PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eier Verkauf????



jesses1
07.05.2005, 22:52
Hallo Ihr Lieben,
verkauf Ihr denn auch Eure Hühnereier, oder was macht Ihr damit..kann man die Eier verkaufen???Meine Hühner sind geimpft & auch entwumrt...was kann man für 1 Ei verlagen??? Haben Zwergwayandotten und die sind echt fleissig >:)

chook
07.05.2005, 23:08
Hallo,
ich glaube, das machen hier etliche. Mein Überschuss kommt täglich in eine Kiste unten an der Strasse. In der Kiste liegt ein Zettelchen, auf dem ich kurz Haltung und Fütterung beschreibe, z.B. dass 2/3 des Futter aus biologischem Anbau sind und dass ich weder Soja noch Mais füttere etc. Des weitern ein Glas, wo die Käufer das Geld rein tun. Klappt prima. Drüber ein schönes Schild "Free Range Eggs" mit Hühnerbild. Ich nehme 1.50 Euro für 6.
Sind immer ganz schnell weg - besonders einer meiner Nachbarn ist flugs süchtig geworden ;D
Bevor das gut angelaufen war, gingen sie in den Dorfladen für 1.25/6.
Hatte 15 Hennen bis der Fuchs kam, nun 13, von denen eine gluckt, also nur 12 Leger. Werde nächstes Jahr mehr halten, damit die Nachbarn sich nicht streiten müssen :D
LG
Ute

Marion28
08.05.2005, 11:06
Hallo zusammen,

ich habe die ganze Zeit 1,60 Euro für 10 Eier genommen. Zum Verkauf habe ich immer die dicksten ausgewählt. Im Winter haben meine Hühner schlecht gelegt und ich musste das erste Mal Eier zukaufen. Da habe ich mal gesehen was Ökoeier im Geschäft so kosten. Daraufhin nehme ich jetzt 1,70 Euro für 10 Stück. Viele hier in der Umgebung nehmen viel weniger, aber dann verschenke ich sie lieber an gute Freunde bevor ich sie unter Wert verkaufe, denn es war einer Stammkundin tatsächlich zu teuer geworden Sie hat sich nie mehr gemeldet.

LG Marion

SetsukoAi
08.05.2005, 11:29
Wir verkaufen unsere für 2 €/10 Stk. jedes 10ner Päckchen wird bei uns gewogen so das sie nicht zu leicht sind, wir wollen unseren Kunden auch was bieten es geht kein Päckchen unter 720g raus.
Eine Arbeitskollege meiner Schwester meinte schon " Sind das Gänseeier?".

Der Verkauf läuft gut, obwohl es jetzt in der zeit nach ostern etwas schleppend geht.

Moony
08.05.2005, 12:23
Letztes Jahr ,als wir noch bis zu 15 Zwerghennen hatten , hab ich die Eier auch verkauft..Lief sehr gut , grad weil die Eier so klein waren (Antwerpen Bartzwerge , Zwerg-Wyandotten etc ) waren die Leute ganz wild drauf.
Haben es dann so gemacht , das die Leute in der näheren Umgebung die Eier telefonisch bestellt haben , und mein kleiner Cousin , hat dann jeden Freitag ne Tour mit dem Fahrrad gemacht um die Eier zu liefern (leben in ner Kleinstadt , da geht das :) )
10 Eier haben 1,50€ gekostet.
Es gab immer ne sehr hohe Nachfrage sodass wir zum Schluss viele Absagen erteile mussten :)

Naja , jetz habe ich nur nich 1,3 Zwergühner , und da lohnt sich das nich mehr...die paar Eier essen wir selbst.

Also mach das aufjedenfall mit dem Eierverkauf...is nen guter Weg die Futterkasse aufzufüllen ;)

SetsukoAi
08.05.2005, 12:25
@Moony, also kann ich mal davon ausgehen das die Eier von den zwerghühner (Seidenhühner, Zwerg-Weslumer) auch gut verkauft werden können?

Bin nämlich meinen Vater am überzeugen das es Leute gibt die auch kleine Eier haben wollen (natürlich 10 Stk. für weniger Geld).

Moony
08.05.2005, 12:43
Ich sage jetz einfach mal : Ja!

Wie gesagt , wir hatten nebenbei auch Shaver und große Araucana , aber am liebsten waren unseren Nachbarn die kleinen Zwerghuhneier...da sie in ihren Augen einfach was besonderes waren.
Ich finde ja persönlich auch das Zwerghuhneier anders , fast besser m schmecken.

Nur von der Produktivität der Seidenhühner bin ich nich so Überezeugt ;)
Meine Zwerg-Seidenhenne legt fast nie...Naja , who cares.

maica
08.05.2005, 15:50
2003 habe ich meine großen eier/10er pack für 2,20 verkauft und seit letztem jahr verkaufe ich sie für 2,50 euro und ich habe meine feste stammkundschaft.
Meine hühner werden zu 3/4 biologisch gefüttert, das wissen meine leute zu schätzen, im bioladen kostet ein ei 0,30 und sind auch nicht größer wie meine.
Ich sotiere immer die kleineren aus und meine kundschaft bekommt immer schöne große braune eier. :-*

conny
08.05.2005, 17:43
Hallo,

ich verkaufe meine Eier für 2,50 €/10 Stück an Stammkundschaft. Leider muss ich anderen Käufern absagen, weil die Nachfrage so gross ist.

LG
Conny

jesses1
08.05.2005, 18:01
Hallo...
Danke für die vielen Antworten!!!
Ich denke ich versuche es mal mit 2 Euro???
30 Cent für ein Bio Ei ist doch recht günstig, hier im Frankfurter Raum zahlt man 69 Cent für 1 BIO EI!!!!...Das ist doch unglaublich...ODER???
Gruss aus Hessen Jessi

harab
08.05.2005, 20:08
Original von jesses1
Ich denke ich versuche es mal mit 2 Euro???
30 Cent für ein Bio Ei ist doch recht günstig, hier im Frankfurter Raum zahlt man 69 Cent für 1 BIO EI!!!!...Das ist doch unglaublich...ODER???
Gruss aus Hessen Jessi

Jesses, versuchst Du es nun mit 3 Euro oder mit 20 Cent für ein Ei? ??? ;D ???

jesses1
09.05.2005, 07:43
Original von harab

Original von jesses1
Ich denke ich versuche es mal mit 2 Euro???
30 Cent für ein Bio Ei ist doch recht günstig, hier im Frankfurter Raum zahlt man 69 Cent für 1 BIO EI!!!!...Das ist doch unglaublich...ODER???
Gruss aus Hessen Jessi

Jesses, versuchst Du es nun mit 3 Euro oder mit 20 Cent für ein Ei? ??? ;D ???

15-20 Cent Pro Ei..ich weiss es nicht, will nur meine Futterkasse etwas aufbessern!
Gruss Jesses

gaby
09.05.2005, 07:55
Ich denke das er bei 10 Eiern "Mengenrabatt" gibt...

Wir verkaufen Eier, die zuviel für den Hausgebrauch sind. Den Preis hatte ich *bevorzugten* Nachbarn selbst bestimmen lassen. Also krieg ich von einer 0,30€ für`s Ei, von einer Anderen (als Eintritt zum Zoo :P) sogar 0,50€.
Kann man aber wohl nur machen wo nicht an jeder Ecke ein *Minizoo* ist.
Gaby

jesses1
09.05.2005, 08:46
Original von gaby
Ich denke das er bei 10 Eiern "Mengenrabatt" gibt...

Wir verkaufen Eier, die zuviel für den Hausgebrauch sind. Den Preis hatte ich *bevorzugten* Nachbarn selbst bestimmen lassen. Also krieg ich von einer 0,30€ für`s Ei, von einer Anderen (als Eintritt zum Zoo :P) sogar 0,50€.
Kann man aber wohl nur machen wo nicht an jeder Ecke ein *Minizoo* ist.
Gaby

Das ist ja Klasse, ne wir sind hier mit die einzigesten die Hühner halten, aber die meissten wollen zwar Eier aber dann Bitte nur Geschenkt, als ich einer Nachbarin sagte 2 Euro wollte die keine mehr! Na dann soll Sie die Eier vom Aldi weiterhin kaufen! Gruss Jessi

katja
09.05.2005, 08:53
Hallo,

Also wir nehmen 0,25€ fürs Ei.
Zuerst hatte ich auch Bedenken, dass es zu teuer wäre. Aber die Bio Eier im Markt um die Ecke kosten hier sogar 0,31€.
Später den Preis zu erhöhen finde ich doofer als gleich etwas mehr zu verlangen.

Und es ist sogar so, dass die Leute für unsere Eier einen ganz schön weiten Weg auf sich nehmen, da wir etwas abseits wohnen.



LG
Katja

MichaelS
09.05.2005, 09:21
Hallo,

Ich stimme Katja zu. Gleich einen vernünftigen Preis machen, die Kunden sehen ja auch wieviel Arbeit die Hühnerhaltung macht.
Wir nehmen auch 0,25€ fürs Ei im Hofladen, egal welche Größe oder Farbe. Wir füttern aber auch 100% Biofutter. Die zugekauften Bioland-Eier koste 0,30€.
Lieber gutes Futter nehmen, ohne Bedenkliche Zusätze und dafür aber auch etwas mehr verlangen. Für die die so was nicht einsehen gibts ja noch Aldi und Co.

Gruß
Michael

kajosche
09.05.2005, 10:46
holdrio

für 10 eier nehme ich 2euro, noch niemand hatt sich wegen dem preis beschwert sind halt gute freilaufeier keine großbetriebseier. es sind nicht nur große eier die ich verkaufe ich mache immer eine bunte 10er mischung kosten alle gleich viel.

grüße

Klicka
09.05.2005, 18:28
Hallo,
also ich nehme 2,50 Euro für 10 Eier und habe auch meine Stammkundschaft. An gute Freunde verschenke ich die Eier natürlich und die freuen sich alle immer und schmecken den Unterschied. MfG Klicka

Marion28
10.05.2005, 09:32
Hallo zusammen,

nachdem ich die vielen Beiträge gelesen habe, muss ich feststellen, das ich immer noch zu billig bin. Ich nehme jetzt die 1,70 Euro für 10 Eier. Nochmal auf 2 Euro erhöhen sieht jetzt wohl etwas blöd aus.

Gruß marion :-/

conny
10.05.2005, 11:28
Dann erhöhe den Preis einfach im nächsten Jahr.

LG
Conny