PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hahn Kräh Wettbewerb !?!?!?!?!



DJ-Snopy
31.08.2007, 06:05
huhu

Bei uns im Ort ist am 12,9 ein Kräh wetterb mann steckt den hahn am abend vorher in eine kiste die ganz dukel is und wenn er krähn soll lässt mann ihn ins hälle weil die ja beim sonaufgag immer krähn.Und welcher hahn dan in 5 minutn am meisten kräht hatgewonn.

Mir is aber nicht ganz wol dabei weil ich den hahn ja nicht quellen will und das is denk ich mal auch ziemlicher stress für ihn was haltet ihr davon ?

mfg.
Snopy

Litizicke
31.08.2007, 06:12
...da hast Du absolut Recht. Es ist Tierquälerei. Also laß es lieber bleiben und schaue nur zu.

Gruß Sabine

Klausemann
31.08.2007, 06:24
Ich kann mich Sabine nur anschliessen.

Solche primitiven Veranstaltungen werde ich nie verstehen. Muss wohl noch aus dem Mittelalter stammen .

Gruss Klaus

Sefina
31.08.2007, 06:58
Original von Litizicke
...da hast Du absolut Recht. Es ist Tierquälerei. Also laß es lieber bleiben und schaue nur zu.

Gruß Sabine

Moin DJ-snopy

in dem du dabei zuschaust unterstützt du die Veranstalltung auch. Erst wenn keiner mehr hingeht und interesse an sowas hat, wird es das nicht mehr geben.
Halte ich aber für überzogen. Dann wäre jedes verbringen der Tiere und auch jede Ausstellung Tierquälerei.
Im übrigen gibt es von den Bergischen Krähern jedes Jahr so eine Wettkrähveranstaltung. Da kann man auch nicht Hühnerbegeisterten mal eine sehr seltene Rasse zeigen und das Krähen ist ja nichts unnatürliches.
Ich habe Reitsport betrieben. Dann wäre ich ja auch ein Tierquäler!

Liebe Grüße sefina

Nieveringer
31.08.2007, 08:31
Also von Tierquälerei zu sprechen halte ich echt überzogen! Ich glaube auch nicht, dass es was bringt wenn der Hahn in einer Dunklen Kiste ist! Da bei einem Krähwettbewerb viele Hähne nebeneinander stehen „stecken“ sie sich gegenseitig an und krähen.

Früher hatten wir solch eine Veranstaltung auch bei uns im Verein was jedoch durch die schrumpfende Mitgliederzahl leider nicht mehr gemacht wird. Ich fand es immer klasse!

orpingto
31.08.2007, 08:53
Hallo!
also Stressfrei ist es sicher nicht, aber Quälerei ?
Hab da auch einige Male mitgemacht. Leider ist diese Veranstaltung am Vatertag und weil sich da die *besoffenen* leider net so benehmen konnten hab ich mir das dann die letzten Jahre geschenkt.
Lg Jasmin

P.S vielleicht einfach mal hingucken, eigenes Urteil bilden und dann für die nächsten Jahre entscheiden, ob dein Hahn da auch mit machen soll oder nicht
;)

Black Giants
31.08.2007, 09:07
Hi!

Die dunkle Kiste kann man sich sparen, denn die Jungs krähen, wenn sie die anderen hören.
Hahnenkämpfe finde ich barbarisch, aber so einen Kräh-Wettbewerb nicht.
Ob die sich hier lautstarke Gefechte liefern oder woanders, ist eigentlich egal und für das Wohl des Tieres zu sorgen liegt doch im Ermessen des Halters (Größe des Käfigs, Futter, Wasser, etc.).

yossy
31.08.2007, 09:18
Hi,
ich denke das mit der dunklen Kiste.... ist Züchterlatein und ein paar "Blöde" glauben daran und tun´s vielleicht auch.

Ist aber trotzdem meistens nicht fair, denn die Zwerge gewinnen fast immer.

Ich habe auch schonmal den 2.-ten Platz mit einem Zwergseidigockel gewonnen, nur bin ich immer froh wenn der Name nicht in der Zeitung steht wegen der Nachbarschaft. *lol*

Grüße Peter

Matthias
31.08.2007, 10:01
Original von yossy


Ist aber trotzdem meistens nicht fair, denn die Zwerge gewinnen fast immer.

Moin Peter,

bei uns werden die Tiere immer in Urzwerge, Zwerge und Großrassen
unterteilt. So ist es gerechter.
Übrigens habe ich dieses Jahr mit meinem Araucana-Hahn einen Pokal
gewonnen (bzw. mein Hahn hat den Preis gewonnen;D ), war aber
auch nicht schwer, da er der einzige Großhahn war:D .
Er hat sich aber den Pokal mit 100 Krährufen redlich verdient.

LG Matthias

gaby
31.08.2007, 10:28
Jede Verbringung von einem Tier woanders hin ist mit Stress verbunden.
Auf jedem Tiermarkt und jeder Ausstellung krähen die angebotenen Hähne um die Wette. Oder geh mal irgendwo spazieren wo mehrere Hähne in Hörweite leben. Jeder möchte lauter und häufiger krähen als der Andere.
Sogar wenn ich unseren Hahn angekräht hatte, krähte er zurück. :roll

Als Tierquälerei sehe ich das nicht. Ich würde es nicht machen weil ich sowieso nicht der Fan solcher *Hausgeflügelversammlungen* bin. Allerdings denke ich da mehr an Krankheiten und Parasiten die man sich einfangen kann.

gg

DJ-Snopy
31.08.2007, 13:47
okay danke für die antworten ich werde den hahn in frieden bei sein hehnen lassen ;)

orpingto
01.09.2007, 22:18
Gute Entscheidung!