PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierentsorgung



Sefina
01.08.2007, 07:08
Hallo zusammen,
ich komm heute morgen zum Stall und da hat mir jemand ein Huhn über den Zaun geworfen!
Ich hab es erst mal in karantäne gesetzt.
Wer macht nur soetwas? :o
liebe Grüße sefina

gaby
01.08.2007, 07:30
Jemand der seine Tiere loswerden will ohne zu schlachten oder zu zahlen.... >:(

gg

Akis
01.08.2007, 07:51
Gibt es irgendeine Möglichkeit für das Huhn, selbst über den Zaun gekommen zu sein?

Also wenn nicht, ist das echt ne Unverschämtheit!! :o
Dann hätte "er/sie" er wenigstens im Karton oder so abstellen können. Wer weiß. was das Huhn hat? Federlinge oder so...

Hast du irgendeine Ahnung wer das gewesen sein könnte?
Immerhin weiß er das du Hühner hast...

Nati
01.08.2007, 08:03
Hi,

uuups - da werf ich doch mal einfach ein Tier weg. Wäre schon ein ganz schönes Ding, falls das Huhn nicht von alleine über den Zaun gekommen ist.

Als nächstes würde ich ein Schild gut sichtbar am Zaun anbringen:

bitte nur prämierte Zuchttiere mit ärztlichem Gesundheitsattest übern Zaun werfen"

Gruß
Nati

Sefina
01.08.2007, 08:15
Von selbst ist es bestimmt nicht gekommen.
Es ist ein recht zerrupftes Hybrid braunes.
Sieht am Rücken aus als wenn es das Lieblingshuhn von einem Hahn war.
Ich mach mal Fotos.
bis später

geidi
01.08.2007, 08:18
Moin
Uns hat man mal vor Jahren einen Karton mit Katzenbabys in die offene Garage gestellt ( 5 Stück) :o. Ich war so entsetzt das ich es einer Bekannten erzählt habe die bei der zeitung ist. Als sie darüber in der Klatschecke einen kleinen Bericht geschrieben hat hätte ich 20 Katzen haben können und die hätten alle ein neues Zuhause gefunden ???.
Seltsam, sonst wird man eine schon schlecht los.l
Geidi

Wontolla
01.08.2007, 08:20
:teuf1
Gut, wenn man Hühnersuppe mag.
;)

Akis
01.08.2007, 08:28
also bitte!? :neee:

ts,ts,ts.... Wontolla.... 8)

Litizicke
01.08.2007, 08:29
Könnte es ein Scherz von Jugendlichen sein?
"wir klauen mal ein Huhn und bekommen dann ein schlechtes Gewissen"

Schau dich doch mal in der Nachbarschaft um, meistens kennt man doch die Hühnernachbarn.
gruß Sabine

Sefina
01.08.2007, 08:38
Die Henne hat augenscheinlich schon mal extreme Kalkbeine.
Aber schaut mal selbst...
Was schätzt ihr wie alt die sein könnte?

Wontolla
01.08.2007, 09:39
:o Das Huhn sieht auch noch so aus, als wäre es von Hautmilben (Epidermoptes bilobatus) befallen.

;)
Auf jeden Fall im Suppenhühneralter. Früher hat man die alten Hennen an den Kalkbeinen erkannt. Wenn dann wieder mal Hühnersuppe auf dem Speiseplan war ...

geidi
01.08.2007, 09:41
Ich hoffe doch mal der der geschundenen Dame nach ihrem wohl eher unfreiwilligen Umzug eine Zusammeführung mit Gemüse eierstich und Nudeln erspart wird :neee:

Geidi

Günter Droste
01.08.2007, 11:41
Hallo,
also ich muss gestehen, dass ich über einen derartigen Zuchwachs meines Bestandes in keiner Art und Weise erfreut wäre.

Unabhängig von Rasse/Hybriede oder Alter des Tieres - welche Krankheiten und Parasiten soll ich mir da auf den Hof holen? :-X
Nein, es würde wahrscheinlich noch nichteinmal in der Suppe sondern unter den Rosen landen. :o

Günter

gaby
01.08.2007, 12:02
erfreut wäre ich sicher auch nicht. Ich würde sie separieren und mind. 3 Wochen halten bevor ich sie eingliedere, ein Ei davon esse oder in die Suppe gebe. Man hat ja keine Ahnung ob das Tier evtl. medikamentös behandelt wurde od. so.

Ich denke mal die hat das zweite Jahr hinter sich. die braunen Legehybriden werden dann heller.

Vor ein paar Tagen habe ich gehört das ein LKW mit Hühnern auf dem Weg zur Schlachtung umgefallen ist. Keine Ahnung wo das war. Aber die Hühner die überlebten haben sich *vom Acker gemacht*.
Vllt. handelt es sich hier um einen ähnlichen Fall. Ausgebüxtes Huhn wird von wohlmeindem (u. sehr naiven um nicht zu sagen dumm) Menschen aufgelesen und da abgeladen wo es Artgenossen und jemand findet der sich drum kümmert.

gg

Wontolla
01.08.2007, 13:37
Original von gaby
Vor ein paar Tagen habe ich gehört das ein LKW mit Hühnern auf dem Weg zur Schlachtung ...

Kann schon sein. Ausgediente Käfighühner sehen auch so aus. Wundert mich nur, dass die Kalkbeine haben. Da könnten noch mehr solche Hühnchen auftauchen, denn Hühner können ja auch selbst über Zäune fliegen.


27. Juli 2007 | 11:10 Uhr
Hühner im Führerhaus - Polizei stoppt Tiertransporter (http://www.ad-hoc-news.de/Aktuelle-Nachrichten/de/12672406/H%FChner-im-F%FChrerhaus-Polizei-stoppt-Tiertransporter)
Wegen des unsachgemäßen Transports von Hühnern hat die Polizei auf der Autobahn 2 bei Garbsen einen Sattelzug aus den Niederlanden gestoppt. Zuvor hatten Zeugen beobachtet, dass Hühner vom Dach des Tiertransporters flogen, ...

odranoeL
01.08.2007, 15:40
Hallo wontolla,
woran erkennst Du das, dass es von Hautmilben befallen ist.
Gut - an den Kalbeinen kann man es deutlich sehen,
aber auf dem Rücken???
Die wurde arg getreten, denke ich.
Unsere Hennen sehen auch so aus, weil der Hahn zu dolle ist.

Sefina
01.08.2007, 16:20
Ich habe den Nachmittag damit verbracht alle Hühnerhalter und Bauernhöfe im Umkreis aufzusuchen. Scheinbar vermißt keiner ein Huhn.
Bei einer Hühnerhalterin 400m von mir entfernt wurden vor ein paar Wochen auch zwei Hühner in das Gehege gesetzt. Das waren aber keine Hybrid braun, eher undefinierbare Mixe.
Was für eine Sauerei!
>:(
Um 18.30 fahr ich mit dem Huhn zu meiner TA. Mal sehn was die dazu sagt.
Essen will ich das Huhn nicht und behalten auch eigentlich nicht.

solong sefina :kein

Wontolla
01.08.2007, 16:22
Original von odranoeL
woran erkennst Du das, dass es von Hautmilben befallen ist.

Ich erkenne nichts. Ich habe eine Beschreibung und Fotos zum Vergleichen.



aber auf dem Rücken???
...
Unsere Hennen sehen auch so aus, weil der Hahn zu dolle ist.

Bist Du Dir sicher, dass Deine Hühner keine Hautmilben haben, obwohl sie so aussehen? Hautmilben werden vom Hahn beim Treten übertragen. Schau ihn Dir an. Hat er vielleicht auch kahle Stellen? Beim Hahn muss man aber nicht am Rücken nachsehen, denn der wird nicht getreten.

Sefina
01.08.2007, 18:19
Nun, Hallo erstmal,
die Henne scheint soweit ok zu sein. Sie hat Beinmilben , diie Federprobe ergab Federlinge und eine geringe Anzahl an Kokzidien war im Kot.
:grueb

Sie imTierheim abgeben finde ich nicht ok. Nach der Behandlung essen dürfen wir sie auch nicht.
Na gut, wir haben ein neues Huhn! :stupid

Wenn ich den erwische... :boese

Was meint ihr, (es heißt ja der Täter kommt immer an den Tatort zurück) ob jemand nach dem Huhn gucken kommt?

LG sefina

gaby
01.08.2007, 19:20
Da würde ich nicht mit rechnen.

Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs. 8)
gg

odranoeL
01.08.2007, 22:19
Hallo wontolla,
dann einfach mal dumm frage, wo schaust Du beim Hahn nach, wenn nicht oben?
Ich schau unter den Flügeln nach, nichts.
War heut abend im Stall wo es dunkel war, nichts.
Hab allerdings auch grad meinen Stall desinfiziert. Das 2. Mal, vorher vor einer Woche - mit U5.
Und trotzdem haben meine Hennen einen kahlen Rücken.
Der Nachbar, der ab und an unser Grundstück anschaut sagte, dass ich zwei
Hähne habe, die sehr sehr dolle treten.
Und das ist zu viel für meine armen Dinger, daher hab ich die Hähne zur Zeit extra gesetzt.

Drachenreiter
01.08.2007, 22:33
Hallo Sefina,

du scheinst zu vergessen das auch Hühner relativ schlau sind - also besteht durchaus die möglichkeit das die dame vor dem wilden gockel zu dier geflüchtet ist - war da kein Asylantrag dabei?

Ne mal Spass beiseite ich kann das Huhn verstehen das wenn es nicht vor dem Hahn dann zumindest vor dem Besitzer die Flucht ergriffen hat.

Denke beid dir wird es ihr besser ergehen.

Gruß
aus Bayern

DR

Sefina
01.08.2007, 23:13
Original von Wontolla

Original von odranoeL
woran erkennst Du das, dass es von Hautmilben befallen ist.

Ich erkenne nichts. Ich habe eine Beschreibung und Fotos zum Vergleichen.



aber auf dem Rücken???
...
Unsere Hennen sehen auch so aus, weil der Hahn zu dolle ist.

Bist Du Dir sicher, dass Deine Hühner keine Hautmilben haben, obwohl sie so aussehen? Hautmilben werden vom Hahn beim Treten übertragen. Schau ihn Dir an. Hat er vielleicht auch kahle Stellen? Beim Hahn muss man aber nicht am Rücken nachsehen, denn der wird nicht getreten.

Hallo Wontolla,
das Huhn hat die Blessuren von einem rabiaten Hahn. Normalerweise schlachten wir auch. Aber mal ehrlich, ich ess doch nichts,wo ich nicht weiss womit das Huhn behandelt wurde. Und einfach nur so töten kommt für mich nicht in frage.
Liebe Grüsse sefina

Sefina
01.08.2007, 23:19
Hey Drachenreiter,
bei mir schon, aber mein Lebensgefährte ist Koch!
Erst mal abwarten... ;)
Liebe Grüsse sefina

lolo
02.08.2007, 07:53
also bei mir hatte nur eine Henne einen kahlen Rücken, einfach weil sie Hahns Liebling war

Hahnbremse (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=13817&threadview=0&hilight=sattel&hilightuser=0&page=1)

Inzwischen ist sie wieder unbekleidet und toll befiedert - lag also nicht an Milben, da diesbezüglich keine Behandlung statt fand. Und die anderen Henne hatten das auch nie...

Wontolla
02.08.2007, 08:41
Wenn einzelne Hennen so aussehen, O.K. wird wohl der Hahn sein. Sehen fast alle so aus, könnten sie auch Opfer von Federfressern sein oder wurden von einem räudigen Hahn getreten. So genau ist das auf den Fotos nicht zu sehen. Es sind halt eben die Möglichkeiten an die ich auch noch denken würde, wenn meine Hühner so aussehen.

Anmerkung: Die Hautmilben der Hühner legen keine Eier ab, denn sie sind lebendgebärend. Trotzdem sind sie so winzig, dass man sie nur unter dem Mikroskop sehen kann.



Original von Sefina
Aber mal ehrlich, ich ess doch nichts,wo ich nicht weiss womit das Huhn behandelt wurde.

Muss ich Dir recht geben, obwohl das Huhn eher verwahrlost aussieht und nicht wie ein Huhn das in ärztlicher Behandlung war.

acer
02.08.2007, 08:48
Wenn ein Huhn so kahl ist picken die Kolleginnen auch die nachwachsenden Federkiele weg sodass es keine Chanche hat, wieder an Federn zu kommen.
Ich habe in dem Falle die Stelle eingeschmiert mit Penatencreme.

Sefina
02.08.2007, 09:14
Original von acer
Wenn ein Huhn so kahl ist picken die Kolleginnen auch die nachwachsenden Federkiele weg sodass es keine Chanche hat, wieder an Federn zu kommen.
Ich habe in dem Falle die Stelle eingeschmiert mit Penatencreme.
das ist mal ein guter Tip! das versuch ich mal.
danke

lolo
02.08.2007, 09:20
Oder eben ein schickes Sattlechen nähen - bei mir hat das wirklich sehr gut geholfen und sich bewährt!

odranoeL
02.08.2007, 11:47
HEy diese Sattel soll man ja auch kaufen können.
Ich habe nämlich nicht die Zeit, noch 5-6 Sattel zu nähen,
das würde ich brauchen bei den Brahma.
Die Marans sehen alle ok aus, nur die Brahma werden arg getreten
und setzen sich schon gleich wenn der Hahn geflitzt kommt.

lolo
02.08.2007, 12:42
Kaufen, selber nähen - jeder halt wie er es will und sinnvoll findet.

Ich fand es etwas übertrieben/mühsam aus der Schweiz in England etwas zu bestellen und zudem unverhältnismässig teuer wegen dem Porto. An einem anderen Ort in Deutschland habe ich leider keine Antwort auf mein Mail bekommen. Und genäht ist es, wenn man mal raus hat wie es geht, in max. 30minuten...

Sefina
02.08.2007, 14:18
Hallo lolo,
wie sieht so ein Sattel aus? Wie wird dieser befestigt?
Kannst du mir mal ein Foto zeigen?
vielen dank
sefina

Flöckchen
02.08.2007, 14:39
Hallo,
bei mir war es auch mal so ! siehe hier : Hahn bei mir ausgesezt ! (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=16274&hilightuser=1991)

Liebe Grüße Micha
p.s. Hahn finde ich jetzt schlimmer besonders wenn man schon welche hat ;)

Sefina
02.08.2007, 15:23
Flöckchen,
da hast du recht...
In einer benachbarten Wohnsiedlung , dort am Spielplatz tummeln sich Zwergkaninchen. Spontankauf von Tieren sollte es gar nicht geben.
Dann werden die Tiere wohl nicht einfach so entsorgt.

Sefina
02.08.2007, 15:26
übrigens, mein Poldi patrouliert am Zaun, bei der Neuen :)

odranoeL
02.08.2007, 20:23
Mensch was les ich,
bei Euch werden die Hühnchen so einfach über den Zaun gepfeffert?
Hm... hier wird es wohl weniger der Fall sein, hier schlachtet fast jeder.
Und kann nicht verstehen, dass ich nicht schlachte - lieber verkaufe.

Aber so wie ich las ist das bei Euch im PLZ 7...er Bereich?
Wie kommt das, ist das nicht auch sehr ländlich?

lolo
03.08.2007, 09:20
ja eben, hier hat es doch tolle Bilder
(bitte diesen Link anklicken ;) )
Hahnbremse (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=13817&threadview=0&hilight=sattel&hilightuser=0&page=1)