PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pilze im Auslauf



Sefina
08.10.2007, 09:42
Hallo,

kennt jemand diese Pilze?
Ist der giftig für Mensch, Huhn, Ente oder Gans?

Liebe Grüße sefina

vogthahn
08.10.2007, 12:23
Hallo, Sefina!

Sehen aus wie Stockschwämmchen und sind eßbar. Eventuell auch Graublättriger Schwefelkopf . Ebenfalls eßbar.
Übernehme aber keine Garantie!!
Ich hatte im Sommer am Komposthaufen im Auslauf ein paar Champignons; da sind die Hühner nicht rangegangen, obwohl ich einen zerpflückt habe, weil ich wissen wollte, ob sie sie fressen.

MfG

Black Giants
08.10.2007, 12:47
Hallo!

Ich kenne den Pilz zwar nicht, aber Hühner mögen Pilze nicht besonders.
Sie sind ziemlich schlecht verdaulich, vielleicht liegt's daran.
Außerdem sind viele Speisepilze im rohen Zustand giftig, z.B. Steinpilze. Mit giftig ist in diesem Fall gemeint, man erbricht sich nach deren Genuß.
Eigene Erfahrung.... :-X

cala
08.10.2007, 19:23
Hallo
Also ich habe schon oft Steinpilze roh gegessen und mein Graupapagei ist total wild darauf die zu essen. Übergeben haben wir uns noch nie danach.
Viele Pilze sind nicht unbedingt giftig schmecken aber so sehr bitter dass sie als ungeniessbar gelten.
Unbekannte Pilze soll man eh nicht essen oder jemand fragen der damit Erfahrung hat.
Grüsse Cala

Drachenreiter
08.10.2007, 20:31
Hi sefina,

die wachsen bei mir unter dem Walnußbaum, und dann sind da noch Waldchampigions. Aber meine Hühner sind an beiden nicht interessiert.

Außer sie stehen im Weg - dann werden sie gnadenlos umgemäht.


Gruß
DR

Ps. Da sehe ich ein Hähnchen im Avatar - sieht fast wie meins aus.

andi
09.10.2007, 04:07
also meine essen auch hin und wieder pize, besonders die braunen puschel kommen nicht daran vorbei ohne an ihnen rumzumachen. anfänglich hatte ich auch bedenken, zwischenzeitlich vertrau ich aber ihrem instinkt und leben tun sie noch alle...

grüße
andi

Black Giants
09.10.2007, 10:10
@Cala
Alles klar, ich hab´s nachgelesen. Wahrscheinlich waren da getrocknete Maronen dabei und die sollen manche nicht roh vertragen.
Jedenfalls sind rohe Pilze außer Champignons für mich gestorben.
Mann, war mir damals todsterbensübel! :(

cala
09.10.2007, 16:35
Hallo Black Giants
Och Du arme zum Glück lebst noch. Hätte auch sein können dass es ein Satanspilz war - dem Steinpilz sehr ähnlich aber selten und roh giftig. Einziger Unterschied er verfärbt sich rot am Schnitt und Druckstellen.
Übrigens sind viele Pilze gekocht oder roh mit verbindung mit Alkohol giftig (Wein zum Essen) Da sollte man auch aufpassen.
Der Bruder meines Vaters ist an Pilzvergiftung gestorben - damit ist es nicht zu spaßen.
Liebe Grüsse Cala.