Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Thema: Der Mehlwurm-Super-Gau

  1. #31
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    52....
    Beiträge
    1.370
    Themenstarter
    Nun....wenn sie nicht sterben, dann entwickeln sie sich zumindest nicht weiter....und ich kann den Zustand konservieren.

    Aber ich glaube, dass sie sich in haferflocken gebettet eher selber warm halten. Schon beachtlich was die für eine eigenwärme produzieren....
    Liebe Grüße,
    Nati (mit Pablo und Pepita)
    - Scheue dich nie etwas neues auszuprobieren! Noah war Laie und baute die Arche...die Titanic wurde von Experten gebaut..... -

  2. #32
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    5.166
    Blog-Einträge
    4
    Habe gerade diesen Thread entdeckt. Ist voll spannend, was Du da machst, PPP! Anfangs musste ich grinsen, als ich mir vorstellte, dass Du auf einmal festgestellt hast, dass die Tierchen lebend ankamen.

    Jedenfalls lese ich mich Spannung weiter, was Du daraus machst - ich hatte auch Mal den Gedanken, aber dann doch verworfen. Ich habe hier einfach genug andere Sachen, so dass ich nicht auch noch um die Würmer kümmern muss. Aber interessant wäre es schon, zu wissen, wie es da mit der Entwicklung geht. Ich gebe zu, ich habe schon Mal Anleitungen dazu gelesen. Also - bitte weiter uns auf dem Laufenden halten!
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,2 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,0,6 Marans; 0,0,9 Lakenfelder

  3. #33

    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    4.013
    Was ist eigentlich eine günstige Temperatur für Mehlwürmer, wenn sie sich schnell entwickeln, wachsen und sich vermehren sollen? Ab wieviel Grad wird es ihnen zu kalt oder zu warm?

  4. #34
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    52....
    Beiträge
    1.370
    Themenstarter
    Puh....keine Ahnung...müsste man bestimmt ergoogeln können. Im Keller sind es hier knapp 18....die sind nach 2 Tagen schon doppelt so gross, wie geliefert.....

    Lange warte ich nicht mehr mit dem konservieren....die Geschichte mit den Käfern in Vorräten hat mich doch nachdenklich gemacht.....ich habe knapp 15 kg Mehl (ich backe unser Brot selber) da liegen.....es wäre echt eklig.
    Liebe Grüße,
    Nati (mit Pablo und Pepita)
    - Scheue dich nie etwas neues auszuprobieren! Noah war Laie und baute die Arche...die Titanic wurde von Experten gebaut..... -

  5. #35
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    52....
    Beiträge
    1.370
    Themenstarter
    http://www.toohm.com/mehlwrmer-zchten/

    Super erklärt....aber der Absatz mit dem Knäckebrot hat mich jetzt etwas verstört....
    Liebe Grüße,
    Nati (mit Pablo und Pepita)
    - Scheue dich nie etwas neues auszuprobieren! Noah war Laie und baute die Arche...die Titanic wurde von Experten gebaut..... -

  6. #36
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Land
    Österreich
    Beiträge
    3.693
    Im Heizungskeller bei ca 25 Grad und trocken haben sie sich super vermehrt.
    2.1.2 Mixe - 3.4.4 Seidi's/Wattegeier - 0.1 Bantam - 0.2.1 D. Buschhuhn, 0.1 Z.-New Hampshire, 0.5 XXS, 2.1 Sebright, 3.1 Chabo
    * 2.13 Jap. Legewachteln *
    zu vergeben: einige Küken/Junghühner

  7. #37
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    52....
    Beiträge
    1.370
    Themenstarter
    Habe um ca 15 Uhr Einfach "ne Hand voll" in einer kleinen Tupperdose in die TK gelegt.... 10 Minuten später alle tot...und lose, also keine Pampe, oder so.....peu à peu werde ich das dann so mal machen.....

    Ergo.... Kälte tötet schnell. Ohne Einstreu usw können sie sich nicht gegenseitig wärmen.....

    Und, je wärmer der Ort, desto schneller der entwicklungszyklus.....
    Liebe Grüße,
    Nati (mit Pablo und Pepita)
    - Scheue dich nie etwas neues auszuprobieren! Noah war Laie und baute die Arche...die Titanic wurde von Experten gebaut..... -

  8. #38
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    937
    Frosthärte bedarf einer gründlichen Vorbereitung. Da werden Frostschutzmittel gebildet, der Körper auf die Kälte vorbereitet. Das dauert eine Weile, und die Tierchen brauchen eine 'Warnung', das es langsam an der Zeit ist, die wollene Unterwäsche rauszulegen - sinkende Temperaturen oder plötzliche Temperaturwechsel z.B.

    Wenn du sie bei sommerlichen Temperaturen und guter Futterversorgung ohne Vorwarnung ins Schockgefrierfach wirfst, haben sie kaum eine Chance zu überleben.

  9. #39
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    52....
    Beiträge
    1.370
    Themenstarter
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Frosthärte bedarf einer gründlichen Vorbereitung. Da werden Frostschutzmittel gebildet, der Körper auf die Kälte vorbereitet. Das dauert eine Weile, und die Tierchen brauchen eine 'Warnung', das es langsam an der Zeit ist, die wollene Unterwäsche rauszulegen - sinkende Temperaturen oder plötzliche Temperaturwechsel z.B.

    Wenn du sie bei sommerlichen Temperaturen und guter Futterversorgung ohne Vorwarnung ins Schockgefrierfach wirfst, haben sie kaum eine Chance zu überleben.
    Ok....ich werde es ihnen vorher sagen, damit sie sich -zumindest seelisch - drauf vorbereiten können.

    Sorry....muss ich mich schlecht fühlen? Ich habe sie zum verfüttern gekauft....die würden sowieso sterben....
    Liebe Grüße,
    Nati (mit Pablo und Pepita)
    - Scheue dich nie etwas neues auszuprobieren! Noah war Laie und baute die Arche...die Titanic wurde von Experten gebaut..... -

  10. #40
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    937
    meine Antwort bezog sich auf die unterschiedlchen Erfahrungen zum Überleben der Mehlwürmer bei Minusgraden. War keinesfalls eine Kritik an der Methode des Einfrierens. Mir würde auch nichts besseres einfallen, als sie entweder gekühlt zu lagern, um ihre Entwicklung zu verlangsamen, oder sie zu konservieren für später. Hauptsache, du lässt sie nicht vergammeln und mußt sie dann wegwerfen.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Super Legehühhner
    Von hühnchenfan02 im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 09:27
  2. Super Auslauf??
    Von HühnerJonas im Forum Der Auslauf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 22:48
  3. ein super Tag zum schlüpfen ;-)
    Von Janny im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 15:33
  4. Frage zu Mehlwurm-Kauf
    Von Saatkrähe im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 12:34
  5. Super Forum
    Von deichpirat im Forum Dies und Das
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 13:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •