PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist diese Schlafstange für Brahma ungeeignet?



Eva-M.
08.05.2007, 13:07
Hallo!

Ich habe eben mal ein Foto von meiner Schlafstangenkonstruktion gemacht -> bisher sind weder die 2 Brahmahennen noch die Grünlegerhenne auf die Idee gekommen dort zu übernachten. :(
Stattdessen knubbeln sich alle 3 Hennen unter das Brett und schlafen in dem eigentlich als Nest gedachten Karton.
Auch die provisorische Treppenfunktion durch die Ytong-Steine hat sie nicht zum Raufklettern oder wenigstens mal vorbeischauen animiert, dabei können sie locker 60cm hoch fliegen wenn sie denn wollen!

Bevor ich nun jeden Abend versuchen werde die Tiere aus dem Nest zu ziehen und auf die Stange zu setzen, würde ich gerne mal Eure Meinung zu der Stangenkonstruktion hören.
Vielleicht ist an ihr ja irgendwas nicht hühnergerecht. ???

Tschüß,
Eva-M.

PS: Ich hoffe ich bekomme das verkleinerte Bild nun auch unten drangehängt...

Onkel
08.05.2007, 13:19
Vielleicht mögen es die Hühner lieber,wenn die Stange komplett frei in der Luft ist,und nicht so nah am Brett. ???
Oder wie alt sind die Tiere? Weil Junge lernen das erst mit der Zeit.
Oder sind die Hühner vielleicht neu??? Und sie hatten vorher keine Stange?

Gruss,
Matze

Renommeé
08.05.2007, 13:24
Ich würde die Stange etwas höher hängen, so 30-40 cm über das Brett. ???

Eva-M.
08.05.2007, 13:26
Naja, ich habe die 3 Junghennen (ca.12-15 Wochen) erst am Samstag aus Kaunitz mitgebracht.
Seitdem sind sie zur Eingewöhnung nur in dem Stall & trotzdem ist noch keine freiwillig auf die obere Ebene gehüpft.

Ob sie vorher eine Stange hatten, weiß ich allerdings auch nicht.

Ich kann ja mal die Stange/den Ast noch höher anbringen -> die "Treppensteine" können dann ja auch sofort wieder raus (wäre ja sinnlos die da rumstehen zu lassen, wenn sie eh nicht draufhüpfen).

Ist es möglich, dass ihnen der Platz evtl. zu hell ist?
Als Dach habe ich nämlich ein Welldach aus Kunststoff und wenn sie auf der Stange sitzen würden, wäre direkt auf der gegenüberliegenden Seite (2,50m entfernt) ein kleines Fenster. Der Stall steht allerdings den ganzen Tag über nicht in der prallen Sonne& eher sogar hell aber schattig. Nur das Abendlicht kann durch das kleine Maschendrahtfenster direkt in den Stall scheinen.

Saatkrähe
08.05.2007, 15:55
Kann es vielleicht sein, daß die Stange auch noch zu dick ist? Und/oder das Gefälle zu schräg?

Onkel
08.05.2007, 16:01
Ich glaube,es liegt nicht unbedingt am Licht,ich denke eher,dass die Hennen 1.neu im Stall sind und 2.noch sehr jung sind...
Warscheinlich haben sie es in der nächsten Zeit raus,wie man auf die Stange kommt...
Vielleicht solltest du Abends die Hennen draufsetzen,vielleicht erstmal ein paar Tage...aber letztendlich musst du es ja entscheiden!
Gruss,
Matze

Lucas
08.05.2007, 16:17
Mein Tipp: Setzt die Hühner in der Dämmerung, in dieser Jahreszeit so um 9 Uhr einfach mit der Hand auf die Stange! Meistens pennen die sofort ein ;)! Zur Sicherheit guckst du dann einfach noch mal um 10 Uhr vorbei! Bei meinen 9 Hühner die ich vor 3 Tagen bekommen hab, hat`s super geklappt! Die ersten gehen bei mir jetzt schon von aleine drauf!

sechterberg
08.05.2007, 20:20
meine für zwerghühner hängt 30 cm unter der decke (1,2 m)

Alex110474
08.05.2007, 21:00
hallo eva, runde stangen sind für brahma ungeeignet. besorg dir im baummarkt geschliffene kanthölzer mit einer stärke von 6x4 cm. diese bringst du dann an mit der breiten seite nach oben sodaß die füße die große auflagefläche haben.

meine jungen sind jetzt 9 wachen und schlafen auf den hölzern. 3 tage hochsetzen und sie machen es von selbst.

Saatkrähe
08.05.2007, 23:40
Original von sechterberg
meine für zwerghühner hängt 30 cm unter der decke (1,2 m)

Hi, und warum so dicht unter der Decke? Hoch sitzen tun sie ja gern. Aber so wenig Platz nach oben? Aber warum auch nicht. Meine Zwerge sitzen in ca. 1,5 m Höhe. Nach oben sind dann aber noch ca. 0,8 m.

Emma2002
09.05.2007, 14:20
Unsere Hühner sind nach 3 tagen von selber auf die Stange gegangen. Da waren sie gerade 10 Wochen alt.
Am Sonntag haben wir aus Eckenhagen eine Sussex-Dame (23 Wochen) mitgebracht und die ist am ersten Abend mit auf die Stange, die zweite Nacht hat sie im Nest geschlafen und gestern wieder mitten zwischen den anderen auf der Stange.
Ich würde erst mal abwarten, die erkunden das bestimmt von alleine.
Bin mal auf meine Brahmas gespannt, die morgen kommen sollen.

LG
Emma

Eva-M.
09.05.2007, 15:10
Danke für Eure Antworten.
Heute Nacht haben sich alle drei tatsächlich wieder zusammen in das abgedunkelte Strohnest gequetscht.
Sobald es etwas länger trocken bleibt, werde ich so ein Kantholz in die Ecke schrauben und sie zur Not die ersten Abende dort draufsetzen.

Damit sie sich nicht an das hohe Rauffliegen gewöhnen (möchte meine Zäune ungern noch weiter erhöhen), bekommen sie dann auch eine Treppe die zur Stange führt. Hauptsache sie schlafen später auf der Stange. :)

kajosche
11.05.2007, 15:30
holdrio

auf gar keinen fall solltest du die hühner woanders schlafen lassen als auf den ihnen zugedachten platz, denn späteres umgewöhnen dauert sonst sehr lange bzw. ewig.. ausser es ist dir egal wo sie schlafen.
anfangs immer abends die hühner an ihren platz setzen. am liebsten schlafen sie an dunkleren plätzen, also den hühnerstall nicht zu hell machen.

brahmas mögen breite sitzstangen. hoch kommen sie leichter als runter. müssen sie runter fliegen brauchen sie viel platz zum landen. also treppe ist angesagt.

ich hatte auch schon äste als schlafstangen, bin aber wieder zu abgerundeten kanthölzern zurückgekehrt. ist meinen hühner lieber.

deine sitzstange würde ich auf jeden fall erhöhen. so nah am kotbrett würden meine hühner auch nicht schlafen.

grüße

ina-mit-huhn
11.05.2007, 19:11
Hallo !
Hihi, diese Hühner sind wirklich ganz besondere Vögel ...
Ich hab meine 3 jungen Vorwerkhühner jeden Abend auf die Stange gesetzt weil sie sonst auf dem Kotbrett gepennt hätten.
Dann habe ich die Hühnerleiter verändert (die stand wohl zu knapp an der Wand) und sie vorsichtig auf die Stange "geschubst" damit sie das auch alleine hinbekommen. Hat ca. 1 Woche gedauert.
Jetzt geht das ganz von alleine- unten schlafen finde ich nicht gut wegen Kot.
Gruss von Ina :)

TaTa
02.07.2007, 08:25
Meine Stange (Kantholz 5x2cm) ist ca. 1,10 über dem Boden, meine Kükis fliegen da rauf, und fühlen sich sichtlich wohl. Sidn aber auch keine Brahmas ???
Vorher hatte ich eine Holzkiste im Stall auf deren Rand sie sich gequetscht hatten aber nun sind sie eindeutig zu groß.
Ausserdem habe ich einen Ast quer im Stall, auf ca. 80cm Höhe, wird aber nicht genutzt und kommt wieder ab :)

Eva-M.
02.07.2007, 12:34
So, ich habe es nach mehreren Wochen aufgegeben die Hühner jeden Abend auf die Stange (die nach Tipps aus dem Forum zwischenzeitlich mit einer Dachlatte bzw. Kantholz ausgetauscht wurde) zu setzen.
Sie schlafen nun auf dem dicken Ast der cirka 10-15cm hoch über dem Boden hängt. Da ich die Streu alle 2-3 Tage vom Kot befreie, können sich die Hühner bequem zusammenkuscheln + sitzen nicht in ihrem Dreck. :)
Aus dem vergitterten Seitenfenster des Stalls habe ich mal ein aktuelles Foto gemacht (versuche ich unten wieder an den Beitrag zu hängen) -> die 2 Eier in dem Nest sind nur Attrappen, bislang legen meine nämlich noch nicht.
Vermutlich wird ihnen das Nest aber auch zu hell sein, muss mal sehen ob ich es nicht noch woanders hinstelle...

Tschühüß,
Eva-M.

PS: Auf dem ehemaligen Kotbrett steht nun das Futter + Stroh fürs Nest + Pfefferminzpflanzen (die riechen so schön dezent im Stall).

Drachenreiter
16.07.2007, 13:58
hallo,

also meine Brahmas waren beim züchter auf dem boden, bzw. auf einer 10 cm über dem boden (auf pflastersteinen) auf einer stange. der züchter sagte mir die brahmas können nicht hoch fliegen und gehen daher auf keine höhere sitzgelegenheit.

bei mir daheim sind im stall 3 sitzstangen so ca. 1,1 mtr über dem boden und alle drei brahmas von der 3 jahre alten über die 2 j. bis zur jungen hüpfen aus dem stand auf die stange. die junge geht auch über die hühnerleiter drauf.

gruß

drachenreiter

wanne02
11.08.2007, 18:30
Hallo,

ich habe auch Brahmas und mein Züchter sprach von einer Schlafstange so ca. 50 cm über dem Boden.Wir haben aber trotzdem mal einen Test gemacht und die Schlafstange über die Nester angebracht.Ich zeige mal ein Bild

Drachenreiter
11.08.2007, 20:31
Hallo,

mh das sieht doch gut aus. Und gehen dann deine Brahmas zum schlafen rauf? Denke das sollte kein Problem sein.

Habe heute meine in der Früh beobachtet die beiden älteren sind runter gehüpft und die junge hat einen Segelweitflug gemacht oder war das ein Weitenhopser - ist auf jeden Fall 3 mtr. von der Stange raus aus dem Hühnerhaus geflogen. Die Landung muss sie noch üben, lach.

Meine Hühner bis auf die beiden älteren Hybriden mogen die Hühnerleiter eigentlich fast gar nicht. Wie gesagt hopsen bzw. fliegen aus dem Stand auf die Stangen.

Gruß
aus Bayern
Drachenreiter

Saskia
11.08.2007, 21:24
Original von Saatkrähe

Original von sechterberg
meine für zwerghühner hängt 30 cm unter der decke (1,2 m)

Hi, und warum so dicht unter der Decke? Hoch sitzen tun sie ja gern. Aber so wenig Platz nach oben? Aber warum auch nicht. Meine Zwerge sitzen in ca. 1,5 m Höhe. Nach oben sind dann aber noch ca. 0,8 m.


können zwerg seidis auch so hoch springen??? springen die wirklich 1,50 m hoch :o???

bei mir wars mit der stange auch nen bisl schwiriger... mit mehlwürmern hats dan geklappt!

nur meine wollen partu keine hühner leiter hoch gehen! das gefälle ist 45° aber alle 5 zentimeter ist ein dünnen kantholz angebracht.