PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zertrampelte Eier



sickert
23.04.2007, 17:47
Habe ein Problem. Wir haben drei große Legenester in einer "Hühnerburg". Alles robust gebaut. Die Damen sind ja auch groß (Jersey Giants). Nun passiert es ziemlich oft, dass die Eier im Nest zertrampelt werden. Jetzt hab ich auch noch den Gockel erwischt, als er im Nest stand und scharrte. Den Eiern ist das nicht so gut bekommen. Und zu guter Letzt haben die Damen oder Herren (keine Ahnung wer das war) heute die Eier komplett aufgefressen. Was mach ich nun?

Gast
23.04.2007, 17:59
hoffen, daß es nur ein einzelfall war. (eher unwahrscheinlich) denn eierfressen gucken sie sich ab und stehst bald ohne ühnereier da. :(

wenn es nciht anders geht musst du dir legenester anschaffen wo die eier gleich runterfallen und sicher sid vor den atacken.

MartinaRoland
23.04.2007, 19:24
Vielleicht hilft es, wenn du ein Dach über die Legenester baust, so dass die Hühner sich ein wenig ducken müssen, wenn sie hineingehen. Der Hahn hat da gewiss keine Lust hineinzukriechen und herumzuscharren. Dann ist das auch dunkler darin und die Hühner gehen wirklich nur zum Legen hinein.

Liebe Grüße
Martina

Black Giants
23.04.2007, 21:29
Ja, die Damen sind Feinschmecker! >:(
Bastel mal was, wo sie nicht rein springen können. Schön dick Heu rein, damit die Eier nicht beim Aufschlag kaputt gehen und dann klappt das schon.
Ich muß es mal wieder sagen, meine legen in ein Katzenklo und lieben es. :roll :kein

Amjenger
24.04.2007, 13:53
das hat ich auch schon,da bekommen die Hühner zu wenig calcium und Fressen dann die eier da musst du muschelkalk dazu Füttern gibts bei jeder raiffeisen ;)

sickert
24.04.2007, 19:33
Ich glaube nicht, dass es am Calcium liegt. Unsere Hühner bekommen jeden Abend eine große Schüssel geriebene Möhren und dazu kommt Legemehl und Mineralstoffgemisch. Da ist reichlich Calcium enthalten, ich war extra mal gucken. Das wird alles kräftig gemischt und das Zeug haftet ganz gut an den Möhren. Die Huhnis sind ganz verrückt nach den Möhren und fressen alles auf. Aber danke für den Tipp. Werde es trotzdem im Auge behalten.

Ich werde erst mal die Nester abdunkeln und einen Sichtschutz anbringen. Wenn der Eingang zum Nest (ist ein Kasten, rundherum zu, vorn ein großes Einstiegsloch) nicht mehr so groß ist, hat der Gockel vielleicht keine Lust mehr, dort reinzukriechen. Hoffentlich.

Mastermarkus
25.04.2007, 18:39
Hast du Legenester, bei denen die Eier sofort wegrollen?
-Könnte Abhilfe schaffen!

Ansonsten würde ich auch einen Vorhang einbauen,
mal guken ob's hilft...

Mastermarkus

pboe81
25.07.2007, 13:41
ich schaue täglich mehrmals in den stall, so verhindere ich das die eier zertrampelt werden.

Akis
25.07.2007, 14:12
@ Black Giants

in ein Katzenklo?? so eins mit Deckel und Schwingklappe?? :-[

Das ist ja eine spitzen Idee! :flowers