PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vielleicht ein zweiter Stall ?



Rudelmaus
15.05.2005, 19:09
Da uns unsere Puten so viel Spaß machen suchen wir nach einer Dauerlösung. Momentan schlafen die Hühner und die Puten im "Gemeinschaftsstall". Das morgendliche selektive raus lassen ist ziemlich lästig da die Puten unbedingt mit wollen ...
Die Futtertrennung ist auch noch nicht optimal gelöst ( die Hühner lieben das Putenfutter ) und die Eierproduktion hat mit Einzug der Puten sehr nachgelassen ... .
Fazit : es geht in einem Stall aber es stellt uns nicht zufrieden !

Jetzt haben wir im Wirtschaftstrakt einen kaum genutzten Durchgang zur Hühnerwiese. Die Länge beträgt so ca. 4,50m und die Breite ist ca. 1,8m . Leider sind dort keine Seitenfenster möglich da links die Garage und rechts die Futterküche ist. Die Tür zur Wiese zeigt in Richtung Norden ... nicht wirklich Sonnenseite.
Kann man diesen Gang zum Stall umbauen ? Zugluft gibt es da keine, die Isolierung ist gut, mit dem Licht müsste man sich was (künstliches) einfallen lassen, in die Tür könnte man ja eine Klappe einbauen.
Was sagt ihr zu der Idee ? Wer währe da besser aufgehoben : Puten oder Hühner ? Die jetzigen Puten werden den Winter wohl nicht erleben aber wir träumen von einem dauerhaften Kleinbestand mit Naturbrut.
Grüße Rm

gaby
16.05.2005, 00:49
Da würde ich die Puten unterbringen. Lampe anbringen müsste reichen. Vielleicht kannst Du den Durchgang mit einer Tür mit Glasscheibe schließen?
Gaby

Rudelmaus
16.05.2005, 08:43
Eine weitere Möglichkeit währe ein Dachfenster ( Kuppel ).
Reicht der Platz für einen Dauerbestand von 4 Tieren nebst Jungvolk oder sollten wir lieber bei der Mast bleiben ?

gaby
16.05.2005, 09:48
Also Winter nur mit vier Tieren und Sommer mit Jungtieren und Auslauf?

Denke das geht.

Gaby