PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mäusebraten statt Geflügel in Vietnam



gsgs
29.12.2007, 11:51
Field Mäuse finden Gefallen als Lebens -

Mouse Händler kamen zum Teil von weit und breit, die Käfige in verschiedenen Größen, um das Haus von Nguyen Van Sang, ein Händler Bereich der Mäuse auf dem belebten Markt von Cai Tag Chau Hung-Brücke in die Stadt, Provinz Bac Lieu.

Trucks von Dong Thap und An Giang Provinzen versammelten außerhalb den Transport der Ernte.

Sang ist einer der bekanntesten Maus-Händler in den Bereichen Chau Hung, so dass die Leute nennen ihn "Sang-Maus." Wenn Sang begann sich Mäuse mehr als einem Jahrzehnt waren sie nicht so populär wie sie es jetzt sind.

Sang, sagte er versorgt dabei vier bis fünf Tonnen von Mäusen - im Wert von Hunderten von Millionen von dong - jeden Tag.

Mäuse verwendet werden Schmutz billig, sagte er, denn sie waren nur durch python Züchter gekauft.

Aber jetzt seinen Abnehmern gehören die zahlreichen Bistros und Restaurants, die Maus auf der Speisekarte.

Als Maus wurde ein beliebtes Gericht, Maus Trapping wurde eine professionelle Besatzung.

Hunderte Haushalte werden jetzt unterstützt durch Maus Trapping in der Vinh Loi District of Provinz Bac Lieu im Mekong-Delta.

Mouse Stände haben damit begonnen, erscheinen auf dem Markt neben den traditionellen Fisch und Garnelen Ständen.

"Ich bin bereit, alle kaufen, die Mäuse," sagte Tu ein, der Inhaber eines der Maus Stände unter Ca Mau Bridge.

Sie sagte, die Maus Preise stieg der Regel während des Mekong-Deltas Überschwemmungen Saison so python Züchter waren oft Preisen. True genug.

Innerhalb von 30 Minuten, Dutzende von python Züchter waren schüttelt den Kopf mit der Enttäuschung, weil sie nicht kaufen könnte bei Mäusen Ein-Stall.

"Mäuse in der U-Minh-Kreis sind am meisten, denn sie sind fett, aber sanften", sagte ein. "Menschen nicht wie die Arten von Mäusen, die in den Wäldern leben und sind dünn und wilde."

Gegenüber ist ein Stall, eine andere Maus Stall war auch geschäftigen mit den Kunden.

Dieser Shop wurde belebter als gewöhnlich, da er die Käfige der Riese Mäusen.

Restaurant Köche sind gern Riesen Mäuse wegen ihres wohlschmeckenden Fleisches.

"Jetzt fürchten die Menschen essen, wenn Vogelgrippe-Huhn und Ente Fleisch-und der" blau-Ohr-Krankheit 'von Schweinen, wenn Schweinefleisch essen ", sagt Diem, der Besitzer eines Restaurants, das spezialisiert ist auf dem Gebiet der Maus Gerichte.

"Es ist sicherer zu essen Mäuse."

Diem, sagte ihr Restaurant war immer belebter jeden Tag.

Ihre Kunden sind Arbeiter, Maurer, Regierungsvertreter und Geschäftsleute.

Das meistverkaufte Gericht ist die Spezialität, geröstet Riese Maus.

Schwierig und gefährlich

Ca Mau City Maus Trapper Lap Ly Xuong sagte seine Aufgabe war schwierig, aber er hatte zu tun, um seine Frau und Kinder.

Jede Nacht, er setzt über 150 Fallen in Reisfeldern und Fänge rund 50 Mäuse.

Er verkauft die Mäuse Maus-Stände für VND25, ein 000 Kilogramm, verdienen etwa VND100, 000 (US $ 6,25) pro Tag.

Nguyen Phich Gemeinde Maus Trapper Tran Van Hoa vereinbart werden, gefolgt auf seine Runden.

Hoa verließ seine Heimat in der U-Minh-District of Ca Mau Provinz in der Abenddämmerung, die Maus 100 Fallen und einen Beutel mit Reis.

Nach einer kleinen Wanderung für mehr als eine Stunde, Hoa die ersten Fallen der Nacht, um sicherzustellen, dass jeder Eisenkäfig hatte eine kleine Menge Reis in bevor Sie sie in Büschen.

Hoa erhält die Erlaubnis der Landbesitzer, bevor seine Fallen in einem Bereich Reis.

Wanderungen entlang, als er mit seiner Ausrüstung, die Landwirte häufig für ihn zu fangen Mäuse auf ihrem Land.

Doch jede Nacht Hoa ist gezwungen, zu Fuß weiter und weiter von seiner Heimat, weil Mäuse sind schlau genug, um bald erkennen, die Gefahr der Fallensteller "eiserne Käfige.

"Jedes Jahr fange ich zig Tausende von Mäusen", sagte Hoa. "Imagine, wie viele Kinder sie produzieren würden, wenn sie noch auf freiem Fuß, und wie viel von den Menschen und ihren Kulturen sie off-Frühjahr zerstören würde."

Er sagte, seine Arbeit war gefährlich, weil die Schlangen auch für Mäuse jagen in der Nacht.

Er ist oft Schlangen und warten, liegen außerhalb Maus Nester und einmal trat er auf den Schwanz einer Schlange.

Viele Jäger Maus beenden, nachdem er von Giftschlangen gebissen.

Hoa sich im Vergleich zu einer Katze, lebt in der Nacht und schläft tagsüber.

Er und seine Frau nicht erhalten haben, eine gute Ausbildung und keine eigenen Land so Hoa's 100 Maus Fallen Unterstützung der Familie von sechs Jahren.

Eine Nacht von der Arbeit verdient Hoa über VND50, VND60 zu 000, 000.

Und Hoa sagte eine Nacht mit einem schlechten Fang gemacht seine Heimreise scheinen mehr und die Käfige auf seiner Schulter schwerer.


http://www.thanhniennews.com/features/?catid=10&newsid=34583

SetsukoAi
29.12.2007, 13:30
Na wenns schmeckt?

Maus Mediterane Art oder Maus Süß Sauer schmeckt bestimmt gut.


Nur was hat das im Hühnerforum zu suchen?

Oggy
29.12.2007, 13:34
Vielleicht will er uns sagen:

Schaft eure "gefährlichen Hühner" ab und züchtet Mäuse. :stupid :stupid

Ist wahrscheinlich der Markt der Zukunft. :o

Wontolla
29.12.2007, 14:01
Original von SetsukoAi
Nur was hat das im Hühnerforum zu suchen?

Der TS* weiss offensichtlich weder was H5N1 ist, noch was Wissenschaft ist. Warum sonst postet er den vietnamesischen Mäusefaden unter "H5N1 - die wissenschaftliche Ecke"?





* TS = Themenstarter

HCS
29.12.2007, 14:10
Original von Wontolla
Der TS* weiss offensichtlich weder was H5N1 ist, noch was Wissenschaft ist.

Nanana - einem international renommierter Experten sagt man so etwas aber nicht! Pfui, ab in die Ecke, schämen! Er wird uns ganz bestimmt den Zusammenhang noch erläutern, den wir in unserer Blödheit nur nicht erkennen.

Hans-Christoph

gsgs
29.12.2007, 14:28
ist doch, weil die Vietnamesen Angst vor Geflügelfleisch haben wegen H5N1 (und Angst vor Schweinefleisch wegen Blau-Ohr-Krankheit).
Steht doch alles im Artikel.
Und weil das Thema H5N1 in Nagern gerade hier aufkam.
Und weil der Artikel unter H5N1-Nachrichten gespeichert war - sonst
hätte ich den doch gar nicht gefunden.
Und weil gerad Weihnachten,Sylvester ist, da werden doch
Federtiere verspeist.
Und wegen der Diskussion um evtl. verseuchtes Gefriergut.
Und wegen der Frage, ob in Nagern überhaupt nach H5N1 gesucht wird.

SetsukoAi
29.12.2007, 14:40
Aha... :stupid :stupid :stupid :flehan :cluebat


Das es wirklich noch Menschen gibt die Ansgt haben vor verseuchten Gefriergut...

HCS
29.12.2007, 15:21
Na also, sag ich doch - wir sind nur zu blöd. Zwar habe ich auch nach den lichtvollen Ausführungen des "Experten" immer noch nicht verstanden, was das in der wissenschaftlichen Ecke zu suchen hat, abe das wird schon noch.

Hans-Christoph

vogthahn
29.12.2007, 16:30
ich werde sofort meine Hühner schlachten und einen Mausestall einrichten

wenn es in Vietnam so gemacht wird, muß es ja richtig sein :roll

bin mal gespannt, was für Krankheiten dann dort zusammengerührt werden :grueb vielleicht Mäusegrippe, die die letzten Überlebenden der Vogelgrippe ausrottet ??? :laugh

acer
29.12.2007, 21:43
Original von HCS
Na also, sag ich doch - wir sind nur zu blöd. Zwar habe ich auch nach den lichtvollen Ausführungen des "Experten" immer noch nicht verstanden, was das in der wissenschaftlichen Ecke zu suchen hat, abe das wird schon noch.

Hans-Christoph
Ich habe es verstanden. ;D
Die Werbung macht es uns doch vor.
Unter dem Deckmäntelchen der Wissenschaft bringt man jeden Blödsinn an den Mann, es braucht nicht einmal in verständlichem Deutsch ausgeführt zu sein. :roll
Vielleicht sollten wir aber doch statt Mäusen lieber Ratten züchten, da ist mehr dran und die fressen auch jeden Müll und wandeln ihn in "leckeres Fleisch" um. :spei

stef71074
29.12.2007, 23:40
Original von acer

Original von HCS
Na also, sag ich doch - wir sind nur zu blöd. Zwar habe ich auch nach den lichtvollen Ausführungen des "Experten" immer noch nicht verstanden, was das in der wissenschaftlichen Ecke zu suchen hat, abe das wird schon noch.

Hans-Christoph
Ich habe es verstanden. ;D
Die Werbung macht es uns doch vor.
Unter dem Deckmäntelchen der Wissenschaft bringt man jeden Blödsinn an den Mann, es braucht nicht einmal in verständlichem Deutsch ausgeführt zu sein. :roll
Vielleicht sollten wir aber doch statt Mäusen lieber Ratten züchten, da ist mehr dran und die fressen auch jeden Müll und wandeln ihn in "leckeres Fleisch" um. :spei


Hey, vielleicht hättest Du das mal ohne Google und co übersetzen sollen, mal schauen wie verständlich das dann für die Algemeinheit gewesen wäre :roll

Schon mal dran gedacht, dass der Beitrag vielleicht versehentlich falsch eingestellt worden ist und nur noch nicht verschoben worden ist ???

Ich finde das übrigens äußerst interresant, hat halt nicht jeder die Möglichkeit, in ner riesen Firma zu arbeiten, und wenn das für Ihn in seinem Land eine Möglichkeit ist, seine Familie zu ernähren, dann: Good on him. ( Für Übersetzungen wenden Sie sich bitte an den Verfasser oder Google, denn da denkt heutzutage Jeder dran und das kann Jeder bedienen :P)
Ich weiß auch nicht, was es da zu Würgen gibt, andere Länder, andere Sitten. Es ißt auch nicht Jeder Schwein oder Rind.
Grüße

Stef