PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hilfe viele fragen^^



whitey
25.09.2007, 20:42
hallo ich hole am donerstag meine ersten hühner zwerg wyandotten.. jetzt hab ich fragen zum stall.. ich hatte vor einen stange auf einer höhe von einem meter an zu bringen und darunter vielleicht ein brett(kotbrett) oder nicht nötig?? und abroll nester das ist ein 2er nest das wollte ich auch in einer höhe von einem meter anbringen . nun die fragen.. sind die höhen ok? oder soll ich sie verändern? schickt ein 2er für 3 hunis oder 4? und mir wurde geraten die flügel ein wenig zu stutzen das sie draußen nicht weg fliegen können.. da stellt sich ansich die frage für mich ob sie dann noch heil ins nest bzw auf die stange kommen!!?? brauchen die kleinen sonst noch iwas ??




ich weiß viele fragen hoffe um hlfe

Drachenreiter
25.09.2007, 21:18
Oh jeh gleich soviele Fragen auf einmal.

Also mit ZW kenne ich mich nicht aus, habe nur eine bunt gemischte Truppe normale Hühner, aber was hast du Stall mäßig für Voraussetzungen (Größe in qmtr.), wieviele Hühner bekommst du?

Kotbrett solltest du haben, falls nicht solltest du regelmäßig öfters misten unter den Schlafstangen. -> min. 2-3 mal den Kot entfernen.

Denke das die ZW mit Hühnerleiter schon auf die Höhe raufkommen bzw. fliegen.

Welchen Zaun hast du von der Höhe her?

Futter wäre mal das wichtigste, Wasser, nö war ein Spass - wie sieht es mit dem Auslauf bei dir aus?

Gruß
DR

whitey
25.09.2007, 21:39
ich schwanke zwischen 3-4 stück. weiß es noch nit^^ der stall ist ca. 2*2,40m groß der auslauf ist ca 12*20m von der größe hab ich 3 flächen die einzeln abgesperrt sidn für die enten und gänse zum wechseln.
der zaun ist so zwischen 1m und 1.20m hoch
joa futter hab ich weitzen und legemehl besorgt was brauchen sie den noch? ausßer wasser ist klar..



stange baue ich ein kotbett auch ist ja kein problem..

Drachenreiter
25.09.2007, 22:16
Hallo Whitey,

also für die 4 oder 5 St. reicht der Stall und für die Zwerge sollte der Auslauf fürs erste auch reichen. Wenn du Graß im Auslauf hast und nach einigen Wochen keines mehr vorfindest dann ist nach meiner Ansicht der Auslauf zu klein - denn Hühner brauchen einfach Graß - das wirkt sich auf den Eiergeschmack aus.

Also hast du dann wenn die Hennen da sind für die Enten 1 Auslauf, einen für Gäns und einen für Hühner. Wegen der Zaunhöhe würde ich mal abwarten was die Henne machen. Wenn sie extreme Ausreisser sind kannst du ja immer noch die Flügel zurückschneiden.

Wenn die Nester über eine Anflugstange und Hühnerleiter verfügen werden sie auch raufkommen.

Gruß
DR

Markus69
27.09.2007, 06:41
Hallo,


mit dem Flügelstutzen wäre ich vorsichtig. Das habe ich noch nie gebraucht. Lass die Hühner zunächst für einige Tage im Stall, dann nehmen sie ihn an und fühlen sich in ihm sicher.

Gruß,

Markus

whitey
29.09.2007, 12:22
ich habe sie seit donnerstag abend 4 hennen und 1 hahn... einfach fantastisch tolle tiere und sehen wunder schön aus. nur nen ei wollten sie mir noch nicht schenken^^ ins nest wollen se auch noch nicht so wirklich naja mal sehen vielleicht kommts ja noch :-)

Zwerghuhn
29.09.2007, 12:36
hi whitey,
ich habe auch erst seit kurzem hühner.anfangs legten die auch kaum bzw keine eier.die ersten paar legten sie auf den boder,dann aber auch schon in´s nest.müssen sich halt erst einleben.jetzt legen meine aber wie die verrückten. :)

rosifa
29.09.2007, 13:21
[/i]
ich habe sie seit donnerstag abend 4 hennen und 1 hahn... einfach fantastisch tolle tiere und sehen wunder schön aus.

Kannste nicht mal ein paar Fotos reinstellen ? ;)

LG Silke

whitey
29.09.2007, 13:34
ehm ja bis jetzt haben se auch noch kein einziges gelegt.. naja mal abwarten.. ja ich würde gerne welche machen nur ich hab sie noch im stall mal schauen ob das was wird wenn ich da welche mache .. sind goldene italiener sehr schönes gefieder weiß nur noch nit wie ich sie hier rein bekomm^^

Drachenreiter
29.09.2007, 18:16
Wenn du sie abends bzw. wenn es schon Dunkel ist ablichtest dann halten sie wunderbar still. Ich mach die Foddos immer nachts.


Gruß
DR

whitey
29.09.2007, 20:32
pics hab ich welche gemacht eben grade nur wie lade ich sie hoch??

rosifa
30.09.2007, 15:18
Das erfährst Du alles über die Suchanzeige,gib mal "Bilder"ein ;)

whitey
30.09.2007, 19:13
hmm joa leider sin meine bilder zu groß muss ich mal zusehen das ich sie kleiner bekomme

whitey
01.10.2007, 16:25
das mit den pics hab ich leider noch nit hin bekommen kein plan wie ich sie kleiner mache..

ich hab allerdings nen größeres problem.. meine hunis scheinen doch eier legen zu können eins konnte ich heute morgen vom kotbrett kratzen und eins lag daneben im stroh scheinbar haben sie die lessig von der stange gelegt und plumpsen lassen waren aber recht kleine eier..

wie bekomme ich sie dazu sie ins nest zu legen?? ???

Carsten
01.10.2007, 19:43
Wie alt sind denn die Hühner?
Fütterst Du auch schon Legekorn zu?
Haben sie ausreichend Wasser?

whitey
01.10.2007, 20:41
genaues alter hab ich jetzt nit aber der von dem ich sie habe meinte sie würde grade anfangen zu legen bzw 2 von meinen hennen hätten schon ca. 6 eier gelegt

wasser haben sie aber irgendwie hab ich das gefühl trinken sie nicht alzuviel..

ja hab ihnen weitzen mit legemehl gemischt hin gestellt frsssen sie auch genüsslich stören sich teilweise nicht dran das ich ihnen zu gucke.. nur wie bekomm ichs hin das sie ins nest gehen hab so ein abroll nest mit schublade drunter gekauft hab vorhin mal vorsorglich die klappen hoch geklebt!!??

schnitthepper
02.10.2007, 07:03
Probier doch mal aus, ob die Hühner eine mit kuscheligem Heu ausgelegte Obstkiste am Boden bevorzugen. Kostet eigentlich nichts und "Versuch macht kluch".

whitey
03.10.2007, 19:36
hi danke für den tipp aber bringt leider auch nix legen immer noch quer durch den stall.. >:( und der hahn macht auch langsam radau^^ gefällt mir sehr gut nur er pickt öfters mal die hennen an und spreitzt nen flügel nach unten weg und pickt dann los weiß nicht was das zu sagen hat!!??

pyraja
03.10.2007, 19:53
Hallo!
Versuchs doch mal mit nem Gipsei? Sie legen doch immer gern dorthin, wo schon ein Ei liegt...

Drachenreiter
03.10.2007, 20:21
na ja whitey,

wenn er den flügel so nach untenspreitzt umkreist er dann auch noch die Henne? dann ist es ein Zeichen das er sie umbalzt d.h. er umwirbt sie :neee:

wenn die Hennen kreuz und quer durch den Stall legen dann bleibt nur noch die Oberlehrermethode deinerseitz (sprich sperr sie ins Nest bis sie gelegt haben und das zwei Tage hintereinander) und dann mal gucken obs hilft.

Gruß
DR

Drachenreiter
03.10.2007, 20:21
Hey warum hats das jetzt zweimal gedruckt - gleich mal löschen

whitey
03.10.2007, 20:45
@pyraja ich hab abrollnester und hab da jeweils ein gips ei drine liegen

@drachenreiter hab ich auch schon gemacht hatte sie mal 2 std drin haben mir aber nur alles voll geschissen mehr nit.. meinste ich soll sie länger drin lassen ohne futter und wasser???

ne umkreist hat er sie nicht aber ert hat sie dann am rücken gepickt.. meinste der ist jetzt schon geschlechtsreif?? ich meine er ist mit den hennen geschlüpft und die hennen haben grade mal angefangen zu legen ???

elanor
03.10.2007, 20:45
Hallo

Meine Wyandotte (eine große, hatte aber auch mal einen Zwerg, die war genauso), legt nur in eine Keramikschale oder Holzkiste, die in einer ruhigen Stallecke steht und über welcher ein Brett schrägsteht, damit es schön abgedunkelt ist. Dann als Anreiz wie schon geschrieben, ein Gipsei (oder Plastik-Ostereier, nehme ich auch ;D ) ins Nest und prima...
Mittlerweile nutzen fast alle Hennen dieses Nest. Manchmal stelle ich in andere Ecke auch Schalen, die gelegentlich genutzt werden. Nur in die Legenester geht kaum noch ein Huhn.Und kuschelig aus Stroh oder Heu mögen sie es gern, damit sie ein bisschen rumzupfen können.
Wegen dem Hahn mach dir keine Sorgen. Wenn sie noch jung sind, sind sie anfangs etwas rabiat mit den Hennen. Das lernt er aber noch...

LG, Sonja

Drachenreiter
03.10.2007, 20:59
Ich hatte eine die wollte nicht in ihr Nest das ich ihr angedacht hatte.
Als das ein paar Tage so ging habe ich sie dann als sie auf Nestsuche war quasi zwangseingewiesen ;D - das hat geholfen.

whitey
03.10.2007, 21:02
;D hehe joa ok dann werde ich noc mal bis morgen warten.. und dann stecke ich sie morgen früh noch mal rein.. wie lange kann ich sie drin lassen?? bin mir ziemlich unsicher hab halt zum ersten mal hühner aber sie gefallen mir sehr gut und überlege im winter wenn die enten und gänse alle weg sind noch mal welche zu holen so 4 stück.. nur kein plan was für welche :-P

elanor
03.10.2007, 21:17
Hast du jetzt Wyandotten, wie hier geschrieben oder italiener, wie in einem anderen Thread genannt?
Diese Tiere unterscheiden sich schon durch ihr Temperament sehr stark. Einsperren würde bei meinen nur zu totaler Verweigerung führen und wenn du sie erst so kurze Zeit hast, brauchen sie vielleicht noch etwas mehr Zeit und Ruhe, um sich zum Nest zu orientieren.
Hähne sind allgemein frühreifer als gleichaltrige Hennen. Ich habe gerade einen Junghahn, der zwar noch nicht kräht, aber schon die Hennen tritt. Seine Geschwister brauchen noch Zeit und die Hennen sind noch halbe Küken.

LG, Sonja

whitey
03.10.2007, 21:24
ne ich habe 4 goldene italiener hennen und den passenden hahn dazu :-P die wyandotten hatte er auch aber ich hab mich für die italiener entschieden.. ja mal schauen wie sie sich verhalten :-) hoffe sie werden es lernen ^^ und bald schöne eier legen hab schon zu viele die nach eiern fragen :laugh aber die müssen sich wohl gedulden

Drachenreiter
04.10.2007, 18:39
Na warum soll der Hahn die Hennen noch nicht treten wenn die schon Eier legen? oder zumindest nicht schon mal versuchen :laugh

elanor
04.10.2007, 19:23
Auf jeden Fall sind Italiener wohl lebhafter als Wyandotten und legen auch besser. Da du sie erst so kurze Zeit hast, lass ihnen ruhig Zeit. Sei froh, dass sie überhaupt legen. Manche Hühner streiken nach einem Umzug wochenlang... :D

LG, Sonja

whitey
04.10.2007, 21:21
:-D ja hab aber da gefühl es legt nur eine henne.

aber mich haben diese iere so getroffen könnte ihnen den ganzen tag zuschauen.. am anfang als ich mit enten angefangen hab und dann ein paar gänse hab ich gedacht ne so eckelige hühner gibts bei mir nicht... hatte nähmlich zwischen zeitlich mal masthänchen die sahen ziemlich wild aus :-P jetzt hab ich heute den beschluss gefasst ich brauch noch ein paar hennen :-P war in nem nachbar ort in warburg und hab bei einem in der umgebung recht bekannten bzw dem einzigen den ich kenne nach hennen gefragt sagte mir eine russin an der tür wir haben braune ich so ja was den hybrieden oder was ja braune wollte ich wssen was für braune ja lege braune hab ich gesagt alles klar junge frau kann ich sie mir den mal anschaun ne nix angucken als ich dann den preis von 6.50 hörte wars mir eigentlich schon egal. ein händler der seine tiere nit zeigt kommt mir komisch vor bin ich gefahren. jetzt werde ich den woher ich die italiener hab fagen ob er noch wleche hat sind wenigstens das gleiche alter und vom gleichen züchter ;-)

elanor
04.10.2007, 21:49
Du kannst dir doch Wyandotten dazu holen.
Oder du machst es wie ich, kannst dich einfach nicht entscheiden und "sammelst" dir eine bunte Truppe von Mixen und Rassehühnern in groß und klein, dick und dünn, einfarbig und bunt zusammen. Sieht toll aus und macht einfach riesigen Spaß zu beobachten.
(Ja, ich weiß: Rassezüchtern dreht sich bei sowas oft der Magen um ;D)

LG, Sonja

whitey
04.10.2007, 22:02
:laugh hehe das problem ist nur das ich keinen weiß der hier bei mir im umkreis noch andere hat die er auch verkauft :(

elanor
04.10.2007, 22:11
Schau beispielsweise bei meinestadt.de unter Nutztiere. Da steht auch schonmal was aus deiner Umgebung, denke ich.
So komme ich demnächst an zwei Orpington (1x schwarz, 1x blaugesäumt) und nächstes Jahr an 1-2 Bielefelder. Hier in der Gegend habe ich bei einer Dame zwei Marans und eine blaue Wyandotte sowie vor Jahren 1 Zwergcochin, ein Zwergbrahma und eine mittlerweile vom Habicht getötete Zwergwyandotte bekommen. Und dieses Jahr hat sie mir Vorwerkeier geschenkt. Dazu noch einige Grünlegerhybriden in verschiedenen Farben, zwei braune Hybridhennen als Eintagsküken gekauft, diverse Zwergmixe in bunt, drei verschiedenfarbige Zwerghähne...und es ist kein Ende abzusehen. :D
Achja: Ziel wird es sein, zu Ostern möglichst bunte Eier zu haben in allen Variationen. also fehlen noch Italiener (am liebsten gelbe) und mal schauen, was noch... :D ;D

LG, Sonja