PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lernen Zwerg-Seidenhühner?



Simmewolf
27.07.2007, 03:52
Habe mir Zwerg-Seidenhühner, als Jungtiere gekauft.
Diese sitzen und schlafen zwar auf Ästen, aber wissen absolut nichts,
mit Sitzstange, Legenest, Hühnerleiter oder gar Sandbad anzufangen.
Dies ist alles zwar vorhanden, wird jedoch nicht von Ihnen genutzt.
Wie bringe ich Ihnen bei, die Sachen zu benutzen?

Hat jemand Erfahrung oder Ideeen? ???

Danke in Voraus
Simmewolf :)

gaby
27.07.2007, 04:20
zeigen.
Sitzstangen ist einfach: abends draufsetzen. Solange bis mind. ein Tier selbst hinaufgeht. Seidis schlafen aber gerne im Nest oder im Einstreu auf dem Boden. Das dauert bis die das kapiert haben. Heißt jeden Abend raus, auf die Stange setzen. Die Leiter ergibt sich von selbst, da Seidis nicht gerne od. garnicht fliegen.

Legenest musst Du anbieten. Gipsei hinein und beobachten. Legen die Tiere bevorzugt wo anders hin erst mal dort ein Legenest mit Gipsei platzieren. Dann langsam Nest in die gewünschte Richtung verschieben. Wobei Du mal schauen solltest inwieweit der Platz der Nester von dem wilden Legeplatz abweicht. Die Tiere bevorzugen "kuschlige Ecken" die auch Sicherheit versprechen. Dann den gewünschten Platz danach ein wenig ausrichten. Manchmal liegt es aber auch an der Ausstattung der Nester. Wenn sie Stroh gewöhnt sind und Du hast Sägemehl drin kann es heißen *bei Mami war das anders*.

Sandbad kannst Du nur hoffen. Wir haben einen alten Geräteschuppen von dem ich gehofft hatte das der als Sandbad dienen kann. :neee: die graben lieber unter der Tanne ein Loch ...


Viel Erfolg Herr Lehrer!

gg

Simmewolf
28.07.2007, 04:11
Danke für die Tips.

Werd ich mal üben gehen, mit den Seidis.
Das mit den Sitzstangen, hab ich inzwiscvhen hinbekommen ich habe Äste genommen, die lieben Sie. :danke

Liebe Grüße
Simmewolf