PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Infektiöse Bronchitis( IB )



conny
07.08.2007, 17:48
Infektiöse Bronchitis( IB )

Symptome

Oft fast symptomloser Verlauf bei Jungtieren und Legehennen. Küken bis zu 25% Sterblichkeit (durch Verhungern oder Ersticken), zeigen Fressunlust, hohes Wärmebedürfnis,, bei Mastküken Entwicklungsstörungen.

Atemstörungen, offene Schnabelatmung, Husten Röcheln, Niesen, mitunter auftreten von Nasenausfluss mit feuchten und verklebten Augen. Leistungsabfall, die Eier, die noch gelegt werden, sind dünnschalig oder haben eine raue, runzlige Oberfläche, Eiweiss ist wässrig. Schlechte Brut- und Schlupfergebnisse.

Inkubationszeit: 18-36 Std.

Ursache

Übertragung durch Kontakt infizierter Tiere, durch verschiedenste Zwischenträger, über die Luft.

Therapie

Keine Behandlung möglich. Der Erreger bleibt im Bestand erhalten (einzelne Tiere werden zu Dauerausscheidern). Vorbeugung durch Impfung der Jungtiere. Impfungen im Abstand von 4 Monaten empfohlen.

conny
26.09.2007, 18:20
Dieses Bild eines Eies von einer an IB erkrankten Henne wurde uns von Claudja zur Verfügung gestellt.

MonaLisa
07.05.2008, 14:56
Betroffen sind besonders Hühner, selten Pute oder Fasane.

Symptome unterschiedlich, je nach Serotyp:
zuerst immer der Atemtrakt,
- danach kann die Niere betroffen sein (neuer Typ: Nierenschwellung, Mattigkeit, erhöhte Trinkmenge, Durchfall, Urinmenge erhöht, Tiere trocknen aus, Sterblichkeit bis 80%)
- oder der Darm (Durchfall, Abmagerung, tot)
- oder Leber (Gelbsucht, tot)
- oder Legetrakt (besonders bei Infektion im Kükenalter, verkürzter oder verengter Legedarm, dadurch werden die Tiere zu "falschen Legern": Dotter gelangt in den Bauchraum, verhärten dort, Zystenbildung, Pinguinhaltung, tot)

Prophylaxe:
IB gibt es inzwischen in so vielen Varianten/Serotypen, dass selbst geimpfte Tiere erkranken können. Deshalb wird je nach Gebiet bereits mit verschiedenen Impfstoffkombinationen gearbeitet.
Geimpft werden kann mittels Grob Spray, über Trinkwasser oder per Augentropfen.
Legehennen:
3. LW, 9.LW, 15-16.LW, danach alle 12 Wochen zusammen mit ND
Broiler:
1.LT, 9-14.LT
Elterntiere:
3.LW, 6.LW, 10.LW, 17-18.LW, alle 12 Wochen