peletts zufüge. Gras und Löwenzahn schmeise ich auch immer etwas rein. Sie habe auch ein Sandbad, was ich allerdings auch nicht ständig erneuere.

Vor ein paar Tage ist eine Wachtel gestorben. Die anderen sind munter aber legen nach wie vor nicht. ???

*Wachtel-Freak*
29.04.2010, 14:16
hallo zusammen,
ich habe auch seit letztem jahr spätsommer Wachteln und die haben auch erst diese jahr angefangen richtig zu legen.
Am Ostersonntag das erste Ei un zurzeit habe ich jeden Tag 3 Eier von 10 Legewachteln. Es dauert einfach seine Zeit.
Letztes jahr dachte ich auch, habe ich Eierfresser, ist meine Voliere zu offen, passt sonst iwas nicht und ich habe mich voll abgestresst.
Aber jetzt legen sie, also habt einfach Geduld!!!

mfg

Lisa1
06.05.2010, 13:21
Original von *Wachtel-Freak*
... Am Ostersonntag das erste Ei un zurzeit habe ich jeden Tag 3 Eier von 10 Legewachteln. Es dauert einfach seine Zeit. ...

mfg

Hallo Wachtel-Freak,

danke für Deinen Hinweis, mehr Gedult zu haben. Juchu, heute morgen hatte ich auch ein Ei, von inzwischen nur noch 3 Mädels.

LG Lisa1

Lisa1
06.05.2010, 13:21
Original von *Wachtel-Freak*
... Am Ostersonntag das erste Ei un zurzeit habe ich jeden Tag 3 Eier von 10 Legewachteln. Es dauert einfach seine Zeit. ...

mfg

Hallo Wachtel-Freak,

danke für Deinen Hinweism mehr Gedult zu haben. Juchu, heute morgen hatte ich auch ein Ei, von inzwischen nur noch 3 Mädels.

LG Lisa1

sebi82
06.05.2010, 14:09
hallo Lisa
also ich habe fünf hennen und auch nur drei eier, dafür aber wirklich jeden abend (schade das die jetzt umziehen, dann ist bestimmt erstmal ruhe).
wie gesagt wurde, ordentliches futter und etwas gedult:-)