PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zuchtgold



Hühner-Mädel
03.01.2008, 18:15
Welche Erfahrungen könnt ihr mir über dieses Futter mitteilen?

KerK
03.01.2008, 22:41
Moin!

Ich weiß nicht ob du DAS (http://www.nordkraft.de/html/n_tiere/info/pdf/zuchtgold.pdf) hier schon gesehen hast, aber da stehen ein paar interessante Sachen drin.

Eigene Erfahrungen hab ich damit allerdings noch nicht gemacht.

Hühner-Mädel
04.01.2008, 10:47
Danke, ja den Zettel hab ich mal wo mitgenommen. Aber nicht gewusst das ich ihn hab... naja bzw. hab ich ihn glaube ich auch nicht mehr.

Hört sich eigl. recht gut an.

Johanna P.
04.01.2008, 15:44
Hat von euch jemand Erfahrung mit HENNENGOLD?

Gruß Johanna

Hühner-Mädel
04.01.2008, 15:59
Nee tut mir leid.

Aber ich werd mal das Zuchtgold testen. Ein Verreinskollege hat das auch und is begeistert

phoenix27
23.03.2008, 16:52
Hallo :-)

ich gebe seit einem halben jahr regelmässig hennengold.
eine alte henne legte immer windeier , deshalb habe ich es mal mit hennengold versucht.
die henne legt nun zwar immer noch recht dünnschalige eier ( liegt wohl am alter ) ... aber zumindest ist nun wenigstens ein wenig schale ums ei statt nur einer haut.

was die anderen hühner betrifft : das federkleid sieht besser aus , besonders an den schwarzen - die glänzen wie eingeölt ;D

ich habe mal das hennengold für eine woche ausgesetzt weil ich keines mehr hatte und die lieferung zu spät kam - und schon hatte ich täglich 2 eier weniger ( bei insgesamt 12 hennen )

die hälfte meiner hennen ist über 4 jahre alt. diese tiere machen nun einen wesentlich vitaleren eindruck. die eier dieser hühner sind von der oberfläche her gleichmäßiger geworden.

als ausschliessliche vitaminversorgung würde ich das hennengold aber nicht betrachten. unsere hühner sind freilaufend im garten und kriegen jeden tag körner , legepellets und natürlich salat , möhren etc.

für vorratstränken ist das hennengold nicht geeignet , es bildet nach einem tag flocken. ich gebe das hennengold in eine separate schüssel mit wasser , die morgens hingestellt wird und abends aus dem stall entfernt wird.

so , mehr kann ich dazu nicht berichten. ausser dass ich es weiter verwenden werde.

lg,
phoenix27

Melostylos
23.03.2008, 17:14
Hallo und frohe Ostern,

frage mich, wieso die damit Werbung machen, dass der Proteingehalt gesenkt wurde !? Wäre 4-5 % höher nicht besser ? Zumindest für die aufzucht der Küken ?
Wahrscheinlich machen die das nur, um an dem Futter mehr zu verdienen...außerdem ist da Canthaxantin drin und das ist ein umstrittener Farbstoff (auch in der Kanarienzucht für rote Gefiederfarbe), um die Eidotter dunkler zu bekommen.
Vielleicht auch für die Gefiederfarbe, so gut kenn ich mich da aber nicht aus....finde diesen Zusatz unnötig...

andererseits kann man ja auch das Futter noch mit Buttermilch anrühren, sollte den Eiweißgehalt auch etwas erhöhen...und schmeckt den Hühnern vielleicht besser...