PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Federlinge



conny
02.09.2007, 19:16
Federlinge

Symptome

Abfall der Legeleistung, Rötung und Entzündung der Kloakengegend, Juckreiz, weißliche Eierklumpen an den Federkielen.

Ursache

Übertragung von Tier zu Tier und durch Wildvögel

Therapie

Federlinge leben ausschließlich auf dem Tier und müssen dort durch Besprühen, Einpudern oder Vergasen mit im Handel oder beim TA erhältlichen Insektiziden bekämpft werden. Bei Gebrauch sind die Herstellerangaben zu beachten!!!! Sandbäder, dem ein Insektizid in Pulverform beigemischt wird, haben sich sehr bewährt. Auf einen Eimer Sand, werden ca. 200 g des Wirkstoffes benötigt.

Verminex z. B. oder Pharmakoy Nackentropfen vernichtet auch die Nissen an den Federkielen, Federauszupfen ist also unnötig.

Links:

http://www.huehner-info.de/infos/krankh_federlinge.htm

http://www.ulrichvoelker.de/Parasiten.htm