PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Politiker via Tagesschau fragen



Toffee
27.08.2007, 09:30
Hallo :)

Nutzt das schon jemand ? Politiker fragen (http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID7326936_NAV_REF1,00.html)

LG

Toffee

Klausemann
27.08.2007, 09:50
jetzt ja :)

Toffee
27.08.2007, 11:42
:laola

gsgs
27.08.2007, 12:21
wetten, dass keiner meine Frage beantwortet ?

Hamster
27.08.2007, 12:59
Original von gsgs
wetten, dass keiner meine Frage beantwortet ?

ERSTER !!!

Abgeordnetenwatch (http://www.abgeordnetenwatch.de/hans_michael_goldmann-650-5588.html) - Frage vom 19.03.07

:yau :weglach

gsgs
27.08.2007, 13:14
für wie wahrscheinlich halten Sie es, dass wir innerhalb
der nächsten 5 Jahre eine Grippe-Pandemie sehen werden ?
Bitte eine Zahl für die (subjektive) Wahrscheinlichkeit !

gsgs
30.08.2007, 09:54
Original von gsgs
für wie wahrscheinlich halten Sie es, dass wir innerhalb
der nächsten 5 Jahre eine Grippe-Pandemie sehen werden ?
Bitte eine Zahl für die (subjektive) Wahrscheinlichkeit !


keine Antwort auf die Frage, wie erwartet.

http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-650-5588--p467.html#frage71241

dass die Frage sehr wohl so konkret beantwortet werden kann
wie sie gestellt war, ist hier demonstriert:

http://www.setbb.com/fluwiki2/viewforum.php?f=10&sid=&mforum=fluwiki2

schliesslich ist nur nach einer subjektiven Einschaetzung gefragt.

Bob Gleeson: 20% in 2 Jahren (Ende 2006)
Webster:50% fuer H5N1-Pandemie (keine Zeitangabe) und 50% der
Menschheit könnten sterben.
Salzberg:10% fuer H5N1-Pandemie, 30% fuer reassorted pandemic
Steele:20% in 2006
etc.

nicht alle Experten sind sich einig, dass es mit Sicherheit irgendwann zu einer neuen Pandemie kommen wird.
Ich geb' dem mal 90% Wahrscheinlichkeit. Moeglich, dass wir
irgendwann die Viren entgueltig besiegen, aber wahrscheinlich
kommt die naechste Pandemie eher (IMO)

gippendale
30.08.2007, 10:16
Original von gsgs

Original von gsgs
für wie wahrscheinlich halten Sie es, dass wir innerhalb
der nächsten 5 Jahre eine Grippe-Pandemie sehen werden ?
Bitte eine Zahl für die (subjektive) Wahrscheinlichkeit !


keine Antwort auf die Frage, wie erwartet.

http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-650-5588--p467.html#frage71241

dass die Frage sehr wohl so konkret beantwortet werden kann
wie sie gestellt war, ist hier demonstriert:

http://www.setbb.com/fluwiki2/viewforum.php?f=10&sid=&mforum=fluwiki2

schliesslich ist nur nach einer subjektiven Einschaetzung gefragt.

Bob Gleeson: 20% in 2 Jahren (Ende 2006)
Webster:50% fuer H5N1-Pandemie (keine Zeitangabe) und 50% der
Menschheit könnten sterben.
Salzberg:10% fuer H5N1-Pandemie, 30% fuer reassorted pandemic
Steele:20% in 2006
etc.

nicht alle Experten sind sich einig, dass es mit Sicherheit irgendwann zu einer neuen Pandemie kommen wird.
Ich geb' dem mal 90% Wahrscheinlichkeit. Moeglich, dass wir
irgendwann die Viren entgueltig besiegen, aber wahrscheinlich
kommt die naechste Pandemie eher (IMO)
Schön und gut das Glaskugelspielchen. Das Entscheidende fehlt aber. Meinst Du und/oder diese Experten wirklich, dass die Menschheit ggf. eine solche Pandemie verhindern kann?
Dafür gibts von mir ein klares Nein! Die Menschen nehmen sich insgesamt viel zu wichtig. Wir konnten vielleicht die Pest unter Kontrolle bringen, es kamen andere Krankheiten, die konnten wir vielleicht unter Kontrolle bringen, es kamen Krebs und AIDS. Was wird wohl passieren, wenn wir diese Geißeln kontrollieren können? Was meinst Du/Ihr? Werden die Menschen dann plötzlich ohne tötliche Krankheiten friedlich 100 Jahre alt!? Nein. Die Menschen sind nicht die Regierung der Erde - sie sind nur ein kleiner Teil von Ihr. Wir machen die Regeln nicht; wir dürfen sie nur befolgen!

Versteht mich bitte nicht falsch, das ist kein Beitrag gegen die Forschung an dringend benötigten Heilungsmethoden! Die wird in jeder Hinsicht dringend gebraucht! Ich will nur den Blinkwinkel etwas gerade rücken und damit vor unsinnigem Aktionismus schützen.

gsgs
30.08.2007, 10:20
just las ich Longini's Meinung dass with im May 2006 in Sumatra
vielleicht nur mit Tamiflu und Glück die Pandemie gestoppt haben.

The containment strategy was implemented late in the game, so it could have been just luck that the virus burned out," Longini said. "It went two generations and then just stopped, but it could have gotten out of control. The world really may have dodged a bullet with that one, and the next time we might not be so lucky," he said. " - excerpt

http://www.prnewswire.com/cgi-bin/stories.pl?ACCT=104&STORY=/www/story/08-28-2007/0004652358&EDATE=
_________________



SARS wurde wahrscheinlich durch konsequente Überwachung
und Isolierung von Verdächtigen gestoppt.


WHO bekam letztes Jahr 1.9 Milliarden um eine evtl. Pandemie
früh im Keim zu stoppen. ("Tamiflu-blanket")

Ines
30.08.2007, 16:40
muß ich mal mit gippendale gehen, wir werden es nicht verhindern, daß sich die Erde auch mal Luft von uns macht. Irgenwo im Fersehen sagte jemand: auf der Erde werden in jeder Sekunde drei Menschen geboren, 2 sterben. Also jede Sekunde einer mehr.... Populationsdichte....
Auch keine Schwarzmalerei! aber irgendwie gibt mir das zu denken.
LG Ines

gsgs
19.11.2007, 10:31
Seehofers Wahrscheinlichkeit scheint von meiner email und
Postanschrift abzuhaengen. Oder ob der womoeglich die Frage
gar nicht gelesen hat ? Naja, eine Zahl werden wir von
ihm wohl kaum bekommen.

ich biete 100 Euro fuer den ersten, der eine Zahl bekommt
als Antwort auf diese Frage
und hier veroeffentlicht von einem der 1000 renommiertesten Deutschen Politiker, Virologen,Epidemiologen
oder Influenza Forschern !

http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-650-5752--f80667.html

Fuer wie gross schaetzen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Influenza-Pandemie in den naechsten 5 Jahren? (bitte eine Zahl fuer die momentane, unverbindliche, gefuehlsmaessige, subjektive Einschaetzung)

Klausemann
19.11.2007, 16:55
Original von gsgs
Fuer wie gross schaetzen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Influenza-Pandemie in den naechsten 5 Jahren? (bitte eine Zahl fuer die momentane, unverbindliche, gefuehlsmaessige, subjektive Einschaetzung)

Hallo Gsgs,
dein Engagement in Ehren, aber wer von uns irdischen Normalsterblichen will in der Lage sein eine verlässliche Zahl , sprich Datum , zu nennen? Du läds nahe zu dazu ein, Leute zum Hexen zu bringen. Du willst das die Leute hellsehen können.

Wenn dir das soooo dein Geld wert ist, würde ich mich gerne als Hellseher zur Verfügung stellen ;)


Kleinen Vorschuss meinerseits:

Wenn ich aus deiner Zukunft lese........wenn du lange lebst , wirst du sehr alt.

das macht 50 €, danke im voraus :)

gsgs
20.11.2007, 11:15
Posted: 04 Mar 2006 07:15 pm Post subject: in Deutsch , in German

hier in Deutsch aus der Gespraechsrunde bei Tufts
Universitaet die 2 wichtigsten Fragen
an díe Experten:

------------------------------

Frage November 2005) wie gross ist die Wahrscheinlichkeit dass H5N1 es in den naechsten 3 Jahren schafft, effizient von Mensch zu Mensch zu springen ?


Experten:1%(4mal),10%(5),20%(2),30%(1),50%(1),60%( 2),70%(2),80%(1) Durchschnitt:27%
“Experten”:30%(2),40%(2),50%(1),60%(3),70%(4)
Durchschnitt:54%


Frage:wenn H5N1 in den naechsten 3 Jahren bei
Menschen ausbricht, wieviele Menschen weltweit werden infiziert/sterben ?

infiziert:
Experten:650-2800 Millionen
"Experten":290-1100 Millionen

sterben:
Experten:25-165 Millionen
"Experten":6-200 Millionen
---------------------------------

20 Experten fuer : Epidemologie,Influenza,Virologie
20 "andere Experten" fuer : Geschaeftkontinuitaet,
Wirtschaft,Sozialwesen,Risikoabschaetzung
_________________

gsgs
20.11.2007, 11:24
http://www.setbb.com/fluwiki2/viewtopic.php?t=165&mforum=fluwiki2

in 1976 formte das CDC (vergleichbar dem RKI in Deutschland)
zwei Experten-Gruppen um unabhaengig voneinander die
Wahrscheinlichkeit einer Pandemie abzuschaetzen.

Ergebnis:
1) 10%-25%
2) 40%

daraufhin lies Praesident Gerald Ford in einer grossen Kampagne
die US-Buerger impfen. Nach 40 Millionen wurde aber
aufgehoert wegen ausbleibender Pandemie und
Nebenwirkungen des Impfstoffs.

Nur die Hollaender haben damals mitgezogen, soweit ich weiss.

Panikmache oder einfach nur Glueck gehabt ? Darueber streiten
die Leute bis heute. Jedenfalls hat das Ford's Ansehen geschadet
und ist heute noch in den Koepfen der Politiker ...

Und trotzdem die Warnungen von pandemicflu.gov