PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie lange dürfen...



Ann-Christin
24.04.2007, 17:59
...küken hafergrütze essen und wie muss ich die zubereiten???

dazu würde ich ihnen harrtgekochtes ei geben, natürlich klein geschnitten ;)

fehlt da noch etwas, sollte ich doch lieber kükenfutter verwenden???

sollte ich der glucke was extra geben??? oder isst sie das kükenfutter mit???

ist meine erste brut und ich hab noch keine ahnung :)

die kleinen kommen am nächsten montag 8)

es ist eine zwerg-seidi glucke mit zwerg-cochin eiern (auch gemischte) :P

würde mich über eure antworten riesig freuen ;D

lg ann-christin :)

Barnevelder
24.04.2007, 18:19
Also du solltest die Grütze mit Ei nicht unbedingt jeden tag füttern und du kannst sie trocken oder nass verfüttern (weiß ich auch nicht genau ich verfüttere keine Grütze)
Wenn du Zeit hast kanste den kleinen Brennesln oder geraspelte Karotten geben. Ich dete dir auch raten ein wenig Kückenfutter zu kaufen und ihnen das dann 2-3 Wochen geben. Du kannst auch das normale Hühnerfutter (gerteidemischung) in einer Küchenmaschiene zerleinern und ihnen geben. Die Glucke det ich extra füttern so das die kleinen genug haben. Zu trinken kanste ihnen die erste Woche kalten Kamillentee geben . Natürlich nur wenn du Zeit hast. ;D


Ach herzlichen Glückwünsch für deine Erste (hoffentlich gute) Brut 8)

Gast
24.04.2007, 18:42
gib den tieren in den ersten wochen vernünftiges kükenfutter, brennesseln, möhren, apfel und co kannst du auch anbieten als zusatz.

meine bekommen die ersten 9 wochen kükenfutter, und danach junghennenfutter.