PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kohlendioxidvergiftung u. Sauerstoffmangel in Kükenheimen



conny
02.09.2007, 19:23
Kohlendioxidvergiftung u. Sauerstoffmangel in Kükenheimen


In kleinen Kükenheimen, mit zu geringen Belüftungseinrichtungen kann es durch fehlende Luftbewegungen zum Ersticken der Küken kommen.Das von den Tieren ausgeschiedene Kohlendioxid, welches schwerer als der Sauerstoff ist, kann sich derart anreichern, dass es den Sauerstoff verdrängt. Es kommt zu Sauerstoffmangel. Die Küken schlafen ein und sterben, ohne Schmerzen zu fühlen, obwohl Kohlendioxid bekannter Weise nicht giftig ist.